Dienstag, 16. Juni 2009

WALDSPAZIERGANG










Heute möchte ich euch mal wieder auf einem Spaziergang mitnehmen, denn im Wald gibt es derzeit besonders Schönes zu sehen und zu riechen. Die Strecke, die ich täglich mit Sheila gehe ist übrigens Teil des Jakobsweges, der hier entlangführt. Zunächst geht es vorbei an einer großen Wiese, die direkt an den Wald angrenzt und wo derzeit Heu geerntet wird - hier allerdings ist dies ein Dufterlebnis der ganz besonderen Art: da auf dieser Waldwiese unzählige Wildkräuter wachsen, ist der Geruch des Heus einfach unbeschreiblich.........wenn das Heu noch auf der Wiese zum Trocknen ausgebreitet ist und der Wind darüber streift, würde man am liebsten versinken, in diesem würzigen Duft und diesen Moment würde ich niemals eintauschen gegen das kostbarste Parfüm! Ebenfalls etwas ganz Besonderes: auf den Waldlichtungen blüht derzeit in den allerschönsten Pastelltönen der Fingerhut. Hunderte von Blumen.......und nur die Vögel singen.....die Sonne strahlt durch das grüne Laub (wir haben hier zum Glück einen wunderschönen Mischwald).......kein Mensch ist unterwegs....ein unbeschreibliches Glück und ein Ort um Frieden und Unendlichkeit zu spüren! Den ganzen Wald hindurch wachsen am Wegesrand unzählige Kräuter, wie z.B. Kamille, wilder Majoran & Minze - teilweise hüfthoch und mit unbeschreiblich intensivem Aroma. 
All dies entdeckt zu haben, verdanke ich meiner Sheila, denn alleine würde ich sicher nicht ständig im Wald rumlaufen und selbst wenn, dann würde es mir nur halb so viel Spaß machen. 

Ich hoffe, ihr findet auch eure ganz persönlichen Oasen um Kraft und Glück zu tanken (und dies bei jedem Wetter) und wünsche euch noch eine ganz wundervolle Woche voller Sonnenschein,
ganz liebe Grüße, herzlichst Jade

Vielen herzlichen Dank noch, für all eure zauberhaften Kommentare - vor allem auch jenen, die keinen Blog haben und denen ich leider nicht antworten kann.......habe mich riesig über die lieben Zeilen gefreut!!!!