Montag, 2. Juni 2014

SEASIDE LIVING







Hallo, ihr Lieben, wie geht es euch - bestimmt freut ihr euch über jeden sonnigen Tag und könnt es kaum erwarten nun endlich wieder eure Flip-Flops auszuführen?! Zum Glück hatte Petrus ein Einsehen und es ist wieder wärmer geworden - höchste Zeit also die Strandsaison zu eröffnen. Wobei ich zugeben muss, dass sich unsere derzeitigen Ausflüge eher auf Minuten beschränken.........aber Sheila liebt das Wasser und vergisst dort all ihren Kummer und so gehen wir mit ihr regelmäßig dort spazieren (schwimmen darf sie momentan nicht). Meist geht es (wenn auch sehr kurz) an einen See oder Fluss, auf diesen Bildern waren wir gerade am Lech. Und wozu hat man schließlich Haus und Garten, auch dort lässt sich dieser herrlich entspannte Look wunderbar umsetzen. Und ich finde es sehr wichtig, die Sinne für das Schöne gerade auch im Alltag zu schärfen, denn es wäre sehr schade, wenn man immer nur die Wochenenden und Urlaubstage genießen und herbeisehnen würde. Das Leben ist so unendlich kostbar und deshalb sollte man das Leben feiern wie ein Fest............egal an welchem Tag und wo immer wir uns auch befinden mögen.









Was in einem Strandhaus nicht fehlen sollte, ist kühles Leinen, schlichte Krüge, Strandgut aller Art, gebleichtes Holz, kuschlige Decken für kühle Abende, einfache und gesunde Mahlzeiten, viel Obst und Gemüse, vielleicht gebackene Kartoffeln mit Kräutern und ein knackiger Salat..........und niemand hindert uns daran, das herrlich entspannte Strandleben auch ohne Strand zu zelebrieren ;)! Egal, ob man nun das ganze Haus in ein lichtdurchflutetes Beach House verwandelt, oder lediglich den Wintergarten, ein Gartenhaus oder auch nur den Balkon..........das Ergebnis, oder besser gesagt schon die Beschäftigung mit der Sache an sich, bringt ein herrlich entspanntes Sommergefühl. Mir hat diese Fotostrecke jedenfalls wieder sehr viel Freude bereitet und mich vergessen lassen, dass Reisen im Augenblick kein Thema ist. Ich habe mittlerweile sozusagen "das Reisen ohne reisen" perfektioniert ;). Ich liebe es sehr, immer wieder eine andere Atmosphäre entstehen zu lassen und die Welt  um mich herum immer wieder mit neuen Augen zu sehen.

Auch immer schön zum Strandhaus-Look: Wildblumen frisch von der Wiese. Diese Kuckucksblumen (bzw. Lichtnelken) kennen wahrscheinlich die meisten eher in dem dunklen Rosa..........ich freue mich immer sehr, wenn ich welche in strahlendem Weiß entdecke........sie sehen so zart und herrlich frisch aus! Zauberhafte Blümchen finden sich auch auf meinen neuen Sandalen - ebenso wie das Armband in einem zurückhaltenden Nudeton und einfach perfekt zu Sommerkleidchen oder Jeans. Was auch unbedingt in ein Strandhaus gehört, sind große Weidenkörbe - am besten wenn der Farbton eher ins Grau geht, so wie dieser hier, den wir am Samstag entdeckt haben. Sehr groß und robust und für tausend Dinge zu benutzen.





Sheila und die Miezen bekommen auch immer wieder mal eine neue Decke - diese hier, naturfarben mit Sternen, passt prima in Sheilas Bettchen mit den ebenfalls naturfarbenen Leinenkissen. Kuscheldecken, Körbchen und Spielsachen die noch sehr neuwertig sind (farblich jedoch nicht mehr so gut passen) wandern hingegen regelmäßig ins Tierheim........dort werden die Sachen dringend benötigt.


 Euch allen eine himmlische Sommer- Sonnenwoche und 
alles Liebe, bis bald, herzlichst Jade

Ganz liebe Grüße und ein großes Dankeschön auch von Sheila! 







Kommentare:

  1. Oh, wo fange ich an.
    Also die Sandalen einfach zu schön. Komme gerade vom Spaziergang mit einem Wiesenblumenstrauß.
    Ich liebe es, wenn überall kleine Sträußchen den Raum schmücken.
    Das Storchenbild finde ich auch so hübsch...es sind so faziniernde Tiere.
    Wo gibt es,denn diese schöne Sternendecke...
    Leider schläft mein Paul immer zu gerne auf Plattenboden.
    Sei lieb gegrüßt von Michaela, die jetzt in den Garten geht und Urlaub macht ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, für deine Zeilen, liebe Michaela.........die Sternchendecke habe ich beim Dänischen Bettenlager mitgenommen - ist aber nur eine ganz leichte und weniger geeignet um darauf zu liegen. Sheila hat überall so schöne und bequeme Betten und liegt auch am liebsten auf dem blanken Boden (vor allem an warmen Tagen). Ich finde es nicht so gut, wegen ihrer Gelenke, aber sie muss sich wohlfühlen. Dir und all deinen Lieben eine herrliche Sommerwoche und allerliebste Grüße,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  2. Liebe Jade,
    es ist so schön wieder von Dir zu hören und ganz besonders freue ich mich immer über Deine persönlichen Zeilen. Wie ich sehe, geniesst ihr die Zeit mit Sheila so gut es geht und in jeder Minute. Und Deine Worte "Das Leben ist so unendlich kostbar und deshalb sollte man das Leben feiern wie ein Fest............egal an welchem Tag und wo immer wir uns auch befinden mögen" - das hat mich richtig nachdenklich gemacht....weil wir doch immer wieder dazu tendieren in die Schnelllebigkeit des Alltags zu wechseln und dies dann zu vergessen. -♥-
    Ein wieder ganz wunderbarer Post von Dir... Bild und Text harmonieren so schön miteinander....und Deine ausgewählte Musik....ist einfach traumhaft schön!
    Liebe Jade, es ist schön, dass es Dich gibt!
    DANKE und alles alles LIEBE!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Jade !! enjoy this beautiful summer weather darling......love from me...warm hugs for Sheila my favorite black labrador.....love love love Ria...x !

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jade,
    ich freue mich immer, wenn du mich auf meiner Seite besuchst. Danke! Deine Fotos wirken wieder sehr stimmig. Ich liebe es auch mit verschiedenen Gegenständen das Haus so umzugestalten, so dass es einen komplett anderen Charakter erhält.
    Wünsche dir und Sheila noch eine schöne Woche,
    bis bald Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jade,
    es war wieder wunderbar Deine einzigartigen Bilder zu genießen - es passt einfach immer alles. Deine Sommerdeko ist leicht und luftig und harmoniert mit dem gesamten Wohnbereich - einfach toll. Auch ich bin gerade am Summer-Feeling-Umdekorieren und konzentriere mich dabei auf alle Blautöne passend zu meiner grau/weiß/creme-farbigen Einrichtung.
    Natürlich wünsche ich als Hundemama/oma Dir und vor allem Sheila alles Gute, genießt jeden Tag und versuche die Sorgen wie eine dunkle wegzuwischen. Auch wir hatten vor 2 Jahren sehr viel Sorge nach einer OP um unsere Jack-Russel-Hündin Anny, seither ist jede Minute, die wir mit Anny teilen noch kostbarer geworden. Alles Liebe Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jade,
    das sieht ja alles so sommerlich frisch aus.
    Das alte Auto paßt so gut da zwischen alles so harmonisch.
    Sheila wünsche ich auch alles,alles gute für ihre OP.

    Einen sonnigen Wochenstart sei lieb gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Seerosen 水のユリ
    ****
    Als kleine Lichter
    Schweben sie in ihrem Glanz
    Über sanfte Wellen

    © Hans-Peter Zürcher

    Meine liebe Jade, Dein Blog ist einmal mehr eine Oase der Ruhe und Besinnung, Besinnung auf all das Schöne, das uns umgibt, das uns beschenkt und Herz und Seele in Sonnenschein wiegt.
    Deine Fotos sind wunderschön inszeniert und mit wachem Auge festgehalten, Danke viel mal...
    Umarmung und liebe Grüsse, Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  8. Lovely, lovely, lovely...I could get lost in your dreamy seaside living Jade. Oh how I love the washing of the sea on my cottage living. So glad to see your furry companion enjoying the waters edge.

    That sea weathered car is amazing.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Kerrie! I understand that you need a little break! Your posts are so breathtaking I enjoy it so much to visit you..........everything is so full of peace and poetry! Have a wonderful summertime,

      hugs Jade

      Löschen
  9. Was ein schöner Post! Da möchte man am liebsten wieder alles ungestalten. Die Decke ist zu schön, ich glaube, die hatte ich auch in der Hand :-), aber da mein Kater unzählige Decken hat, habe ich sie nicht genommen. Sehr schön auch Deine sommerliche Zusammenstellung und die Idee, Strohhüte an die Wand zu hängen. Ich freue mich, wenn der Maler endlich kommt und unsere Wände auch weiß streicht, dann ist man viel flexibler.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  10. PS: Ich lese gerade, wo Du die Decke her hast, dann HATTE ich sie in der Hand :-))
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  11. This is so gorgeous. I visit for the peace, calm, beauty and inspiration. I hope Sheila is feeling better. Visit me. I have a mention of your blog.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jade,
    wie schön das Foto von Sheila am Wasse. Ganz zauberhaft und leicht dein Sommerpost.
    Sehr schön finde ich die Störche, ich hab noch nie geschafft sie vor die Kamera zu bekommen und du hast so ein tolles Foto gemacht.
    Was dein Auto ist noch immer nicht da? irre, dass das so ewig dauert.
    Das alte Rostauto ist sooo shabby total interessant.
    Ich wünsch dir einen wunderschönen Abend und schick dir dicke Umärmelungen
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Jade,
    wie schön von Dir zu lesen!!! Und wieder Deine wunderbaren Bilder genießen zu dürfen!!!!! Ein toller Sommerpost!!!!
    Danke für Deine lieben Worte bei mir, ich habe mich SEHR gefreut!!!
    An Sheila gute Besserung……der Spaziergang am Wasser hat ihr bestimmt gut getan!
    Und Dir wünsche ich eine gute Zeit!!! Sei ganz lieb gegrüßt, Diana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jade!
    Wie schön von Dir zu lesen ....Ich fühle mich schon wie im Urlaub bei Dir!
    Die Decke für Sheila ist wunderschön!
    Und das Auto ist der Knaller! Das wäre mein Auto!!!!!Hihi!
    Wie schön, dass Sheila so gerne schwimmen geht, vielleicht hilft ihr das ein bisschen!
    Ich hoffe, es gehr Euch so weit gut und wünsche Dir noch eine schöne Woche in Deinem zauberhaften Strandhaus!
    Du siehst sehr schön aus in Deinem neuen Outfit! Dir steht schwarz!!!!!
    Alles Liebe,
    Geli

    AntwortenLöschen
  15. You simply make all things beautiful, Jade. That truck...it is DIVINE! Some people would just see an old truck. But you place it in perspective and make us look at it in a different way. Then there's Sheila....my sweet Sheila girl. The shells, the seafood, the MUSIC....you. I love to come here and just wade in the ocean of your art. BISOUS, Anita

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jade
    wie herrlich draußen ist es wunderbar warm und dazu dein Zuhause im Strandhauslook da kann man getrost auf Urlaub verzichten denn es kann eigentlich nirgends schöner sein,.)) Da sich ja bei uns zuhause so gut wie gar nichts ändert profitiert vor allem auch mein Kleider und Schuhschrank,ich mag die luftigen Oberteile in denen man sich nicht eingeengt fühlt und Jeans na die brauch ich in allen Variationen,Röcke und Kleider dagegen besitz ich so gut wie nicht aber ich fühl mich in Hosen eindeutig wohler;.))Vor allem freu ich mich das Sheila immer wieder ein paar unbeschwerte Stunden geniessen darf,Anton muss diese Woche auch noch zum Tierarzt denn seine Allergie ist momentan so schlimm es tut einem in der Seele weh wenn man sieht wie er leidet Naturmittel helfen da leider nicht mehr und so muss man abwägen und lieber die Lebensqualität erhalten...Decken liebt er ja auch über alles und immer wieder gibt es eine neue dazu und schwups haben es sich die Samtpfoten in seinem Körbchen gemütlich gemacht;.))).. als letztes Jahr meine Schwiegermutter starb haben wir auch alle Decken und es waren nicht wenige noch Original verpackt ans Tierheim geliefert und sie waren von Herzen dankbar....ach wenn ich mich bei dir so umsehe hätt ich doch auch ganz gerne so ein wenig Strandfeeling,die Körbe und die Sommerhüte an der Wand so einfach und doch sooo schön;.))) Nun hoff ich das du auch so eine wunderbar entspannte Woche hast u. den Frühsommer geniessen kannst ...
    bis bald ....allerliebste u.gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jade,
    Ja du hast das virtuelle Reisen wirklich perfektioniert! Und- auch wenn es einen bitteren Beigeschmack hat, hat es doch einen riesigen positiven Aspekt: wir, deine Leser dürfen alle mitreisen! Danke dafür!!
    Ich liebe es, im Sommer mit Muscheln zu dekorieren. Ich lege sie in Pflanzen, Schalen, drapiere sie auf dem Tisch und wo ich sonst gerade noch Bedarf und Lust habe. Eine Schwäche für Körbe jeglicher Art habe ich sowieso, aber ich glaube das habe ich schonmal irgendwo erwähnt, und somit kann ich dir gut nachempfinden, dass dieser tolle Korb einfach sein musste. ;))
    Ach, du machst mich neidisch mit diesen Bildern von der Lech und vom Ammersee... Es ist so herrlich bei euch da drüben. Anfang Juli sind wir wieder einige Tage in München und werden auch anderthalb Tage in Landsberg bei Freunden sein. Da freu ich mich sehr drauf. Dieses Städtchen ist einfach wunderschön.
    Ich umarme dich, wünsche dir eine schöne, sonnige aber nich allzu heiße Restwoche (bei uns solls 32Grad geben) und sage: bis bald! :))
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Jade,
    wie wunderschoen sommerlich ist euer Haus schon!
    Hier ist das Wetter noch nicht so richtig sommerlich, aber
    am Wochenende wird es um die 30 Grad, also...
    Ich wuensche der lieben Sheila noch gute Besserung!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Meine liebe Jade,

    doof aber irgendwie weiß ich nie, was ich dir schreiben soll. Ich liebe deinen Blog seit 5 Jahren und wegen dir habe ich zu bloggen angefangen. Und ich freue mich immer so sehr über jeden deiner neuen Posts. Ich kenne niemanden im Bloggeruniversum, der solch eine wunderbare, stimmige, gefühlvolle und liebevolle Atmosphäre durch Bilder und Worte zaubern kann. Es geht zumindest mir immer direkt ins Herz. Tausend Dank für die Auszeit vom Alltag und das Lächeln, das du damit immer in mein Gesicht und Herz zauberst. Ich wünsche dir und deiner Familie mit deiner süßen Sheila noch viele wundervolle Tage, Woche, Monate und vielleicht auch Jahre. Die Entscheidung, die ihr getroffen habt, finde ich persönlich sehr gut. Jim hat auch einige angeborene Probleme (Ellenbogendisplasie) und ich versuche alles mit Homöopathie und Globuli so lange wie möglich zu bekämpfen. Gegen eine OP haben wir uns entschieden, weil ich einem 6 Jahre alten Hund, der rennt wie der Teufel und nur ab und zu etwas lahmt sowas nicht zumuten möchte. Meine Freundin hat vor 1/2 Jahr ihren fast 20 jährigen Hund, der immer sehr lebensfroh war, erlöst. Sie hatte immer solche Panik den richtigen Zeitpunkt zu verpassen. Und ich habe ihr immer gesagt, du brauchst keine Angst haben, wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dann wird dein Hund es dir zeigen. Ich habe das so bei meinem ersten Hund erlebt und bei ihr war es dann auch so. Er hatte immer Angst vor dem Tierarzt aber als er ins Haus gekommen ist hat der Hund sich entspannt in ihren Armen (war ein kleiner Hund) zurück gelehnt und sich gefreut. Ich weiss wie man sich fühlt, wenn sein geliebter Hund immer älter wird und wollte dir nur mal aus meiner Erfahrung sagen, dass man selbst es als schlimm empfindet, für den Hund das aber normal ist. Man wird halt alt Hund wie Mensch. Das ist das Leben und ganz sicher wird Sheila euch noch viel Freude machen. Ich drück dich mal ganz ganz dolle und Sheila auch.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  20. Dear Jade,

    It's always a joy to pop over here and see the beautiful photo's of your house and surroundings and read the poems. You look really elegant with your new black sequined top. Love the sandals too!

    Wishing you a Happy weekend!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jade, recht lange les ich schon bei dir, bin immer hin und weg und doch habe ich noch nie einen Kommentar hinterlassen, was ich hiermit nachhole. Bei deinem letzten Post über Sheila habe ich mit Tränen vorm PC gesessen, unser Goldi ist auch fast 11 und ich mag auch nicht daran denken, dass die gemeinsame Zeit jetzt knapper wird. Ich wünsche dir noch hoffentlich viele schöne Stunden mit eurer Sheila, auch wenn das Herz dabei sicherlich auch sehr schwer ist. Lieben Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  22. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen