Donnerstag, 12. September 2013

AUTUMN POETRY












Hallo, ihr Lieben, da bin ich wieder........vielen herzlichen Dank, für eure Besuche und all die lieben Zeilen! Wir haben vorige Woche noch unseren Urlaub genossen und das herrliche, hochsommerliche Wetter. Es war die ganze Woche über heiß und wir waren häufig am Ammersee beim Baden, das war wirklich ein Traum. Morgens löste sich langsam der Nebel über dem See auf und diese Stimmung, bevor die Sonne die Oberhand gewinnt, war fast überirdisch schön. Auch meine Familie in Tirol haben wir besucht - ich habe unzählige Bilder für euch mitgebracht, aber ich denke, ihr seid momentan eher an Herbstlichem interessiert ;), ich habe nämlich gesehen, dass viele von euch schon eifrig am Dekorieren sind. Wie ihr wisst, bin ich kein so großer Freund von allzuviel (Deko-) Kleinkram, ich gönne mir lieber ein größeres Teil, das gleich eine ganz besondere Stimmung verbreitet.




Deshalb bin ich so glücklich über mein neues Bild (und ihr müsst es heute ganz oft ertragen ;)! Endlich habe ich mir dieses Porträt von Felix Mendelssohn Bartholdy geleistet (auch wer in der klassischen Musik nicht so zuhause ist, seinen Hochzeitsmarsch kennt bestimmt jeder ;). Jahreszeitlich bedingt und inspiriert von meinem derzeit allerliebsten Einrichtungsbuch SIMPLE CHIC, fühle ich mich momentan auch wieder zu den dunklen Tönen hingezogen. Gerne möchte ich für dieses Bild einen ganzen Raum neu gestalten.......Wände und Möbel so dunkel wie das Bild selbst, das finde ich noch spannender und schöner als in Kombination mit weißen Wänden.......obwohl mir das Bild auch hier im Wohnzimmer schon ausgesprochen gut gefällt ;). Zu dunkelgrauen Wänden noch ein alter, heller Holzdielen-Boden........trés chic! Geplant habe ich das für das kleine Gästezimmer, denn ich finde, dass vor allem kleine Räume so intensive und sehr dunkle Farben gut vertragen. Und auch der Aufwand (wenn ich es mal nicht mehr sehen kann ;), ist nicht so hoch. Trotzdem wird das noch eine Weile dauern, da derzeit viele andere Projekte anstehen. 


FELIX  MENDELSSOHN  BARTHOLDY

Auch größere Gemälde von intensiver Farbgebung können - in einem ansonsten zurückhaltend gestalteten Raum - sehr reduziert und schlicht wirken. Hier mit frischen Feigen oder ein paar weißen Rosen aus dem Garten. Und ich habe es mir nicht nehmen lassen, zum neuen Bild auch noch ein passendes Törtchen zu kreieren ;). Ganz besonders liebe ich auch meine neue Tortenplatte.......ich habe sie in einer kleinen Gärtnerei am Ammersee entdeckt. Aus Metall und very shabby und der nostalgische Glasteller ist abnehmbar - das ist so genial! So ein Mascarpone-Törtchen z.B. muss natürlich gekühlt werden und all die Tortenplatten mit Fuß nehmen im Kühlschrank viel zu viel Platz weg........wie praktisch, wenn man nur den Glasteller abnehmen muss. Auch mit einem alten Zinnteller anstatt des Glastellers sieht das klasse aus. Und keine Bange - bis auf das Bild und die Brombeeren auf dem Kuchen ist hier im Haus noch alles strahlend hell :)!



Und ich habe mir schon vor gut zwei Wochen diesen schwarzen Mantel geleistet - der sieht richtig umwerfend aus, ich liebe solche Stücke..........aus "Samt-Brokat", knielang und sehr figurbetont - das war wirklich Liebe auf den ersten Blick und ich denke, dass ich jahrelang Freude daran haben werde. Ob zum figurbetonten Kleid mit eleganten Schuhen, oder zu Gummistiefeln - er ist schon jetzt mein absolutes Lieblingsstück. Der Herbst kann kommen ;). Vorige Woche hatten wir  noch Badewetter und nun könnte man an Regentagen schon fast den Ofen einheizen - aber es hat ja auch alles sein Schönes......ich liebe es, wenn der Wind dramatische, schwarze Wolken vor sich hertreibt und das Kaminfeuer knistert (gestern haben wir am Abend das erste Mal eingeheizt) .





Und dieses Kissen aus altem Leinen habe ich am Sonntag auf dem Antikmarkt gefunden - natürlich auch noch ein paar andere Schätze ;), die ich euch aber das nächste Mal zeigen werde. Euch allen ein traumhaftes Herbstwochenende, lasst es euch gutgehen, genießt die Sonne (wenn sie scheint) und macht es euch so richtig gemütlich. Wozu hat man Gummistiefel, schöne Bücher, Kuchen, kuschlige Strickjacken, Kerzen, all die Lieblings-CDs, traumhafte Plaids, Holzvorräte, unzählige Teesorten, Lieblingstassen, flauschige Stricksocken, Stubentiger und Hunde, die bei jedem Wetter raus wollen ;).

Allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade



Kommentare:

  1. Liebe Jade; DANKE......für die schönen Bilder ( besonders toll der Hund in der Kiste), die wundervolle Musik und deine bezaubernden Ideen. Ruht bei Dir auch mal das Handwerkszeug?
    Ich finde Deinen Mantel so zauberhaft, bei uns gibt es leider keine so ausgefallenen Stücke oder hast Du den vom Versandhaús?
    Bitte drücke mir weiterhin die Daumen und ich grüße Dich herzlich Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Michaela, vielen Dank, für deine lieben Zeilen.......der Mantel ist vom Spanischen Label Desigual. Ich habe ihn in einem kleineren Laden gekauft, denn ich probiere die Sachen lieber an. Habe aber eben gegoogelt - es gibt ihn auch auch Internet bei einigen Anbietern. Muss mich schnell ums Frühstück kümmern, bin spät dran. Einen wunderschönen Tag und allerliebste Grüße,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
    2. ja kenne ich, die machen tolle Mäntel. Werde mal schauen. Vielleicht so als Belohnung, wenn alles vollends ausgestanden ist ;o)
      Ganz liebe Grüße Michaela

      Löschen
  2. Guten Morgen liebste Jade,
    schön, dass du wieder da bist und mit so einem schönen herbstlichen Post, du weißt ja wie sehr ich den Herbst liebe.
    Als erstes wie geht es Sheila?
    Dein Bild ist wunderschön, gut hier würde es zu all dem rosa nicht so gut passen ;-) aber bei dir schaut es perfekt aus und wie toll der Kamin aussieht und auch das Kissen ist sehr schön.
    Sehr schön hast du dekoriert und das Törtchen ist ein wahrer Augenschmaus, bitte jetzt hierher zum Frühstück.
    Liebste Jade ich wünsch dir einen schönen Tag und dicke Drücker für dich und deine Lieben
    von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hach, wunderschön deine schwarzen Kontraste, so liebe ich es. Mir darf es nicht allzu viel weiss sein, weisst du! Und ist das ein neues Buch von Blomquist? "The natural home" habe ich ja schon. Muss gleich im Internet nachschauen und dann bestelle ich es mir!
    Wunderschöne Posts hast du immer. LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jade,
    ohnein- ich habe überhaupt keine Bange! Denn ich finde, dunkle Möbel und Wände haben extrem viel Charme in Kombination mit weiss, creme und grau! Also mach ruhig ein dunkles Zimmer, ich bin gespannt!
    Das Buch hab ich schon ziemlich lange, und was soll ich sagen: Ich bin restlos begeistert davon! Ich könnte es immer und immer wieder durchblättenr, da fühle ich mich so richtig "aufgehoben"! Beim Anblick all dieser schönen, reduzierten, oftmals sehr kantigen und herben Räume geht mir die Seele auf. Bin ich doch selber seit längerem am Ausräumen und "Wenigermachen". Und es tut so gut! Genauso wie der Herbst, der jetzt da ist. Man mag es nicht glauben, aber ich hab mich gestern richtig gefreut, dass es grauslich war, kühl und regnerisch- so hatte der erste Ausritt mit den Jungs nach 11 (!!!!) Wochen richtig was Mystisches, Märchenhaftes, Verträumtes. Es war herrlich!!
    Auch dir wünsche ich wundervolle, entspannte und ruhige Herbsttage voller Kerzenschein. Ist es nicht schön so?
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Jade,
    wie wunderschön ist dein Post wieder einmal! Es stimmt, so im Herbst mag man dunkle Farben viel mehr. Dein Gemälde ist wunderbar! Ich habe zufällig auch mein erstes Gemälde gefunden auf einen Flohmarkt, sind aber Rosen auf deunklem Grund, I´m loving it!
    Jetzt wünsche ich dir einen sehr schönen Tag und schicke ganz liebe Grüsse!
    XXX Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jade!
    Und wieder ein zauberhafter Post!
    Dein Bild ist wunderschön und in Kombination mit Deinem weißen Raum kommt es viel besser zur Geltung.
    Ich sehe,Du hast es Dir schon herrlich gemütlich gemacht ...
    Der Herbst kann kommen!
    Dein Kissen ist traumhaft und der Kuchen mit Brombeeren - lecker!
    Vielen Dank für Deine schönen Gedichte und Fotos!
    Ich wünsche Dir einen traumhaften Herbst und viele Bussis an Sheila!
    Alles Liebe,
    Geli

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich, schon eingeheizt? Der Mantel ist traumhaft schön und steht Dir bestimmt sehr gut. Ich finde es faszinierend, wie Du immer so mit den Farben spielst und sie in Deinen Posts harmonisch abstimmst, Kleidung/Natur/Deko...großes Kompliment.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jade,
    das Bild ist wunder-, wunder-, wunderschön! Der Felix Mendelssohn Bartholdy war ja direkt ein schnuckeliges Kerlchen!
    Der Kuchen sieht auch sehr verführerisch aus und Du hast - wie immer - alles traumhaft schön arrangiert und fotografiert!
    Hab´ noch einen schönen Tag und knuddel Deine Vierbeiner von mir.
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Jade,
    wie immer ... herrliche Bilder,Musik und Texte!
    Harmonie pur!Ich danke Dir für diese besondere Momente!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  10. Ja wie wunderschön wieder dein Post ist.Oh dieser Felix ja der würde mir auch gefallen,der hat sicher ein kleines Vermögen gekostet.Ich schaue mir auch immer die Augen aus auf Flohmärkten,aber solche Gemälde sind ja nur mehr bei Kunsthändlern zu bekommen und das Geld habe ich nicht.Ich denke wenn es so sein will,dann finde ich auch mal so ein schönes Bild.In dein Haus sieht es wunderschön aus.Den Glasteller habe ich auch und liebe ihn sehr er ist schön und praktisch.Deine Torte sieht traumhaft aus.Lg.Grüße Edith.

    AntwortenLöschen
  11. Dear Jade,
    I just LOVE the way that you put everything together ..... your painting is wonderful and looks brilliant with all of your white, I love your new coat { it's very 'me' !! } and your cheesecake is a work of art.
    Whenever I read one of your posts, I start changing things in my home !!!!
    Have a lovely weekend Jade and, thanks so much for your comment today. Much love. XXXX

    AntwortenLöschen
  12. Hallo meine liebe Jade,
    ENDLICH wieder ein Jade-Post...Du weißt ja dass Deine Posts Urlaub für mich sind....:-) Und so habe ich mir Deinen aufgehoben, bis ich hier kurz in Ruhe mit einem Kaffe Deine Bilder genießen kann.....wie immer traumhaft schön. Und der Brombeer-Kuchen kommt mir bekannt vor...;-). Das Buch werde ich mir auch gönnen, die wenigen Einblicke sehen schon toll aus. Witzigerweise habe ich gestern noch darüber nachgedacht, eine Wand in der Küche grau zu streichen....nach der Romantik im Sommer bin ich im Moment auch sehr für Natur-Erd-Steintöne, und sogar schon mal ein bißchen schwarz (was man von mir überhaupt nicht kennt).
    Ich hoffe Dir und Deinen Tieren geht es gut, genieße die Zeit,
    liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jade,
    Wie immer einfach nur bezaubernd.
    Wunderschöne Fotos, ein todschicker Mantel, ein sehr schönes altes Bild, Deine Deko schlicht aber super. Nur ein einziges Manko, wie immer reicht hier meine Netzverbindung nicht aus, um auch noch die schöne Musik hören zu können. :-)
    Danke mal wieder für den Augenblick, einmal kurz abzutauchen.
    Ggglg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Jade !!! everything is changed !!!!,...even Sheila !!! hahahahaha....great post love that book...it is on my list......i hope someday.....love from me.....happy dark days.....with a great smile....and a lighting heart !!...love Ria...and a warm hug for Sheila...x !!

    AntwortenLöschen
  15. OH MY GOODNESS JADE.....you really know how to make poetry with photos...you again have taken my breath away with these exquisite moments of dark and shadows, WHITE and the slightest hint of FIG! You know, you have given me a decorating idea...I have these MARBLE fruits and I am going to use the figs on my marble mantle! OH HOW I WISH I COULD TAKE A PHOTO COURSE FROM YOU!!!!!

    You have made my day. Your work is exquisite my beautiful and lovely friend. LOVE! Anita

    AntwortenLöschen
  16. Oh Jade,du bist ein wirklicher Schatz..danke vielmals das du uns das Geheimnis verraten hast.Soll ich ganz ehrlich sein..ich war heute wirklich traurig als ich das wunderschöne Gemälde gesehen habe und mir dachte schade so etwas werde ich nie in meinen Leben bekommen.Ich freue mich das du mir den Link gegeben hast,nun kann ich mir auch ein Bild aussuchen und mich daran erfreuen.Danke liebe Jade.Edith.

    AntwortenLöschen
  17. Du bist wirklich die Einzige, die es schafft uns Herbststimmung zu vermitteln ohne uns mit orange, grün und braun zu erschlagen. Wunderschön.
    Das Bild gefällt mir sehr gut. Wirken kleine Räume durch dunkle Farben nicht noch kleiner? Das hab ich immer gedacht, aber ich lass mich gerne eines Besseren belehren.
    Danke für den Tipp, wo man ein solches Bild bekommt. Ich suche schon länger nach dem Bild von Georgia o'Keeffe: schwarze Iris. Vielleicht hab ich dort Glück.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  18. Liiebe Jade, luzid und still schleichen feinste Herbstgefühle ins Land und verbreiten einen Hauch Romantik. Mit grossem, kümstlerischem Können hast Du wieder wunderbare Bilder und Fotografien von Dir zusammengestellt, dazu diese fein Portrait von Felix Mendelssohn Bartholdy. Mein grosses Kompliment an Dich...

    Umarmung und liebe Grüsse aus der Schweiz

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein zusammen Spiel der Bilder.
    Sie passen alle so harmonisch zusammen.Was machst Du dir für gedanken
    sie so zusammen zustellen,einfach ein Traum.
    Mit dem Buch muß ich dir zu stimmen,es ist wirklich sehr schön,obwohl
    ich ein absulter Weiss-Fan bin.

    Dir und deinen lieben ein schönes Wochenende
    sei lieb gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
  20. Guten tag. Alles schone und gut hier. Ich liebe alles. Hat ein guten tag.
    Ich bin glucklish ich habe dir gefinden. I hope you understand my stilted German.
    Carmen

    AntwortenLöschen
  21. liebste Jade,
    ach herrlich bei dir ist Albinoni, ich liebe das Stück auch so. Oboe ist sowieso eines meiner liebsten klassischen Instrumente, habe hier viele Oboenkonzerte verschiedener Komponisten.
    das Stück passt perfekt zu den schweren Wolken, dem klassischen Bild und zum Charme deines heutigen posts. Dank dir herzlich für die lieben Geburtstagsworte, ich hab mich sehr gefreut!!!
    Hier bei dir bewundere ich noch die schöne Etagere und den feinen Mantel, er wird dir gut stehen.
    auf den dunklen Raum bin ich mächtig gespannt, willst du es wirklich wagen?
    Ich könnte dir die Chalk paints Wandfarben von Anna von Mangold empfehlen, die decken sehr gut und machen einen matten, edlen Touch.
    Ganz liebe Grüße, ich wünsche dir einen wunderschönen gemütlichen Abend, cornelia

    AntwortenLöschen
  22. butonierka i dalmatyńczyk najbardziej mi się podobają :-) !

    AntwortenLöschen
  23. Absolute Beauty. Just divine. Are those figs? I need a fig tree.

    AntwortenLöschen
  24. Oh, hallo Jade. Ich bin froh das ich deinen Blog habe. Vor fünf Minuten war ich noch wegen einer Kundenanfrage ziemlich aufgebracht. Da hab ich mich spontan entschieden deinen neuen Post zu lesen und sofort kam ich runter. Gerade weil du keine Werbung hast und deine Bilder und Worte so viel Ruhe und Nähe ausstrahlen liebe ich es hier. Vielen lieben Dank dafür. Ich freu mich aber trotzdem für den Tip mit dem Bild. Ich hab da nämlich auch ein Portrai im Auge das ich schon immer gerne haben wollte. Nur die einfachen Replikas sehen leider immer billig aus. Ich wünsche dir eine wunderbare Restwoche und freu mich schon über deine nächsten Zeilen und Bilder.
    LG Nadja

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Jade,
    fantastisch sieht alles aus. Ich finde den schwarzen Kontrast ja auch genial und habe auch gerne vereinzelte schwarze Akzente. Es sieht toll aus mit dem Bild und dem passenden Rahmen und mit einer grauen Wand im Hintergrund wird es bestimmt etwas Dramatisches (im positiven Sinne) haben. Jade, ich liebe Deinen Ofen. Darf ich Dich fragen, woher er ist? So einen Schwedenofen hätte ich gerne, wenn unserer mal den Geist aufgibt ;o) Am Liebsten mit Fenster, damit ich das Feuer weiterhin sehen kann ;o)
    Das Buch kenne ich gar nicht. Muss ich mal bei Amazon schauen. Ich habe mir Winter für alle Sinne gekauft und ich finde es ganz große klasse.
    Ich freue mich immer sehr auf Deine Posts. Du solltest mich hier hören... so viele oooooos und aaaaahs **kicher**

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jade...einfach traumhaft ...die Bilder sind so stimmig..Dein neues Gemälde passt sehr gut..ich bin wie immer begeistert!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Jade,
    Wie nicht anders erwartet wieder so ein schöner Post! Wundervolle Bilder, die eine tolle Stimmung vermitteln. In der Tat, das Bild ist wirklich wunderschön! Aus die Stimmung in dem dunklen Raum ist super. Ich finde solche Räume schön anzuschauen, mir wäre es aber definitiv auf Dauer zu dunkel. Dennoch tendiert man in der dunkleren Jahreszeit auch zu dunkleren Farben. Auch in der Keidung- wie man ja bei dir auch erkennt. ;) der Mantel ist toll! Ganz edel und du hast recht. Er ist vielseitig einsetzbar. Ich habe auch bereits schon "meinen" neuen Wintermantel im Kleiderschrank hängen. ;)
    Ich wünsche dir ein ganz schönes, kuscheliges Wochenende!
    Auf ganz bald,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Jade,
    Wenn mir was dolle gefällt verlinke ich sogar. ich find das total ok. Dein erworbenes Bild ist schön.
    Die Feigenfotos aber, also die find ich sensationell. Ganz toll in Szene gesetzt.
    Der schwarze Mantel ist toll.
    Ich lass Dir liebste Grüße da,
    Lina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Jade
    Wie immer bin ich hin und weg!
    Dieser Post ist eine Wucht. Wie stilvoll und unglaublich berührend deine Aufnahmen sind! Da wird sogar jede dunkle Wolke zu einem Kunstwerk. Schön hast du den Rahmen gemacht, er sieht wirklich aus, als ob er altersmässig zu Mendelssohn passen würde. Das dunkle Bild erinnert mich an unser Familien-Emmentalerhaus. Es liegt Mitten im Emmental und hat ein langgezogenes Dach, Kachelofen, Schaukelstuhl, alte Schränke, Böden. Da die Höhe der Zimmer ziemlich tief ist, wirkt alles umso dunkler. Aber nichtsdestotrotz bin ich gerne dort, weil es eine einmalige Stimmung hat und mit vielen Kerzen ist es besonders in dieser Jahreszeit besonders gemütlich. Vielleicht mach ich einmal einen Post dazu. Aber ich bin etwas blogfaul und deshalb kann dies andauern ;-). Danke auch für deine Tipps, mit herzlichen Grüssen Barbara

    AntwortenLöschen
  30. Liebste Jade
    welch ein wundervolles Bild des jungen Herrn Mendelsohns,in seiner Zeit bestimmt sehr begehrt in der Damenwelt,das Bild passt so herrlich in dein Zuhause u. mit dunkelen Wänden kommt es bestimmt auch wunderbar zur Geltung;.)) ich kann dich nur bewundern dein Elan, davon könnt ich etwas gebrauchen,eine Grippe hält mich so fest umfangen da fehlt einem halt die Motivation;.))Kaum wird es kühler schon ist die Lust auf Mäntel und warme Jacken da,dein neues Traumteilchen ist einfach wunderschön,passend für jede Gelegenheit,die kalte Jahreszeit kommt ja mit Riesenschritten kaum zu glauben wie schnell der Winter naht;.)))...auch eine ähnliche Ausführung deiner Kuchenplatte findet sich bei uns im Schrank,die abnehmbare Glasplatte ist überaus praktisch u. dein Mascarponetörtchen schmeckt bestimmt himmlisch obwohl meine Geschmacksnerven sind momentan nicht vorhanden;.)))...ich hoffe Sheila geht es weiterhin besser und ihr könnt das kommende Wochenende unbeschwert geniessen.....allerliebste u.gggl. Grüße... bis bald...Petra

    AntwortenLöschen
  31. Guten Morgen, liebe Jade,

    Gerade habe ich deine lieben Zeilen auf meinem Blog gefunden und danke dir von Herzen. Du bekommst ja so viele Kommentare, da weiß ich eine Reaktion besonders zu schätzen. Wegen der Tasche werde ich halt öfter mal schauen.

    Der Herr F. M.-B. macht sich ja extrem schön vor deinem zurückhaltenden Hintergrund. Ich hab auch schon bei Kunstkopie o.ä. nach Bildern geschaut, insbesondere nachdem ich im Urlaub ein Buch über Claude Monet und seine erste Frau gelesen habe. Ich finde, das ist eine schöne Möglichkeit, sich Werke wahrer Könner ins Haus zu holen. Besser eine gute Kopie als ein schlechtes Original. Einen antiken schwarzen Rahmen hätte ich auch noch im Keller. Da ist noch ein Bild von einer Hortensie im Tontopf drin, original und in echt Öl. Äh, wie sagte ich doch gerade....?

    Dein Verzicht auf Werbung ist ja geradezu heldenhaft! Dadurch wirkt dein Blog allerdings auch wie eine Oase im Konsumland, das die Bloggerwelt inzwischen geworden ist. Es scheint sich ganz gut Geld verdienen zu lassen damit. Ich verstehe natürlich auch, wenn Bloggerinnen mit all der Mühe, die sie sich geben, auch mal eine Anerkennung finanzieller Art sehen wollen. Der Aufwand ist ja doch enorm, selbst für meine ziemlich unprofessionellen Posts hab ich immer Stunden gebraucht. Vielleicht findest du ja einen anderen Weg - die Verlage stehen sicher Schlange bei dir. Ich wäre sicher eine der ersten, die ein Buch von dir schon bei der Ankündigung vorbestellt!

    Nun danke ich dir nochmal für deine perfekte Einstimmung auf den Herbst. Ich tu mich wie immer etwas schwer mit der Umstellung, besonders nachdem wir noch Anfang September die Sonne Venedigs und Merans genossen und heute vor einer Woche den 14. Geburtstag unseres Sohnes im Garten gefeiert haben und bis in die Nacht hinein draußen sitzen konnten, was für ein Glück! Ich hab mich so gefreut für den Knaben, der seine Mutter inzwischen ein wenig überragt und schon länger munter vor sich hinkrächzt.

    Dir ein wunderbares Herbstwochenende mit all den schönen Zutaten, die du aufzählst (haben gestern auch schon Feuer gemacht)!

    Herzliche Grüße

    Angelika

    AntwortenLöschen
  32. Oh Jade, this POST is POETRY for the eyes!

    It was so good to see your second comment yesterday! I had an open house at school until quite late last night and I am so happy it is Friday; I am TIRED! But your images here are so soothing. MUCH LOVE my friend!!! Anita

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Jade,
    wieder ein sehr schöner, poetischer Post!
    Deine Blogmusik ist wunderschön!
    Besonders gut gefällt mir aber dein Mantel!
    Spannend finde ich aber auch diese farbliche Veränderung, die da bei dir statt findet! Ich bin sehr gespannt wohin das geht!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Jade, vielen Dank für deine Zeilen; ich habe mich sehr darüber gefreut. Deine Bilder sind wieder wunderbar und das Portrait gefällt mir sehr gut. Das Dunkle hat so was mystisches. Ich habe mein Frauenportrait zurzeit auch wieder im Wohnzimmer - jetzt mit dem Herbst dürfen sich sehr gerne vermehrt braune Töne dazu gesellen. Ich wünsche dir ein schönes und gemütliches Wochenende. Herzliche Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  35. Dear Jade, There is so much to love about your blog and your beautiful posts and today the lovely cake plate has captured my heart. It is a delight. Thank-you for the details on the portrait. I appreciate it.

    AntwortenLöschen
  36. Grüß Dich Gott liebe Jade :-))))
    Pfa ich Ertrage gerade deine Bilder es ist kaum zum aushalten so viel Harmony strahlt sie wieder aus....
    Das Gedicht von Wilhelm Busch gefällt mir so sehr ....hab ein Büchlein wo ich immer wieder schöne Texte hineinschreibe und der wird verewigt mit einer Notiz von dir dazu:-))))
    ..... Mendelssohn ....Brombeerentorte ....Feigen ein wunderschönes Kleid und der Mantel Bilder die bei der Betrachtung Wärme in meinem Bauch und Brust auslöst in mein Gehirn strömt und dann ein strahlen in meinen Augen und ein glückliches Lächeln um meinem Mund zaubert :-)))
    Ein wunderschönes Wochenende

    An Lieben Gruß!°°。❤
    ❤⊱ aus Wien°。°✿
    °。✿✿。Karin
    °✿✿⊱彡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Karin, was für liebe Zeilen, du bist wirklich süß ;)!!! Und dabei hab ich so ein schlechtes Gewissen, ich hab´ so oft an dich gedacht (erst heute wieder, als ich mit Sheila unterwegs war ;) - ich hab dir nämlich noch immer nicht das Rezept für den Schokomüsliboden aufgeschrieben. Aber heute :)):

      250 Gramm Schoko-Krokant- Müsli von Kölln zerkleinern (es sollten keine allzu groben Stücke sein) und mit ca. 70 Gramm geschmolzener Butter vermengen (je nach Größe der Form nehme ich schon mal deutlich mehr von allem). Dann auf dem Boden einer Springform festdrücken (also dasselbe wie beim Keksboden). Danach kommt deine Lieblingscreme drauf (ich nehme meist Frischkäse mit etwas Sahne, Zucker und eine ausgepresste Zitrone) und alles ab in den Kühlschrank. Schmeckt natürlich auch mit Mascarpone ;).

      Dir und deinen Lieben ein herrliches Wochenende und allerliebste Grüße,
      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
    2. Ma ich drück dich dafür 1000 dank :-))) ich werd's zum WE machen....
      Liebe Grüße von da
      ☻/ .*´¨ )
      /▌ . ¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
      / \ (¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> Karin

      Löschen
  37. Wertigste Jade,

    da bin ich ja endlich wieder :-)
    nach zahlreichen beruflichen Projekten im Sommer, tauche ich wie Föhnix aus der Asche in neuem Glanze auf und erfroie mich an Deinen Poststs. Dieser Felix war nicht nur oisserst begabt, sondern auch noch ein ganz Fescher. Diese Frisür....dieser Blick...den würd ich mir auch ins Zimmer hängen.

    Danke für die Schleichwerbung, ich guck gleich mal rein, wobei ich auch lieber die Original-Gemälde mag. Mir hat es ja der adelige Duke of Chamberlain angetan, vermutlich schon alleine deswegen, weil er Hundeliebhaber war :-)

    Apopo: wie geht es denn Deiner Sheila ? Ich muss hier noch einiges nachlesen und hoffe, Ihr habt einen schönen Urlaub am Ammersee verbracht und genug Kraft getankt !

    Bei uns ist es wie immer turbulent und wie immer stehen viele Dinge auf dem Programm, natürlemong auch Renovierungen, die sicher wieder ausarten werden. Ich berichte und wünsche Dir ein wundervolles Wochenende !

    Herzlichst
    Eve

    AntwortenLöschen
  38. Ah Jade....and YOU? Your view of the world and artistic embellishments make MY HEART sing every time I come to see you. It means so much to me that you would visit and leave a comment. Oh those figs...what a stunning photo!

    Enjoy your weekend of poetry in all that you see, hear and do. Anita

    AntwortenLöschen
  39. Hallo liebe Jade,ein zauberhafter Post und der Mantel ist so schön ausgewählt.Ich denke er steht Dir super.Und ich habe mich nun so über das Dalmatinerfoto gefreut,ich habe doch selbst einen und liebe diese Hunde!Ich wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag ,alles Liebe Belinda

    AntwortenLöschen
  40. Extravagant und so schön liebe Jade.
    Ich weiß jetzt gar nicht wo ich anfangen soll ...
    das Bild " Hammer ",
    der Mantel so schön und die Tortenplatte ein Traum.
    Es hat alles so bissel mystische Stimmung, das gefällt mir auch sehr gut.
    Du bist eine ganz tolle Raumverschönerin, hast so viel Geschmack und verleihst dem ganzen einen wunderbaren Ausdruck.
    Ich liebe deine Post´s.
    Hab es fein, liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  41. Ohhhh Jade,
    bin gerade gaaaaanz zufällig auf Deinen Blog gestoßen...

    Mir fehlen die Worte!

    Atemberaubend! Deine Bilder strahlen so eine Ruhe aus.
    Traumhaft! Völlig verliebt...

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  42. Jade!!!!! Ich bin total begeistert von diesem Post!!!! Das Gemälde, die Farben, die Fotos..... einfach WUNDERWUNDERSCHÖN, so geschmackvoll, edel und ruhig, ich liiiiiebe dieses Styling!!! Danke für die tollen Fotos und Inspiration!!!
    Wünsche Dir noch eine wunderbare Woche
    herzlichst
    Liane

    AntwortenLöschen
  43. schön,wundervoll,zauberhaft,traumschön,herrlich...ach ich liebe deine bilder
    ♥doris

    AntwortenLöschen
  44. Die Fotos, die stille Musik. Wirklich es tritt sofort ein Entspannungsgefühl ein. Herrlich. So eine Ruhe in die man innerhalb weniger Sekunden fällt, unfassbar. Unfassbar schön!!!
    Danke für diese Momente. Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen