Donnerstag, 23. April 2015

THE DARK SIDE OF SPRING








Heute melde ich mich mit etwas ungewohnter Farbgebung - ich habe mich endlich dazu aufgerafft, dem recht langweiligen (ehemals weißen) Schrank im Wintergarten ein neues Kleid zu verpassen. Schon länger habe ich mit dem Gedanken gespielt ihn schwarz zu streichen, aber die Sorge meinen neutralen, sprich weißen Hintergrund zum Fotografieren einzubüßen hielt mich davon ab. Das war absolut unbegründet, schließlich gibt es hier noch genug Weiß und der Schrank hat ungemein gewonnen durch die Umgestaltung - er hat nun wirklich Charakter & Ausstrahlung, verbreitet eine ganz besondere Stimmung. Ich habe bislang nur diesen einen Schrank gestrichen, trotzdem verändert sich dadurch das ganze Raumgefühl. Ich bin jedenfalls schwer begeistert. Für mich kommt allerdings nur eine sehr matte Farbe infrage - bloß nichts Glänzendes......das würde nicht zu diesem entspannten, natürlichen Look passen.







Die Collagen mit den vielen winzigen Bildchen könnt ihr natürlich anklicken um sie zu vergrößern. In den nächsten Wochen soll sich hier im Wintergarten chilliges Strandfeeling breitmachen - das funktioniert übrigens ganz wunderbar mit Schwarz. Etwas Treibholz und Muscheln, sandfarbenes Leinen, die Strohhutsammlung, die bereits vorhandenen Korbstühle (und bloß nicht zu viel von allem) - mir persönlich sagt diese Farbskala jedenfalls mehr zu, als die gewohnte blau-weiße Variante. Mal sehen, was meine Schatzkiste so an Strandgut hergibt. Metallisches wie z.B. Zink geht auch gut zu diesem entspannten Strand-Look mit Schwarz.....dazu einige selbst aufgenommene Schwarz-Weiß-Fotografien und schon entsteht eine völlig andere Atmosphäre, ohne dass man etwas Neues anschaffen müsste....ich werde euch auf dem Laufenden halten ;). Katie ist das alles egal, solange sie im Wintergarten ganz entspannt in der Sonne dösen kann und alles schön weich und kuschlig ist.









Ansonsten freue ich mich derzeit natürlich über all die herrlich weiß blühenden Bäume und Sträucher.......diese riesigen, weißen Wolken aus Duft und Blüten begegnen einem hier auf Schritt und Tritt. Auch hier im Haus ist noch (fast) alles WEISS........aber ich finde großen Gefallen an Schwarz. Im Kleiderschrank regiert diese Farbe (bzw. Schwarz-Weiß) ohnehin schon seit Jahren uneingeschränkt - ich liebe es und so passe ich auch perfekt zu meinem Sheila-Mädchen :-). Und ich blättere auch immer wieder sehr gerne in dem Bildband "SIMPLE CHIC". Längst nicht alles was da gezeigt wird entspricht meinem Geschmack (vieles finde ich einfach sehr unruhig und überladen), aber die restlichen Bilder liebe ich dafür umso mehr! Holzböden, viel Weiß & Creme und natürlich auch viel Dunkles......einfach zeitlos schön! Und es lohnt sich, immer wieder den eingeschlagenen Pfad zu verlassen und Neues auszuprobieren.....dann kann es sein, dass man eine ganz andere Welt entdeckt.......mitsamt drei/ vier Hügeln und einer Wolke, wie Wallace Stevens das in obigen Zeilen so unsagbar rührend ausdrückt. Dieses traumhafte schwarze Portal auf dem folgenden Bild habe ich übrigens in Augsburgs Prachtstraße aufgenommen. Ich überlege schon lange auch unsere Haustüre schwarz zu streichen.....aber man muss dann an den Übergängen (zum weißen Mauerwerk) schon sehr sauber arbeiten - mal sehen, ob ich mir das antun will.







Diese alten, hohen Klappläden habe ich von Jessi übernommen........sie müssen demnächst noch an einem der Fenster montiert werden......das kann bei uns allerdings etwas dauern :-).






BEFORE
Und so sah der schwarze Schrank noch vor ein paar Tagen aus - ziemlich langweilig, oder?:

Am Wochenende habe ich Brot gebacken (aus Dinkelvollkorn) - normalerweise esse ich kein Brot mehr, aber wenn z.B. Gäste da sind, mache ich auch mal eine Ausnahme und backe es auch gerne selber. Am Morgen ist es bei uns übrigens - trotz des herrlichen Wetters - noch recht kalt, deshalb trage ich zum Gassigehen am liebsten kuschlige Wolljacken & meine Hunter Stiefel. Schmuck trage ich derzeit überhaupt nicht mehr.....meine kleinen Perlenohrstecker dürfen zwar niemals fehlen, aber sonst wandle ich mittlerweile absolut schmucklos durch´s Leben. Früher habe ich gerne große Ringe getragen, Armbänder, mal ne Kette......aber inzwischen fühle ich mich ohne jeglichen Schmuck am wohlsten. Bemerkt ihr an euch auch Veränderungen was solche Dinge angeht oder bleibt euer Geschmack über all die Jahre gleich?










Während das Brot unter seiner warmen "Decke" gehen muss, kann man schon mal ein leckeres Bärlauchpesto zubereiten. Ich mache es immer ganz klassisch mit Olivenöl, Pinienkernen, Meersalz, Parmesan und abgeriebener Zitronenschale. Oft nehme ich auch Rucola anstatt Bärlauch mit den selben Zutaten wie oben. Für mein tägliches Frühstück bevorzuge ich nach wie vor Smoothies - der hier beinhaltet Spinat, Mango, Kiwi und wie immer Kokoswasser. Hat optisch eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Pesto, schmeckt aber eindeutig anders ;).....das Pesto seht ihr weiter unten.





Im Garten unter dem funkelnden, schon leicht angerosteten Leuchter im Pavillon schmeckt es gleich nochmal so gut ;). Und damit verabschiede ich mich auch schon wieder für heute.....aber nicht ohne euch zu danken. Ich bin so unsagbar stolz auf meine Leser - so viele kluge, inspirierende und wundervolle Menschen die Gefallen an meinen Beiträgen finden und mir etwas von ihrer kostbaren Zeit widmen, indem sie regelmäßig vorbeischauen oder auch schreiben. Jedes Wort ein Geschenk! Menschen, denen ich sonst nie begegnen würde und die mein Leben nun so viel reicher machen. Ganz lieben Dank euch allen, auch wenn ich nicht immer direkt antworten kann. Manchmal schaffe ich es, manchmal leider nicht (ich bin bedauerlicherweise etwas chaotisch in solchen Dingen), wobei ich in Gedanken sehr oft mit euch "spreche"......jedes eurer Worte hinterlässt eine Spur in meinem Herzen. Das Leben besteht zu einem großen Teil aus Alltag - manchmal sehr kräftezehrend (auch meins) und so bleibt vieles ungesagt, auch wenn ich das sehr schade finde. Die Zeit, die dann noch übrig ist, tüftle ich an meinen neuen Beiträgen.......und ihr glaubt nicht, wie viel Zeit das in Anspruch nimmt - liegt es an meinem Alter oder an einem gewissen Hang zur Perfektion? Oder weil ich so gerne 1001 Collagen bastele ;)......dabei vergesse ich die ganze Welt um mich herum. Jedenfalls dauert es sehr lange bis so ein Post dann für mich einigermaßen passt.......dass mein Notebook momentan zickt und zigmal am Tag komplett abstürzt macht es nicht gerade besser :-(. Also auf diesem Wege vielen Dank euch allen.......jedes eurer Worte fällt auf fruchtbaren Boden und ich wünschte, ich könnte euch dieses Glück tausendfach zurückgeben.

Alles Liebe für euch & himmlische Frühlingstage, bis bald, herzlichst Jade









Auch auf dem Land ist nicht alles Gold was glänzt und in der Sonne funkelt ;).....all die Gülle, die hier so großzügig verteilt wird, belastet Umwelt und Gewässer ganz enorm. Sicherlich auch ein guter Grund über die Ernährungsgewohnheiten nachzudenken.









Nun ist es so sommerlich und warm, dass man froh ist um eine sonnenschützende Kopfbedeckung.......herrlich! Noch an Ostern war eine warme Wollmütze die erste Wahl ;). Und ich muss nun flugs einen Geburtstagskuchen backen und meinen verlotterten Haushalt auf Vordermann bringen ;). 
PS: Hab´ schnell noch die Bilder vom Kuchen nachgereicht. Eher eine Kalorienbombe, aber er ist einfach superlecker. Ein Boden aus zerkrümelten Kekse mit Nüssen & weißer Schokolade vermengt mit flüssiger Butter und darauf die Mischung aus Frischkäse, Sahne und weißer Schokolade (hab die weiße Schokolade in der erwärmten Sahne geschmolzen und danach unter die Frischkäsemasse gerührt). Dann kommt das ganze für einige Stunden in den Kühlschrank und wird mit den Lieblingsfrüchten bzw. Beeren geschmückt (die habe ich ebenfalls mit weißer Schokolade überzogen). Schmeckt himmlisch und ist fix gemacht. 


Kommentare:

  1. Liebe Jade,
    wieder so wunderbare Bilder <3.Das du deinen Schrank in schwarz gestrichen hast,finde ich erstmal mutig.Das Ergebnis ist aber so zauberhaft....Ich habe unseren gerade weiß gestrichen,wir wohnen allerdings in einem Fachwerkhaus mit niedrigen Decken.Solch dunkle Farben wären hier undenkbar.In meiner Brust schlagen zwei Herzen,in Deutschland verbindet man shabby meist mit weiß.Ich bin aber auch viel auf den amerikanischen Seiten unterwegs und dort herrscht ein ganz anderes Farbspektrum,welches ich auch ganz wunderbar finde.Ich glaube ,ich habe für mich noch nicht ganz meinen Weg gefunden.Nicht zu wissen wo die Reise hingeht finde ich aber auch ganz spannend.
    Ich wünsche dir eine zauberhafte Restwoche und ein tolles Wochenende.
    Herzlichst
    Caroline

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jade!
    Danke, dass es DICH und Deinen zauberhaften Blog gibt.
    Du hast mir schon an vielen dunklen Tagen mein Leben erhellt ...
    Das Foto mit dem Knauf, in dem sich die Schlehenblüten ? Spiegeln und das Bild mit Sheilas Schnauze sind genial!!!!
    Der Schrank ist sehr schön geworden und klassisch elegant ( so wie Du und Dein Stil),
    Passt sehr gut. Haustüre in schwarz finde ich sehr mutig, aber wenn es zu Deinem Haus passt, warum nicht.
    Ich liebe es puristisch schön und Du, glaube ich auch ....und Du bist eine Frau, die keinen Schmuck braucht ...
    Ich habe nicht viel Zeit, aber ich wollte Dir wenigstens ein bisschen etwas zurückgeben ....
    Wie schön, dass es Dich gibt!
    Heute ist der Notartermin für mein "altes" Haus. Eine Lehrerin mit Mann und kleinem Mädchen, die Katzen und Tiere und meinen Garten lieben, kaufen es. Wünsch mir Glück!
    Alles Liebe,
    Geli

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Jade, guten Morgen,
    ich freu mich sehr über deinen Post, oohhh aber schwarz, mutig sehr mutig!!! ich weiß nicht ob du das lange sehen kannst, ich bin gespannt ;-), wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen das mir der tolle Schrank in weiss besser gefallen hat, aber nun gut, ich hab ja auch schon mal eine Schwarzphase gehabt, aber weiss schaut einfach alles leichter und frischer aus, aber das ist wirklich ja Geschmackssache mit den Farbkonzepten. Kann ja auch leicht sein, dass ich irgendwann mal Farbe hole und meinen Küchenschrank hellblau streiche.....
    Ich bin gespannt ob du noch mehr Farbe ins Geschehen bringst.....
    Hast du Geburtstag? wenn du einen Kuchen backst, hast du, sag mir bitte wann, damit ich dir gratulieren kann liebste Jade.
    Die süßen Tierfotos sind soooo schön und ich liebe Bärlauch und frisches Brot, leider ist es bei uns schon wieder zu spät der Bärlauch blüht bereits, ich hab so viel gepflückt und gegessen, ich liebe Pesto und ich esse ihn auch nur auf Brot, überall mag ich ihn. Die Strohhutfotos von dir sind wunderschön, ich wünsch dir alles Liebe von ganzem Herzen dir und deiner Familie und auch schön war es Sheila kurz zu sehen (wenn auch leider nur wenig von ihr)
    Ich wünsch dir alles erdenklich Liebe, fühl dich fest gedrückt von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Na, bei den Ernährungsgewohnheiten könnten wir dann ja wohl gegenseitig bei uns einziehen, liebste Jade :)) Herrliche Bilder, besonders die Deines Brotes (nimmst Du auch gekeimtes und wieder getrocknetes Getreide wie ich? Dann ist es "Gemüse" und herrlich zum Körper)
    Was mich aber so richtig staunen ließ, ist das Schwarz (grandios!!). Denn Du und ich, wir scheinen so viel parallel zu erleben, versuche ich doch auch gerade, maskuline Akzente in meinem "Dutzi-Dei-Dei", wie ich es nenne, zu setzen, damit da mal mehr Kontrast reinkommt. Verschwimmt sonst ja noch alles zum Eigengrau, hihi
    Und so drücke ich die schöne Lady mit dem Strohhut und dem zauberhaften Lächeln und wünsche Dir noch einen Traumtag :)) Deine Méa, die einen schwarze Eingangstüre geradezu göttlich finden würde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt? "Spiel mir das Lied vpom Tod" höre ich da unterlegt? Hahaha, Du bist ja eine... Weil der Schrank nu schwarz ist? Könnte mich kringeln :))

      Löschen
  5. Ich bin ja nicht so ein Schwarzfan, aber bei Dir fügt sich das harmonisch ein!! Du hast ein Händchen dafür. Übrigens trage ich auch so gut wie nie Schmuck, mich stört er. Nur mal zum Weggehen eine Kette. Ohne Brot könnte ich nie sein :-), ich liebe es. Nun bin ich gespannt auf die Wintergartenveränderung, nächste Woche gestalte ich auch mal um.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jade,
    der Schrank ist wunderschön geworden und hat durch die schwarze Farbe eindeutig gewonnen!
    Das war doch ein ziemlich mutiger Schritt von Dir! Die Haustüre sähe sicher auch toll aus in Schwarz. Ich bin gespannt, ob Du Dich dazu entschließt, sie zu streichen.
    Auch ich liebe die weiß blühenden Strauch-Spieren im Frühling sehr, habe nun in meinem kleinen Vorgarten einen solchen Strauch, der dieses Jahr zum ersten Mal blüht!
    Einen herrlichen Tag wünscht Dir
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jade.....also mir hat der Schrank in Weiß auch gefallen, aber in Schwarz sieht er schon gefährlich schön aus :o)

    Bin auf deinen "neuen" Wintergarten gespannt.....wahrscheinlich wieder zum Schreien schön!!!!

    Hab einen feinen Tag und liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jade! Das Umstyling hat dem Schrank richtig gut getan und lässt ihn jetzt in neuem Glanz erstrahlen. ich bin ganz angetan von der schönen Kombi und den vielen wundervollen Bildern. Schwarz/Weiß geht ja immer und ist zum Glück auch nie out ;) Die grünen Kleckse in dem S/W sind richtig hübsch. :) Das Pesto ist bestimmt lecker geworden- bei mir im Kühlschrank steht auch ein Gläschen dass fast bei jedem Gericht in Verwendung ist ;D
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  9. Schwarz Schrank ist eine schöne Veränderung. Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Once again, you have taken my breath away, Jade. Your art is just that: ART. The composition of your colors is highly professional. How on earth do you keep the ugly yellow casts out of your photos? Where you want to see black and white, there is ONLY black and white. Where there is green, it is so vibrant and the rest is clean white. Not even with Photoshop can I achieve this!

    SHEILA'S NOSE!!!!!! HAHAHAHAHHAHAHHAHAHAH and Pablo's cute little paws; so perfect are these in your dark side of spring collection. What more can I say about the Bavarian countryside but that is is heaven on earth. You are amazing. Anita

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jade,ich bin wieder einmal sprachlos..ich habe deinen Post nun 5mal angeschaut,bestaunt,wie schön ist das denn ???
    Wahnsinn,ich als S/W Fan,kann dir nur sagen,das ist sowas von schön.
    Der Schrank ist ja komplett ein anderer so edel und schön.
    Uh eine schwarze Haustüre,ja prächtiger geht es wohl nicht mehr,siehe deine wunderschönen Portalbilder.
    Jade ich mag deine Collagen so gerne,ach sind die schön,und klar werden die jedesmal angeklickt,um sie noch besser zu sehen.
    Ich danke dir für diesen wunderschönen Post,ein Traum..
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jade,
    schwarz ist total klasse! In kleinen Dosen belebt es weiss und grau ungemein, bringt Spannung und lässt die einzelnen Stücke wie Schauspieler auf der Bühne miteinander agieren. Das eine hebt das andere hervor.
    Und ja, ich denke schon, dass man sich mit "fortschreitendem" Alter (das hört sich irgendwie schlimm an, ne? ;oD) verändert. Man wird gelassener, ausgeglichener, lässt die Dinge passieren und lernt, das Leben so zu nehmen, wie es ist. Naja, ich zumindest, ich kann ja nur für mich selber sprechen! Vom Typ her bin und bleibe ich dieselbe (also ruhig, naturverbunden, "geerdet", mit einem Hang zu allem einfachen und unprätentiösen), aber ich habe gelernt (und lernen müssen!), dass man das Leben einfach geschehen lassen soll. Damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Alles, was auf Biegen und Brechen durchgedrückt werden soll, das ist ja von vornherein zum Scheitern verurteilt. Ich lasse meine Tage oft einfach fliessen, nehme mir nichts oder wenig vor, und erstaunlicherweise bringen genau diese Tage mich weiter, ich schaffe mehr, als ich geahnt hätte!
    Ich denke, bei mir selber ist die grösse Veränderung zur Zeit, dass ich mich sehr ausgiebig mit dem Minimalismus beschäftige, räume, vereinfache und reduziere- und das macht mich unglaublich zufrieden und ausgeglichen!
    Ich wünsche dir seelenvolle Frühlingstage weiterhin und sende ein paar herzhafte Krauler in Richtung deiner vierbeinigen Freunde!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  13. Breathtaking beauty Jade. I like your dark shades just as much as your light whites. Its all pure loveliness to me. xxo

    AntwortenLöschen
  14. What a post....lovely....like the Sheila face...!!!.....happy weekend love Ria....x!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jade
    eigentlich war ich ja gestern schon bei dir aber irgendwie wollte mein Computer nicht so wie ich,du weißt ja es gibt für mich nichts schöneres als dein weißes Zuhause auch wenn ich zugeben muss das der schwarze matte Schrank eine Augenweide ist u. deinem Wintergarten einen ganz besonderen Charme verleiht,bei uns muss momentan alles beim alten bleiben denn Amelie steht neben Beruf an erster Stelle arbeite ich nicht so arbeitet meine Tochter und somit bleibt eigentlich sehr wenig Zeit übrig meist bin ich dann so geschafft das ich mich ausser zum lesen zu nichts aufraffen kann aber so ist es halt mal und um nichts in der Welt möchte ich es anders haben;.)) Mein fortschreitendes Alter mit dem ich ja schon manchmal hadere lässt mich aber auch immer gelassener werden Schmuck stört mich mehr als er mich bereichert aber ab und zu eine schöne besondere Uhr und eine Sonnenbrille da verzicht ich gern auf Ringe Armbänder usw.u. da mich schwarz nicht so sehr kleidet bevorzuge ich den Marinestil blau weiß und alles ist gut,da hab ich mir schon etliches wieder zugelegt denn Anfang Juni geht es wieder mal los und da kann man genug haben;.)) Vielleicht fliehen wir auch vor der Gülle die uns an schönen Tagen einnebelt man kann weder ein Fenster öffnen noch Wäsche nach draussen hängen manches Mal ist es schon hart an der Schmerzgrenze dann sitzt du auf dem Land und kannst nicht raus da wär ich gern ein Stadtkind;.))) Vor allem hab ich mich gleich wieder in deine schönen Klappläden verliebt,mein Mann möchte sie selbst machen nach Meas Anleitung denn die orginalen sind ihm zu schwer da hat er Angst das die Wand ausbricht u. dann haben wir das Malheur denn eigentlich bräuchte man sie im modernen Zeitalter ja nicht;.))) Ich freue mich jedes Mal über deine lieben Worte und Anton geht es einigermaßen nach regelmäßigen Tierarztbesuchen gut er wird mit zunehmenden Alter immer anhänglicher und somit bleibt mein Mann zuhause und meine Tochter und ich gehen auf große Fahrt;.))
    Ich wünsch dir eine wunderbares Wochenende mit viel Sonne und sauberer Luft..allerliebste u.ggl. Grüße bleibt vor allem alle gesund.......Petra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Jade
    das ist ein besonders schöner Post - die Bilder taten richtig gut anzusehen.
    Ich liebe es auch, die üblichen Pfade zu verlassen und die Natur immer wieder
    aufs Neue zu entdecken. Die weißen Obstbaumblüten derzeit sind ein wahrer Traum!!
    Der Schrank erstrahlt so schwarz in vollkommen neuen Licht. Ja, stimmt, du hast ja noch
    genug Weißes, so daß es so einen tollen Kontrast bildet.
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende
    Viele liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jade,
    oh, ich war zuerst ganz verwundert, als ich das viele Schwarz gesehen habe. Hätte ich nie gedacht, dass du einen Kasten schwarz streichst. Auf den Bildern wirkt der Kontrast sehr elegant und interessant. Für mich persönlich käme ein schwarzes Möbelstück absolut nicht in Frage. Da habe ich eine gewaltige Hemmschwelle. Sehr mutig von dir!
    Ich wünsche dir noch wunderbare, sonnige Frühlingstage.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jade,
    wieder einmal wunderschöne Bilder, an denen ich mich nicht satt sehen kann. Die Zarten Blüten und dann der schwarze Schrank, bei dir passt einfach immer alles so schön harmonisch zusammen.
    Mir gefällt der Schrank sowohl in weiß als auch in schwarz. Ich denke schon, dass es ein toller Akzent ist, so mattschwarz zwischen dem weiß.
    Ich habe neulich auch Brot gebacken. So einfach, so lecker. Sollte man viel öfter machen.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Frühlingswochenende.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jade,
    Deine Fotos und Collagen sind - wie immer - wunderbar! Ich bestaune sie jedes Mal mit Freude. In meinen jungen Jahren hatte ich auch schwarze Möbel - für eine gewisse Zeit. Jetzt haben wir viele Möbel aus unbehandeltem Holz und weiße Möbel. Dein schwarzer Schrank sieht super aus und ist wirklich ein Hingucker - ich hoffe, Du hast lange Freude dran.
    Hab ein schönes Wochenende!
    LiebGruß
    Judith

    AntwortenLöschen
  20. Invite to your new blog Teddy bear and his friends!
    Now you can sign up for the drawing elephant Tashi http://mozgovkina.blogspot.ru/mozgovkina.blogspot.ru/2015/04/candy.html

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen liebste Jade, das sind ja ganz neue Töne bei Dir, also Farbtöne meinte ich ;). Der schwarze Schrank passt wunderbar ind die weisse Umgebung und nimmt ein wenig das Verspielte. Bei Dir hätte ich das allerdings am wenigsten erwartet, aber Ich finde es sehr spannend, solche Veräderungen miterleben zu dürfen. Mit dem Schmuck ist es komischerweise bei mir genauso. Inwischen trage ich gar keinen mehr. Allerdings hab ich ein Faible für Tücher und Schals in meinen Lieblingsfarben. Das peppt jedes Outfit auf.Smoothies gehören inzwischen auch zu jedem Frühstück dazu. Ich mixe einfach munter drauflos. Gestern hatte ich mir Weizengraspulver besorgt für noch mehr Power. Wie hälst Du es beim Mixen, hast Du bestimmte Rezepte oder lässt Du Deiner Fantasie freien Lauf? Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Wochenende und freue mich darauf bald wieder von Dir zu lesen.
    Herzliche Grüße Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, für all deine Zeilen, liebe Susanna, das ist so viel Inspiration! Es gibt ja mittlerweile großartige Produkte aus dem Bioladen, die man in die Smoothies mischen kann (hab erst heute wieder einiges dazu gelesen........muss mich noch weiter schlau machen). Ansonsten mixe ich, was ich gerade da habe (habe immer große Mengen an leckerem Obst und Gemüse ;). Werde mir aber noch das ein oder andere Rezeptbuch für Smoothies zulegen........hatte ein ganz tolles, das habe ich neulich verschenkt ;). Eine himmlische Frühlingswoche und allerliebste Grüße,

      herzlichst Jade

      Löschen
  22. Oh Jade, dein Post ist wieder einmal ganz großes Kino für mich! Dein Mut, dem einst weissen Schrank ein völlig anderes Kleidchen zu verpassen wurde absolut belohn! Dieser schwarz-weiss Look ist wirklich auch haargenau meins! Dieser Faden spinnt sich übrigens auch durch meinen Kleiderschrank, sehr selten, das ich zu einem pudrigeren oder erdigen Ton greife. Hab lieben Dank für diesen traumseligen Postr, ich war wieder einmal gerne bei dir! Herzlichst, Elke

    AntwortenLöschen
  23. Jade-It is beautifully done and beautifully said. I love black as a background and to wear with a dash of white. You have given me so many good ideas. It is a blessing for me to visit you.

    AntwortenLöschen
  24. Hi - der Schrank kommt wirklich viel, viel besser zur Geltung in Schwarz, I love it !

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Jade,
    das finde ich auch spannend, daß Du Deinen Schrank in Schwarz gestrichen hast. Ich erinnere mich noch an ein graues Möbel von Dir, dass dann wieder weiß wurde ... bin gespannt, wie es mit Deinen Farben weitergeht.

    Mit der oberen Verzierung erinnert Dein Schrank mich jetzt tatsächlich an unseren Schrank - wenn hier auch nicht die obere Kante zu sehen ist, so weißt Du sicherlich, was ich meine ...

    http://2.bp.blogspot.com/-9k-dfIN45JI/Uy0NfHwqkgI/AAAAAAAAS1o/IGWgZZJh16M/s1600/Schaukelstuhl2.jpg

    Und das dunkle Braun war früher noch dunkler ... denn ich hab' ihn gleich in Dunkel gelassen, so habe ich niemals Arbeit mit ihm und dunkel schaut immer gut aus. Drinnen mache ich am liebsten nur das Notwendigste und gehe die übrige Zeit gern hinaus ins Freie.
    Ganz in Weiß könnte ich nicht leben, das habe ich bei unserem Schlafzimmer festgestellt. Es hat mir mehr und mehr ungute Gefühle beschert, so daß wir mit ihm jetzt umgezogen sind in ein anderes Zimmer mit nicht nur weißen Möbeln, das ausserdem kleiner ist und prompt fühle ich mich wieder wohl.
    Smoothies sind nach meiner Auffassung eine Nahrung auf Zeit. Dauerhaft würde ich davon nicht leben wollen und können. Ich halte mich da lieber an die biblische Ernährung des AT, die für mich Richtschnur ist. Zum Frühstück mag ich gar kein Gemüse. Smoothies morgens wären mir auch viel zu kalt, außer im heißen Sommer und laugewärmt schmecken sie nicht gut. Da gehe ich mit der Ayurvedischen Ernährungslehre konform, die die Menschen auch in Ernährungstypen einteilt, wie Vata, Pitta ... ich brauch' in der kälteren Jahreszeit auch Warmes, wenn auch nicht nur.
    Obst esse ich aber täglich, nur eben als Ganzes, denn ich beiße sehr gern zu.

    Deine Bilder sind wieder ein Traum - wie immer .... und eine dunkle Haustür kommt mir sehr gediegen vor, aber ich hab' ohnehin eher ein Faible für dunkle Möbel und nur das eine oder andere Möbelstück ist mal weiß bei uns.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  26. And I finally noticed the date you posted this....on my BIRTHDAY: April 23!

    Oh Jade, it is so remarkable and lovely that though I stopped posting, that people like you still visit me! I THANK YOU my dear and talented friend! And to come back to revel in your perfect expression of what your eye sees is such a treat for the senses.

    Thank you always for being there.....I am looking forward to having more time to put my book together. I can't wait. I want to include you, that is for sure!

    Much love to you and the fuzzy ones....Anita

    AntwortenLöschen
  27. Get all your favorite spirits and wines at Duty Free Depot!

    All the popular brand name beverages for unbelievable low prices.

    AntwortenLöschen