Mittwoch, 26. Januar 2011

WINTER MORNING



Wie immer das Wetter auch sein mag, jeder neue Morgen ist so ein unbeschreibliches Geschenk für mich.........derzeit schneit es immer wieder und es ist recht frostig........typisch Winter eben!




Sieh da: Die Weide schon im Silberpelz,
Die Birken glänzen ob auch ohne Laub,
In einem Lichte, das wie Frühling ist.
(Aus "Vorfrühling" von O. Julius Bierbaum 1865-1910)

In meinen vorhergehenden Posts habt ihr es ja schon bemerkt, bei den jahreszeitlichen Dekorationen habe ich es gerne äußerst schlicht, "unbunt" und immer mit Bezug zur umgebenden Lanschaft. Durch die milden Temperaturen Anfang Januar sind die Weidenkätzchen bereits erblüht - ich liebe diesen zarten Schmuck, der sich so selbstverständlich und natürlich ins Ambiente einfügt und für mich zugleich Winter und bevorstehenden Frühling symbolisiert.


Herrlich, wenn man in einem lichtdurchfluteten Zimmer aufwachen darf


und im Bad allerlei himmlisch Duftendes auf einen wartet. Die Lavendel-Serie von L`OCCITANE (ein wundervolles Duftsäckchen gehört auch noch dazu) hat mir mein Sohn zu Weihnachten aus England mitgebracht ! Welch ein frischer Start in den Tag!


Danach gibt´s ein leckeres Frühstück - wie schön, wenn es nach Kaffee und frischem Brot duftet und der Tisch liebevoll gedeckt ist.......dafür stehe ich auch gerne etwas früher auf! Ich finde das Silber der Weidenkätzchen harmoniert ganz wunderbar mit den Zinntellern und dem Tafelsilber und mit Weiß natürlich ;)!


Frisch gestärkt geht´s dann raus in die Natur........ auch wenn es in den letzten Tagen ziemlich frostig war, aber es begegnet einem immer so viel Schönes und Überraschendes......einen besseren Start in den Tag kann ich mir gar nicht vorstellen! Wie gut, dass ich Sheila hab, denn alleine würde ich mich sicherlich nicht aufraffen, bei Sturm und Schneegestöber schon morgens rauszugehen und würde so bestimmt das Wundervollste versäumen!!!

Euch allen eine himmlische Woche mit vielen traumhaften Momenten und allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade


Dienstag, 18. Januar 2011

WINTERLIGHT



The greatest joy for me: rooms full of light!


Ist das nicht ein ganz und gar betörendes Geschenk..........schon seit Tagen werden wir hier verwöhnt, von SONNE, LICHT und WÄRME (Sonne von früh bis spät, man kann sogar auf der Terrasse sitzen, so angenehm ist es)! Licht ist der schönste Schmuck für die Räume überhaupt und so brauche ich auch keine Wagenladungen voller Blumen (auch wenn ich das bei anderen mitunter durchaus charmant finde ;), aber ich liebe die Natur so, wie sie gerade ist, auch - und vor allem - in ihrer kargen Schönheit!!! Ich bevorzuge eher den sanften Übergang und auch jetzt hab ich am liebsten nur ein paar kahle Zweige in einfachen Krügen! Ein einziges Töpfchen mit kleinen, zarten Duftnarzissen war die ganz große Ausnahme (aber mehr um euch eine Freude zu bereiten ;)) und nachdem ich sie in allerlei Posen abgelichtet hab, erfreu ich mich nun vor allem an lichtdurchfluteten Räumen ohne Schnick-Schnack.


Der Schnee ist natürlich auch hier längst weg, aber wer mit offenen Augen durchs Leben geht, findet so viel Schönes, IMMER und ÜBERALL.........dieses geradezu mystische Licht am Morgen, die mit Frost überzogenen Gräser am Flussufer.....zum Niederknien schön (ich hab an den Bildern übrigens nichts verändert, das Morgenlicht und der leichte Frost der Nacht ergaben diese herrlich bleichen Farben und dieses fast weiße Licht)!!! Und auch wenn ihr das Pferdebild bereits bestens kennt ;)) - als frühmorgens die Sonne in mein Schlafzimmer schien, sah es aus, als würde der Lichtstrahl direkt durch die Bäume fallen.......ich musste es euch einfach zeigen;))! Ich liebe dieses wundervolle Spiel von Licht und Schatten und finde es immer wieder betörend!


Some flowers to wear
Und auch wenn ein paar warme Tage noch längst keinen Frühling machen, aber bei diesem Blümchen-Kleid mit passendem Strickjäckchen konnte ich einfach nicht widerstehen ;))! Auf das Kleid sind hunderte von hauchzarten Blüten genäht.........sie flattern so herrlich bei jedem Lufthauch und erinnern an Schmetterlinge ;)! Meist trage ich ja ganz schlichte Perlenohrstecker, aber als ich neulich in meinem Schmuckkästchen wühlte, konnte ich feststellen, dass ich auch so einiges an floralem Schmuck und viele passende Haarbänder hab - und dies hier ist nur ein kleiner Teil davon ;))!


we love living


Ich möchte euch heute unbedingt noch eine meiner liebsten Wohnzeitschriften vorstellen und zwar die neue "we love living" - zu sehen auf den letzten beiden Bildern! Wunderschön aufgemacht und überaus liebevoll gestaltet, mit traumhaften Wohnreportagen, klasse Rezepten, wundervollen Links und Tipps........ich bin ganz begeistert und bei einem Tässchen Tee kann ich alles andere um mich vergessen und in diese zauberhafte Welt eintauchen......wie für mich gemacht ;))! An der Stelle einen ganz lieben Gruß an Caroline!

Euch allen eine himmlische Woche voller Licht und Wärme........macht es euch schön, wie immer das Wetter gerade sein mag - eine ganz liebe Umarmung und tausend Dank, für all die lieben Worte, die ihr immer für mich habt........ihr alle bringt die Welt erst so richtig zum Strahlen!
Allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade

Und ein liebes Dankeschön an Anita (chastles, crowns and cottages), in deren aktuellem Post mein Blog so liebevoll Erwähnung fand! Thank you so much, my dear friend!

(picture: we love living)

Dienstag, 11. Januar 2011

EIN HELLER TAG





Heller Morgen

Als ich froh die Läden aufstieß,
trug die Welt ein weißes Kleid,
meine ganze Seele wurde
glänzend weiß und hell und weit.

Denn in meinem hellen Zimmer
klang so hell der Glockenschlag,
dass ich schon im Traume wusste:
heute wird ein heller Tag.
Börries Freiherr von Münchhausen (1874-1945)




Wie sehr ich diese Schneelandschaft liebe, diese wahrlich hellen Tage.......die Weite, das Licht, jeder Sonnenstrahl wird tausendfach reflektiert......stundenlang könnte ich umherwandern, denn das ist für mich pures Glück!! Und wie immer war es mein großer Wunsch, etwas vom Zauber dieser Landschaft auch im Haus aufleben lassen. Heute also ein paar Küchenimpressionen mit blauen Akzenten. Ich hab extra für euch den Esstisch zur Seite geschoben ;), damit man mal die schöne alte Bank sieht (sie verschwindet ja sonst immer hinter dem großen Tisch). Kissen und Stühle kommen je nach Lust und Laune und Jahreszeit im ganzen Haus abwechselnd zum Einsatz und momentan liebe ich alles Blau-Weiße in der Küche! Der wunderschöne Winterfreude-Anhänger und die weißen Zapfen vom ersten Bild waren übrigens in einem Päckchen voller zauberhafter Schätze, mit dem mich die liebe Bianca (Einfach schön) überrascht hat - ich freu mich ganz riesig darüber!!!


Was könnte es Schöneres geben, als nach einem ausgedehnten Winterspaziergang daheim am warmen Ofen etwas Leckeres zu genießen........z.B. heiße Schokolade, oder süßen Reisauflauf mit Mandeln und Rosinen (die riesige weiße Steingutform ist handgetöpfert und eignet sich besonders gut für im Ofen überbackene Gerichte) und die ersten Frühlingsboten sind erblüht.........wie unendlich glücklich kann man sich schätzen, wenn man so einen ganz normalen (Winter-) Tag mit allen Sinnen genießen darf! Und ich bin sehr dankbar, diese wundervolle Landschaft in wenigen Minuten zu Fuß erreichen zu können.......Wälder, Wiesen und Flussauen........alles hat seinen ganz besonderen Reiz!



Wie gut, dass ich diese Stimmung vor ein paar Tagen noch einfangen konnte - dieser zarte Dunstschleier, der wie ein Zauber über der Landschaft liegt, ist schon etwas ganz Besonderes!! Und so lasse ich an solchen Tagen alles andere stehen und liegen, um diesen Traum festzuhalten (bereits am nächsten Tag setzte auch hier das Tauwetter ein). Euch allen eine himmlische Woche,
allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade & Katie (sie interessiert sich immer sehr für meine Inszenierungen - typisch Mädchen;)