Freitag, 23. Oktober 2015

AUTUMN DELIGHTS



Kühle Regentage (wie wir sie vorige Woche hatten) kann man so herrlich nutzen um lange Aufgeschobenes im Haus endlich anzupacken. Ein großes Manko war hier bislang der fehlende Stauraum im Schlafzimmer meines Mannes. Da gibt es den massiven (aber leider zu kleinen) Schrank, von dem wir uns auch nicht trennen wollten (er reicht allerdings nur für Anzüge und Business-Hemden), links daneben stand ein völlig überfülltes Regal und dann gab es noch eine Kommode, die zu klein, zu unpraktisch und ebenfalls notorisch überfüllt war. Ein eher liebloses Sammelsurium und auch umräumen bzw. umdekorieren löste nie das eigentliche Problem.








Also musste dringend eine andere Lösung her - und zwar in Form dieser vier aneinander gereihten Kommoden - das passt auf den Zentimeter genau an diese Wand (früher stand hier das Bett, es steht nun unter der Schräge). Das ergibt insgesamt eine Breite von 3.20 m und 12 Schubladen. Genug Platz für alles was man legen kann......Shirts, Pullis, Socken, Sportkleidung etc. Nun ist es plötzlich so leicht Ordnung zu halten - für alles gibt es eine entsprechende Schublade und auf den Kommoden viel Platz um die Kleidungsstücke nach dem Waschen wieder einzusortieren. Das ist ein völlig neues Wohngefühl.......keine überquellenden Regale und unruhig Zusammengewürfeltes. Auch hier hat sich unser Konzept "Altes erhalten und Neues dazu kombinieren, wenn es Sinn macht" sehr bewährt. Wir haben einfach gemerkt, dass die Kombination von modernen und schnörkellosen Teilen in Verbindung mit Vintage (und das macht nach wie vor den größten Teil unserer Möbel aus) für uns am besten passt. Der bisherigen Farbpalette bleibe ich natürlich treu, denn ich liebe die ruhige, sanfte Ausstrahlung und die unendlichen Kombinationsmöglichkeiten. Es gibt in diesem Zimmer noch Spielraum in Sachen Beleuchtung und eventuell kann auch ein Bild an die Wand, aber das eilt nicht - uns gefällt es gut, so wie es jetzt ist. Und auch beim Einrichten beherzige ich gerne Roosevelts Worte (siehe unten) und versuche meinen eigenen Weg zu gehen......sich stets mit anderen zu vergleichen macht nicht wirklich glücklich. 






Was im Herbst so besonders schön ist: Wenn es draußen kalt ist, wenn es stürmt und regnet und man hat liebe Gäste, kann mit Familie und Freunden gemeinsam am großen Tisch sitzen, reden, lachen, viele Kerzen brennen, das Kaminfeuer lodert, die Hunde - Sheila und Yuma - schlafen unter dem Tisch (könnte ja mal was runterfallen ;-) und man darf all die vorbereiteten Leckereien genießen. Apfelkuchen mit Zimt zum Beispiel:

Oder eine Granatapfel-Käsetorte:


Kürbissuppe aus zwei verschiedenen Kürbissorten, Möhre, Orange & Kokosmilch:


Oder auch diese kleinen Schokotörtchen.......sie bleiben tagelang unglaublich saftig und lassen sich auf jede erdenkliche Art schmücken - hier noch vor dem Backen:






Wahnsinnig gefreut habe ich mich auch über all die wundervollen Geschenke unserer Gäste - da gab es z.B. eine riesige Kiste voller Bioäpfel der Sorte Topaz (ich finde das sind die leckersten Äpfel überhaupt), einen großen Laib selbst gebackenes Brot, traumhafte Berg-Kräutertees, duftende Schafmilchseifen und vom liebsten Freund noch einen selbst gebackenen Kuchen und einen großen Korb Kastanien aus dem eigenen Garten. Damit ist es nun auch im Haus richtig herbstlich geworden und sehr kuschlig. Das Wochenendwetter soll ja herrlich sonnig und warm werden und der Oktober nochmal so richtig golden....es gibt hier noch viel im Garten zu tun, damit vor dem ersten Wintereinbruch auch alles erledigt ist. Genießt diese Tage, euch allen ein himmlisches Herbstwochenende & ganz lieben Dank für euer wunderbares Feedback!

Allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade


Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jade
    vielen lieben Dank für deine lieben Zeilen erstmal,ich sitz hier und geniess deine Bilder und nebenbei sind die Handwerker am werkeln,der Küchenaufbau läuft;.)) Hab ja deine Kommoden schon bewundern dürfen und bin hellauf begeistert sie sehen meiner Küche sehr ähnlich ohne Schnick Schnack und sowas von praktisch eine wunderbare Idee sie aneinander zu reihen,damit kann man herrlich Ordnung halten und für mich eines der wichtigsten Dinge,ich mag es wenn alles ordentlich verstaut ist;.)) Eure Katie ist wie unsere Fine entweder neugierig alles bestaunen oder schlafen an einem Ort wo bestimmt niemand stört momentan ist es schwierig für unsere Vierbeinerl denn immer sind sie im Weg also bleibt für Anton sein Körbchen und Fine ist ausnahmsweise im Schlafzimmer nur Molly macht den Garten unsicher...sobald die Küche funktionstüchtig ist probier ich deine herrlichen Rezepte aus nach langer Zeit ohne Herd eine Freude und dann gibt es natürlich Bilder;.))
    ich wünsch dir ein wunderbares Wochenende mit Sonne und allem was dazu gehört..
    allerliebste u.ggl. Grüße...Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jade, dass Schlafzimmer sieht so toll aus.
    Sitze bei einem Espresso in meiner Küche. Erleichtert, nach einer Untersuchung, vor der ich so sehr Angst hatte. Alles gut. Gesundheit ist das wichtigste.
    Die Idee mit den Kastanien gefällt mir, doch wenn das Enkelkind krabbelt ;-)) und bei uns gibt es so gut wie keine Kastanienbäume mehr...
    Topaz sind für mich auch die besten Äpfel, da kann ich mich nicht satt essen.
    Jetzt wünsche ich euch ein sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Michaela, diese Äpfel haben ein so unglaubliches Aroma........ich bin regelrecht süchtig danach! Kastanien gibt es hier eine Menge........sie gehören einfach zum Herbst dazu.......aber für ganz kleine Kinder ist es nichts, erst später zum Basteln ;-). Dir und all dienen Lieben ein traumhaftes Herbstwochenende und allerliebste Grüße,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  4. You are remarkable. Like a good poet who steals my breath away in words, you take my mind and set me in a whirlwind of enchantment with your arrangements, your perfectly set collages of color combinations, that together create a MOOD. Good morning dearest Jade! Your autumn is perfectly expressed in nature, homemaking, and BEYOND.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht alles so lecker!!! Mache mir gerade eine Kaffee und schaue die Köstlichkeiten bei dir .Bist du einverstanden? Gute Methode ....
    herzlichst Ania

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jade,

    schön ist das große Sideboard im Schlafzimmer - auch mir gefallen so manche ganz moderne Stücke sehr gut zu dem was man schon hat. Ich finde es auch toll, dass du wirklich nur das in dein Haus tust, was dir gefällt - es gibt dann die eigene Note - auch ich komme immer mehr drauf, dass ich mich nicht mehr nach Trends (auch wenn ich sie manchmal unwiderstehlich finde) richte, sondern meinen eigenen Geschmack immer mehr durchsetze - so bleibe ich wahr.
    Übrigens das mit den Äpfeln stimmt - ich hab auch einen großen Kübel voll von einer Freundin bekommen - und wir genießen sehr viele Apfelschmankerl - auch mein Müsli am Morgen hat immer einen drin - es waren auch Topas - die sind wirklich die Besten!

    Noch ein ganz schönes Wochenende (vielleicht beim Wäscheeinsortieren - mein Tipp: das Zusammenlegen der Kon-Marie Methode finde ich genial).

    Ganz liebe Grüße

    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank, liebe Evelyn.........ich finde auch, dass es ist absolut unwichtig ist, wie sich ein Einrichtungsstil nennen mag, viel wichtiger ist, sich wirklich rundum wohlzufühlen! Man muss vielleicht den ein oder anderen Umweg gehen, aber irgendwann passt es. Von dieser Kon-Marie-Methode habe ich auch schon gelesen........muss das nochmal auffrischen. Es ist einfach prima, wenn alles schön sortiert und untergebracht ist! Dir auch himmlische Herbsttage und allerliebste Grüße,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  7. Hmm, ich komm auch mal vorbei, ich bringe auch was Schönes mit :-)) Stimme Dir komplett zu, Inspiration woanders - ja, kopieren - nein, sonst wär ja auch alles zu einheitlich. Modern & Vintage finde ich derzeit auch ganz toll, passt bei uns aber nicht so recht rein. Wir waren ja die Woche in zig Möbelhäusern unterwegs und es ist soo schwer, etwas zu finden, was mir gefällt.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. soooooo unsagbar schön deine bilder. so stimmig, so perfekt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jade, das Problem mit dem fehlenden Stauraum hast Du einmal mehr so ansprechend gelöst. Ich mag diese gedeckten Farben und die Kombination von alt und neu auch sehr gerne. Und die Sprossenfenster vom letzten Post sind traumhaft geworden. Ich finde, dass Sprossen optisch enorm viel hermachen. Es sieht für mich nicht nur schöner aus, sondern streckt das Haus in Länge und Breite.
    Darf ich fragen, woher Du die Glasformen für die Schokoküchle her hast? Gehen die auch zum Backen oder hast Du sie da rein umgefüllt?
    Mhm, Dein Kuchenrezept würde ich am liebsten gleich ausprobieren;-)
    Vielen Dank für Deine immer wieder so liebevoll gestalteten Blogbeiträge
    Dani aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerliebsten Dank, liebe Dani.........ja, ich bin sooooo glücklich wegen der Fenster - ich fand sie immer so schrecklich - nun sieht es viel gemütlicher aus (ein paar Sprossen fehlen aber noch ;-). Was den Kuchen angeht: In diesen Glasförmchen war mal Joghurt drin (die gab es so im Supermarkt) und anstatt sie im Altglas zu entsorgen habe ich sie aufgehoben..........sehr praktisch für Nachtisch und man kann den Kuchen direkt darin backen........auch die Größe ist perfekt. Du musst mal im Kühlregal Ausschau halten. Du kannst aber natürlich auch eine große Tarte mit dem Rezept backen. Dir noch ein wundervolles Herbstwochenende und allerliebste Grüße in die Schweiz,

      alles Liebe, bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  10. Danke Jade, dann halte ich mal Ausschau nach solchen Gläschen im Kühlregal.
    Zeigst Du auch einmal Gartenbilder? Ich meine mich zu erinnern, dass Du mal geschrieben hast, dass Du nicht so gerne im Garten arbeitest, aber irgendwie habe ich so das Gefühl, dass Du einen wunderschönen Garten hast;-)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jade,
    wie schön ein Post von dir. Sehr schön die Kommoden und die Leckereien, omg hast du tolle Sachen gebacken, der Käsekuchen, die Schokotörtchen, das sieht so fein aus, die Schokotörtchen werde ich nachmachen, danke fürs Rezept.
    Deine Teelichter gefallen mir auch sehr gut.
    Ich hoffe Sheila gehts besser, ein dickes Busserl
    und einen schönen Abend von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Jade....it always feel good to be with you.....love your post....beautiful things you show us......like the candle holders.....delicious food...yammie cake.....and lovely pets.....give Sheila a big hug from me.....my favorite internet dog...:-)))...love love love from me Ria happy weekend xxx

    AntwortenLöschen
  13. WOAST DU eigentlich das unser ÄPFEBAM eigentlich ah sooooo ah TOPAZ,,, war,,,
    jaaaaa aber der GUTE der seit drei JOHR in unsern GARTN steht
    bis jetzt koan einzigen APFE ghabt hot,,,,,bläääääär.....

    ja dann schau i ma de scheeena ÄPFE halt bei DIR an okeeee...gggg

    wunderscheeene BUIDLN hast wieda gmacht,,,, bsonders de ÄPFE ...ggggg

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. Dearest Jade you always lull me in with your artistry. Each post weaves such mesmerizing beauty, I am stilled, quieted and awed. The palette of faded Fall, then bursts of color from your food preparations...it is like a burst of flavor...Ohhh I do not know how to describe it. It is simply a delightful experience to visit you. I always like your music and need to figure out how to add music to my blog again. I miss having music. So lovely. xo Kerrie

    PS Is your large whitewashed armoire from Ikea? It looks like one that I was considering a few years ago.

    AntwortenLöschen
  15. Jade ich danke dir für diesen traumhaft schönen Post.......
    die Bilder sind so etwas für die Seele die tun so gut.

    Ich wünsche dir ein sonniges Herbstwochenende

    Monika

    AntwortenLöschen
  16. Jade words are spoken in the beauty of your photos that need no words at all. Lovely quotes that carry us through our days ahead, and further.
    Each vignette soft subtle inspiring adds a peacefulness to our days.

    Save me a piece of pomegranate cheesecake :)

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jade,
    es sieht wieder so schön und lecker bei dir aus.
    Wir haben auch 4 solcher Kommoden, in birkenfarben, im Schlafzimmer unter der Schrägen stehen, da ansonsten ebenfalls nur ein zweitüriger Schrank dort Platz hat. Das ist wirklich praktisch.
    Die kleinen Schokoküchlein und die Granatapfeltorte sehen seeeehr verführerisch aus....
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  18. Mein Gott, glaub ich´s? Granatapfel, Kürbis, Schokoleckerei und die Äpfel - hier, hier bei mir auch!! Und wenn ich diese Äpfel anschneide, sind die innen so rosenblätterig zartrot - bei Dir auch???
    Oh, so schön in Szene gesetzt! Bei mir dagegen... höm... Ich genieße da mal lieber bei Dir, hihi.
    Aber was mich ALLES vergessen ließ, das ist Deine Kastanienkorb-Besen-Deko! Wobei BESEN eine Beleidigung für dies himmlische Teil ist. Ich werde dies skrupellos kopieren im nächsten Jahr, habe schon Dein Bild mit via-Verlinkung in meinen Entwurf für nächsten Herbst rein. Boaaaaaaahhhh! JADE! Also, ich bin davon wirklich so begeistert!
    Abaaa Duuu, Deine Reh-Tasse, hmhmhm, die ist so ein wenig... gar nix für die Méa. Bitte eine groooße Boule ;))
    duck und wechhhh,
    Deine freche Méa, die gerade dem König Deine geniale Deko zeigte :)))) - er fand, DAS ist es!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und bei mir braucht die Tasse unbedingt einen Henkel, liebe Mea, und die Kastanien bekommen demnächst die Rehe zum Futtern........so schließt sich er Kreis beim Wild :-). Und die Äpfel haben Suchtpotential - da wird nix geschnitten, die ess´ ich gleich samt dem Kerngehäuse :-). DIESER Geschmack......derzeit könnte ich mich allein davon ernähren!

      Liebe Sonntagsgrüße, herzlichst Jade

      Löschen
  19. Liebe Jade,
    umwerfend schön - das Bett und sooo einladend! Bestimmt duftet es auch wunderbar nach Zirbelholzspänen? Diese Arrangements sind wieder ganz nach meinem Geschmack und welche Arbeit mit den Sprossenfenstern....aber es ist unglaublich wie sie wirken. Ich freue mich für dich, dass es nun stimmig ist und sich dein Wunsch erfüllen ließ.
    Sei lieblich gegrüßt von Sonja

    AntwortenLöschen
  20. Absolutely beautiful photos. The color is so rich in your photos.You made the season look so
    wonderful.

    AntwortenLöschen
  21. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  22. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jade,
    die Kommode ist wunderschön. Mir gefällt es auch so gut, alte und moderne Möbel zu kombinieren. Somit wirken die alten Sachen nicht zu verstaubt.
    Die Granatapfel-Käsetorte schaut sehr lecker und wunderhübsch aus.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  25. OMG! I love your blog! Please, post some of your creations in mine! Here: http://lavaligiadivale.blogspot.it/2015/11/linky-party-del-regalo.html.
    Love love love!
    Vale

    AntwortenLöschen