Dienstag, 8. April 2014

IN LOVE WITH.........






IN LOVE WITH THAT NEW (OLD) GREEN

Hallo Ihr Lieben, eigentlich hatte ich ja einen anderen Beitrag gestaltet, doch dann kam der Antikmarkt dazwischen und ich muss euch heute unbedingt meine neue Lieblingsfarbe zeigen ;). Dieses herrlich dunkle Flaschengrün! Tief und unergründlich wie ein kühler Gebirgs-See an einem Sommermorgen. Außerdem habe ich wunderschöne (dreigeteilte) Klappläden gefunden. Für´s Erste stehen sie nun im Wohnzimmer neben dem Sofa......ich hätte viele Ideen, was ich mit den Fensterläden anstellen könnte, aber weiter bin ich gar nicht gekommen, da mir diese Variante schon recht gut gefiel (also bleiben sie da vorerst stehen). Und was dieses besondere Grün angeht, so bin ich schwer verliebt ;). Wie gut es in unser Haus passen würde, habe ich auf dem Antikmarkt leider noch nicht erkannt.........es gab außer dem Hocker noch ein zauberhaftes Wandregal (very shabby), alte Flaschen, eine herrlich "schrabbelige" Bank, alte Stühle, sogar eine Lampe.......alles in diesem umwerfenden Grün. Hätte ich nur geahnt, wie schön das hier aussieht, dann wäre es bestimmt nicht nur beim Hocker geblieben ;).





Von sogenannten Trendfarben im Interieurbereich halte ich ja nicht allzu viel........die Farbe muss zu einem passen und auch zum Haus, zur Lichtstimmung. Und wenn es denn tatsächlich die große Liebe ist, kann man sich im Laufe der Zeit das ein oder andere Teil in der bevorzugten Farbe anschaffen, ganz unabhängig davon, ob das gerade angesagt ist oder nicht. Aber ich möchte jetzt z.B. nicht hergehen und einen Eimer grüne Farbe kaufen, um alles mögliche damit zu streichen, oder entsprechende Accessoires im Dekoladen kaufen.........das kann sehr schnell "bemüht" wirken. Ein paar alte, abgelebte Teile vom Antikmarkt in Originalfarbe locker in das bestehende Ambiente "eingestreut" können hingegen sehr stylish aussehen ohne den Geldbeutel & die Ressourcen unnötig zu belasten. Die Einrichtung sollte unbedingt wachsen können und eigene Träume, Vorstellungen und am besten auch die Umgebung, in der man lebt, widerspiegeln. Mein Ziel ist es, Wohn(t)räume zu gestalten, die eine ganz eigene Sprache sprechen - so unverwechselbar wie der Mensch selbst, darf auch die Einrichtung sein. Die Seele muss angesprochen werden, nicht nur der Verstand - nur dann kann etwas ganz Besonderes & Unverwechselbares entstehen!
Derzeit befindet man sich hier in einem wahren Blütenrausch ;)........die Landschaft trägt ihr allerschönstes Kleid und ich liebe es sehr, wenn ich auch zu Hause das ein oder andere Zweiglein in die Vase stellen kann. Schon frühmorgens schreiten Sheila und ich beim Spaziergang durch ein Tor aus abertausenden von weißen Blüten. Die Sonne wärmt, die Vögel singen ihr schönstes Lied, ein zarter Lufthauch streicht über Bäume und Sträucher und lässt die Blüten sanft zu Boden taumeln wie zarte Schneeflocken, unser Weg ist gesäumt von einem dicht gewebtem Teppich aus weißen Anemonen. Schöner als Max Dauthendey (einer meiner absoluten Lieblingsdichter) kann man das gar nicht ausdrücken - und so darf dieses Gedicht bei mir im Frühling auch niemals fehlen. 




Ursprünglich waren die Klappläden recht shabby - allerdings nur jeweils ein Flügel und zwar die Wetterseite, ansonsten war der Lack zwar gut erhalten nur eben recht vergilbt. So wollte ich das nicht im Wohnbereich haben (auch wenn es auf dem Foto durchaus charmant aussehen mag ;), deshalb wurden die Läden kurz und schmerzlos neu lackiert. Nostalgisch soll es zwar sein, aber trotzdem clean, was die Basics angeht. Ich könnte noch ewig so weiter plaudern ;), aber ich bin etwas in Eile und werde mich wohl erst nach Ostern wieder mit neuen Bildern melden. Am kommenden Wochenende werden wir Besuch haben......auch unsere süßen Zwillinge, welch eine große Freude und auch an Ostern wird es turbulent im Haus. Für mich ist das selten und so überaus kostbar und ich möchte mit ganzem Herzen dabei sein. Außerdem gibt es noch viel vorzubereiten........putzen, kochen, backen, das Haus schmücken, Ostergeschenke verpacken......ihr kennt das ja ;)! Deshalb schon jetzt: FROHE OSTERN euch allen, genießt die herrlichen Frühlingstage mit der Familie und Freunden und lasst es euch gutgehen! Und ganz lieben Dank all jenen, die mir trotz ihrer knappen Zeit immer so liebe Zeilen schicken.........jedes eurer Worte ist so kostbar für mich und ich weiß es wirklich sehr zu schätzen!

Vielen, vielen Dank & alles Liebe, bis demnächst, herzlichst Jade

Auch für (vierjährige) Jungs gibt es mittlerweile wunderschöne Anziehsachen - so süße Hemden, coole Shirts und Jeans mit Hosenträgern........und natürlich ist auch für die passende Lektüre gesorgt ;). 

Kommentare:

  1. Liebste Jade, guten Morgen,
    ach wie schön ich bin die erste die sich hier unter diesem Zauberpost verewigen darf.
    So schön ist dein Hocker und du siehst ich bin achtlos daran vorbei gelaufen, nein den hab ich wenn dann nur mit dem fotografischen Auge erfasst, nicht in echt, geht mir oft so, manchmal ist es besser nicht zu fotografieren.
    Sehr schön sind die alten Klappläden, ach ich hätte sie vermutlich so wie sagt Kim immer "abgeranzt" gelassen, aber du hast schon recht, es passt besser bei dir wenn die schön und sauber aussehen, hier ist alles abgeranzt durch die Buben und daher passt wohl das rustikale besser rein :-).
    Wunderschöne Fotos hast du gemacht, ich wünsche dir eine schöne Osterzeit und alles Liebe für dich und deine Familie mitsamt den Tieren natürlich, habt es schön und passt gut auf euch auf.
    Ich umarme dich herzlichst alles Liebe von Tatjana mit ihrer Bubenschar

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Jade,
    wie wunderschön es bei Dir zuhause ist!!! Der grüne Hocker passt so super in Euer Wohnzimmer, einfach toll. Ich mag es im Moment etwas "bunter", frische Pastellfarben wie die Vielfalt an Blumen, die es jetzt wieder gibt!! Aber wenn ich Deine Fotos sehe, weiß ich, dass WEISS einfach die schönste und cleanste Farbe ist. Alles andere vergeht! :-) Die Klappläden sind ein echter Glücksgriff!
    Bei Zara gibt es wunderschöne Kinder-Klamotten…..:-) Da kaufe ich auch gerne ein.
    Hab ein wunderschönes Osterfest im Kreise Deiner Lieben, genieße die Zeit und lass es Dir gut gehen!!!
    Die allerliebsten Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  3. HAAALÖLEEE JADE--
    AHHHH i bin immer wieder soo begeistert..
    für die SCHEEEENE zauberhafte DEKO
    und wia immer alles soooo zamstellst...
    einfach sooo gmiatlich...
    und übrigens GRÜN is seit i kloan bi scho immer mei LIEBLINGSFARB
    i wünsch da ah no scheeene OSTERN... und ah scheeene ZEIT mit DEINE LIABSTEN
    bussale BIS bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Jade,
    ich bin regelrecht verzückt von Deinen Fotos, besonders gut gefällt mir das Bild von der Blütenhecke ein Traum in weiß.
    Mit den Klappläden hast Du völlig recht sie sehen gestrichen viel schöner aus und passen wunderbar in Dein Haus.
    Ich wünsche Dir auch schöne Ostern und viel Vergnügen mit den Zwillingen.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, der grüne Hocker sieht sehr gut aus zu Weiß. Auf diesem Antikmarkt scheint es ja tolle Sachen zu geben.
    Die Bubensachen sind auch süß. Leider hab ich noch keine Enkelkinder. Ich hoffe darauf ...irgendwann! Dann werde ich ständig so süße Sachen kaufen.
    Dir auch schöne Ostertage im Kreis deiner Lieben.
    Herzliche Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Liebe Jade,
    was für ein wundervoller Post heute früh, das versüsst mir gleich den Dienstag. Diese Blütenbilder, ein Traum, ich habe direkt den Duft in der Nase und wäre am liebsten mit auf den Spaziergang gekommen.... Der Hocker passt perfekt und auch die Läden gehören dort hin.
    Hab eine schöne Osterzeit mit Deinen Lieben.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jade!
    Da hast Du einen wunderschönen Hocker gefunden! Aber ich bin mir noch nicht sicher, ob er so bleibt bei Dir. Irgendwann wird er bestimmt weiß oder ausgetauscht ....hihi....Du hattest doch einmal eine bläuliche Bank, die Du dann doch geändert hast. Aber ich muss sagen,Weiß ist und bleibt auch einfach perfekt für Dich und ist so schön in Deinem Haus wie Du!
    Die Spiegel im Treppenhaus sind märchenhaft. Ich kenne es so nur mit Bildern.
    Und das Buch für die Jungs ist herrlich. Ist es von Beatrix Potter??
    Liebe Jade, ich wünsche Dir eine traumhafte Zeit mit Deiner Familie! Genieße es!!!
    Alles Liebe und frohe Ostern!
    Geli

    AntwortenLöschen
  8. Einen schönen guten Morgen liebste Jade,
    heute bin ich mit dir den Weg mit Shiela gegangen. So wie Du es heute in diesem Post beschrieben hast, konnte man es sich so wahrhaft vorstellen, wie Dein morgendlicher Weg mit
    deiner Hündin aussieht, dass man sich so gut hineinversetzen kann, was du empfindest, was du siehst und fühlst, wenn man ein Meer aus weissen Blüten und frischen jungen Trieben vor sich hat. Du lebst in einer unglaublich schönen Region Bayerns und ich habe mich mal wieder sehr gefreut von Dir zu lesen und zu sehen.
    Du kannst die Texte so gut verfassen, ich bin immer wieder erstaunt, wie du Wort und Bild zusammenbringst.
    Was mir am heutigen Post am allermeisten im Gedächtnis bleiben wird ist dieser Satz von dir:
    die Seele muss angesprochen werden, nicht nur der Verstand, nur dann kann etwas Unverwechselbares entstehen. Das finde ich so grandios ausgedrückt. Genau das ist es nämlich, was mich an Deinen Bildern so fasziniert, Dein Ich, Dein Inneres, das sich in deinem Interieur und Naturbildern wieder spiegelt. Ich halte ebenso wenig von modernem Krims Krams, das aus reiner Laune und Modeerscheinung gekauft und ebenso wenig später wieder im Keller und Dachboden verstaut wird. Das Flaschengrün ist eine sehr edle Farbe, und harmoniert so wundervoll zu WEISS. Ich liebe alle Farben, die so natürlich aus Mutter Natur entspringen. Braun, weiss, creme, und grün. Mit knalligen Farben halte ich mich auch extrem zurück. Manchmal ist ein kleiner Farbtupfen ganz hübsch anzusehen, wenn es denn dezent eingesetzt wird. Sodele....heute habe ich hier mal wieder einen Roman niedergeschrieben, Jade. ;-)
    Aber du inspirierst mich, und gibst mir Denkanstösse mit Deinen wundervollen Blog. Es ist einfach nur herrlich morgens beim Frühstück "Deiner" Musik zu lauschen und die traumhaften Bilderchen zu guggen. Ich danke Dir, was für ein schöner Start in den Tag. Zwar verregnet, doch angenehm für meine so Heuschnupfen geplagte Augen und Nase.
    Ich wünsche Dir noch wundervolle Stunden und wenn wir nichts mehr von Dir hören vorab ein himmlisches Osterfest mit Deinen Lieben! Fühl dich gedrückt!
    Deine Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jade, zum Verlieben schön!! Ich wünsche dir wunderbare Ostertage und viele glückliche Momente mit deinen Lieben! Herzliche Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. guten Morgen, liebste Jade,
    ein Traumpost voller Leichtigkeit und das Gedicht passt so wunderschön zu deinen Worten, der Musik und den Bildern.
    wie ein Frühlingshauch, aber so ist es ja bei dir immer, leicht und schön.
    die Läden sind der absolute Traum , ich sag´s ja, bei euch in Bayern gibt es viel bessere Flohmärkte. an sowas ist hier nicht im kühnsten Traum zu denken..
    Der Hocker ist auch ein feines Stück, aber die Farbe ist jetzt so gar nicht meines. Mit diesem Grün könnte ich so rein gar nicht auskommen, aber ich bin mir sicher, dass du ihn auch irgendwann mal anstreichen wirst *lach*.. zu weiß passt halt immer alles.
    Deinen Worten gebe ich sehr recht. Wohnen muss wachsen, ---was ich oft sehe ist die übertriebene Anhäufung von Möbeln, Hauptsache alt und gestrichen und das Abkopieren der Einrichtung samt Accessoires aus Büchern, individuell ist da nichts mehr, wenn man genauso lebt, wie man es in Büchern sieht und sich mit dem passenden Geld alles dazukauft, was soll daran toll sein, das kann jeder.
    Sich eine Einrichtung aus allem zu machen, was das Herz berührt, und was über Jahre gewachsen ist, ist für mich erwachsenes Wohnen,das man ernst nehmen kann.
    Aber das sieht jeder anders und jeder muss für sich fröhlich und glücklich werden, man darf das alles nicht überwerten, unsere Welt hat so viele Probleme, dass das Wohnen nicht den Stellenwert haben sollte. es gibt so viele wichtigere Dinge, denke ich.
    Habt alle ein wunderschönes Osterfest mit der Familie, fröhliche Stunden, und ganz viele zauberhafte Momente.
    Ich freu mich auch schon sehr, bald in Bayern zu sein, endlich..ich hoffe das Wetter macht mit.
    Herzlichste Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jade,
    Erst einmal möchte ich dir für den so herzlichen Kommentar bei uns danken. Er hat mein Herz erwärmt und ich habe mich so seht darüber gefreut. Ich finde es schön, das ich dir mit dem Post den Morgen verzaubert habe, wie du es sonst immer für mich tust. So auch heute wieder....
    Ein Traum diese Klappläden! Ich finde sie wunderschön und habe selbst auch ein paar davon. Ich kann auch verstehen das du sie Weiß nachgestrichen hast, denn ich stehe selbst auch nicht so wirklich auf die vergilbte alte Farbe. Das angeblätterte wäre super- aber der Gelbstich!? No Way!
    Ich finde es auch wichtig das der eigene Wohnraum der Spiegel der Seelen derer ist, die diese Räume bewohnen. Zwar sind Trends schön um sich weiter zu entwickeln, aber ich finde man sollte nur den Trend mitmachen oder so interpretiert mitmachen das es der Person entspricht. Das Grün gibt einen schönen Kontrast zu deinem hellen und lichtdurchfluteten Interieur. Und ich sehe, das alte Ölportrait hat auch einen wunderbaren Platz gefunden. Die dunklen Töne des Bildes nehmen wunderbar die Farbigkeit des Bodens auf- spannend und harmonisch. Einfach schön!
    Ich wünsche dir von Herzen eine schöne Osterzeit im Kreise deiner Familie ( ich kann mit vorstellen das es wild einhergehen wird bei euch ;) ) und freue mich schon jetzt auf deinen nächsten Post.
    Ganz herzliche Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. The green stool is splendid with the beautiful white flowers.You have the most amazing beautiful photography on your blog. I can't get over it. I am always amazed and pleased.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jade..ich möchte mich für diesen wunderschönen Post bedanken..deinen Text und die Bilder sind so wunderschön..ich musste es mir 3mal anschauen und durchlesen..
    dein kleiner grüner Hocker passt wirklich wunderbar..und es zeigt mir das man nicht stur einem Farbkonzept folgen muss..manchmal sind es die kleinen Veränderungen ,die eine neue Stimmung hervorrufen.
    PS..mein Sohnemann hat die Identische Klamotten Kombi..sieht wirklich super toll aus..er liebt es!!

    Liebe Grüße und frohe Ostern..
    Tanja

    http://shabbychicandi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. In your pictures you make even simple things geautiful. Wonderful music...
    Warm greetings:)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jade,
    guten Morgen und Danke für die wunderbaren Bilder und Deinen berührenden Text.
    Grün ist bei Dir überraschend, es fügt sich aber so harmonisch ein.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderbares Osterfest.
    Mit Kindern ist es ja immer etwas Besonderes und diese Kinderzeit kann eigentlich nicht lang genug sein und trotzdem wünscht man, dass sie heranwachsen zu lebensfrohen, starken Menschen.
    Liebe Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jade,
    ein wunderschöner Post!!!
    GLG, Olga.

    AntwortenLöschen
  17. 1000 DANK, IHR SÜSSEN.......eure lieben Zeilen erfüllen diesen Tag mit noch mehr Blütenduft und Glück, ihr seid wirklich wundervoll!! DANKE, DANKE, DANKE!!!!!!!

    Ich drück euch ganz fest, alles Liebe, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Jade! Das ist ja mal wieder lustig. Schau mal was für ein grünes Schild ich mir neulich gekauft habe: http://beadsdesignlove.blogspot.de/2014/04/fruhlingsdeko-metallschild-grun.html So schön deine Ideen.... Lg Debby

    AntwortenLöschen
  19. Sehr, sehr schöne Bilder! Wie immer bin ich richtig begeistert und gucke mir alle Bilder zigmal an :o) Das grün passt wirklich gut! Allerdings denke ich auch, dass es sparsam eingesetzt werden sollte.. Aber Du hast ja ein gutes Händchen dafür :o)
    Dann wünsche ich Dir auch schonmal wunderschöne Ostertage :o)

    AntwortenLöschen
  20. Dearest Jade, your photo sessions are an endless view of beauty. You always find new angles to photography your home, and perhaps corners and rooms that you've already shared. BUT THERE IS A NEWNESS in them every time because you know how to add an element, like this GREEN! Your backdrop of white is the perfect canvas to create something new all the time. So lovely my dear Jade! MUCH LOVE, Anita

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jade, der Frühling ist so zauberhaft...
    Bei uns blühen überall die Schlehen. Auch unsere
    Streuobstwiesen erstrahlen in weiß und rosa, ach könnte man diese Jahreszeit nur anhalten.
    Das Bild mit den vielen Spiegeln finde ich so toll, man könnte meinen du lebst in einem kleinen Jagdschloß ;-))
    Und der Hocker, selbstverständlich......
    Ich wünsche Dir und deiner Familie ein wunderschönes Osterfest und zeig uns dann mal ein Bild von den Burschen in ihren flotten Hosen ;-))
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jade,

    die Bilder von den blühenden Sträuchern sind wunderschön. Bei uns gibt es leider kaum blühende Sträucher. Es gibt auch nicht all zu viele Obstbäume. Wir liegen einfach ein wenig zu hoch und da ist das Klima etwas rauer.
    Ich finde den individuellen Einrichtungsstil auch am schönsten. Man kann mit Hilfe verschiedenster Farben seine Stimmung und Gefühle sehr gut zum Ausdruck bringen. Ich passe gerne die Farben auch der jeweiligen Jahreszeit an.

    Liebe Grüße und frohe Ostern,
    Christine

    AntwortenLöschen
  23. I do like the green stool in your pure white palette. The shutters...Oooo I love. The green makes me think of your name Jade which is a paler green of your stool! I grew up on Jade Place(isn't that funny) and if I hadn't, I considered naming one of our children Jade.

    Now I am wondering....
    When are you going to be featured in JDL magazine!!!! Your home really belongs in their publication, though I do believe you could have your very own magazine because you lay out your photos in your posts just like a beautiful magazine...or book. I wait for the day when you are featured dear friend.

    You have captured the spring buds on the tree in the one photo with the deep green hues so breathlessly. I am in awe of your photography.

    Happy Eastertide to you.
    xxo Kerrie

    AntwortenLöschen
  24. Liebste Jade,

    auch ich möchte es nicht versäumen Dir und Deiner Familie ein gesegnetes Osterfest zu wünschen.
    Genieße die herrlichen Stunden im Kreise deiner Lieben und bleib vor allem gesund!

    Herzlichste Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen
  25. I love the green in your house !!!...love your home !!...enjoy easter hug for my lovely Sheila....love from me...Ria...x !

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jade,
    ich bin wieder einmal so begeistert von deinem wundervollen Zuhause, der Hocker reißt hier alles raus. Ich hätte niemals geahnt das so ein kleines Teil das ganze Zimmer verändern würde, jetzt hätte ich mich aber auch geärgert wenn ich die anderen Teile nicht mitgenommen hätte aber das ist ja immer so, erst überlegt man wohin mit ihm und dann ist man Zuhause und schon macht es klick:))))
    Ich wünsche dir und deinen Lieben auch ein schönes Osterfest!
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  27. ...wunderschöne Bilder hast da wieder für uns gemacht und
    dein Hocker ist ein Traum in dieser Farbe ...

    ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes Osterfest,
    hab` eine schöne Zeit

    ganz liebe Grüße
    aus dem Rheinland

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Jade
    welch ein herrlicher Farbton leider findet man es viel zu selten auf den Märkten wenn dann ist es meist ein helleres Grün aber dieser satte Farbton ist einfach himmlisch,damit wird das österliche Zuhause noch schöner,.))) Leider bin ich immer noch nicht gesund und ich befinde mich immer noch mehr auf der Couch als sonstwo,Ostern findet für mich so gut wie nicht statt,umso mehr wünsch ich dir ein wunderbares Osterfest mit all deinen Lieben und vor allem deinen Enkelchen,das Osternest für sie steht bestimmt schon bereit auch Amelie wurde eingekleidet vor allem im angesagten Marinestil,als Oma kann man einfach nicht widerstehen das weißt du ja auch;.))))bleib vor allem gesund und geniess die kommenden Tage ..allerliebste u.gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  29. Liebste Jade,
    auch wieder nach längerer Zeit, dafür aber gern, schaue ich hier vorbei und sehe einen himmlisch weißen Blütentraum. Gern würde ich solche Sträucher auch einmal mit Deinen Augen fotografieren können. ;-) :-)

    Der Hocker ist eine Wucht! Ich wußte gar nicht, daß Du flaschengrün magst. Ich mochte es auch schon immer gern, habe noch einen uralten Pulli in der Farbe, in Größe 34, der paßt mir heute leider nicht mehr, aber vielleicht zeige ich ihn mal. Da war ich 15 oder 17 ... und seither mag ich diese Farbe schon.

    Und was Du da schreibst - von den Trendfarben, der Seele, die angesprochen sein will, da schließe ich mich gern Brigitte/Sterndal an (die im übrigen auch sehr gut be-schreibt) ... auch ich bin immer begeistert von Deinen Texten, also nicht nur von Deinen Bildern - beides zusammen macht das besondere Flair Deines Blogs aus!
    Und das Authentische ist es, wie man lebt und wohnt. Alles Nachgemachte und absichtlich Inszenierte, weil man es irgendwo so ähnlich gesehen hat, das jedoch zu einem als Menschen nicht wirklich passt, gerät leicht zur Kulisse, der man schnell überdrüssig wird.
    Eben deshalb bin ich bei meinen überwiegend dunklen Möbel geblieben ...

    Max Dauthendey habe ich übrigens erst durch Dich kennengelernt und ich liebe seine Gedichte, seine Art zu schreiben, ebenso sehr.

    Die Lektüre für die kleinen Jungs ist ja zauberhaft illustriert! Sind das Mäuse oder Ratten? Ähnlich Bebildertes hatten wir damals auch.

    Und nun wünsche ich Dir ein wunderschönes Osterfest im Kreise Deiner Lieben und sende herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen