Freitag, 16. Mai 2014

LE PETIT PARIS




Hallo, Ihr Lieben, heute lade ich euch mal wieder in meinen Wintergarten ein. Ein herrlicher Ort nicht nur für sonnige Nachmittage, sondern auch für lange Abende, wenn es derzeit im Garten noch zu kühl ist............wenn es stürmt und der Regen um die Häuser peitscht, oder in sternklaren Nächten, wenn man einfach nur in aller Ruhe den Mond betrachten möchte. Eine Tässchen Tee, Kerzenlicht, schöne Musik, ein Himbeer-Limonen-Törtchen mit Baiserhaube............und Katie macht es sich derweil im Korbtablett bequem......kein Wunder, wenn sie sich fühlt, wie auf dem Präsentierteller :-). Außerdem könnt ihr mich in die Stadt begleiten (nach Augsburg) und anschließend öffne ich meinen Kleiderschrank für euch ;). Viel Spaß!






Ohne zu wissen, dass ich auch schon ein Auge darauf geworfen habe, hat mich mein Mann vor ein paar Tagen mit diesem wundervollen Kochbuch überrascht (vielleicht nicht ganz ohne kulinarische Hintergedanken ;): PARIS IN MEINER KÜCHE von Rachel Khoo. Liebend gerne würden wir auch nach Paris reisen (elegante Kleider hätte ich dafür mehr als genug ;)..........aber das wird noch länger warten müssen. Sheila unser altes Mädchen - sie ist übrigens am Sonntag 12 geworden - hat uns wieder großen Kummer bereitet. Unseren derzeitigen Urlaub verbringen wir zu einem großen Teil in der Tierklinik (heute müssen wir insgesamt dreimal hin - zur Blutabnahme morgens/mittags/abends) - zum Glück ist mein Mann mit Sheila bereits zum ersten Termin unterwegs - für mich ist das immer ein Albtraum. Es wäre zu langatmig, das alles zu erläutern, aber das war wieder eine ziemliche Achterbahnfahrt der Gefühle und wir hoffen, dass wir mit der entsprechenden Behandlung noch eine Weile über die Runden kommen. Und vor allem versuchen wir unserem Mädchen noch eine möglichst schöne Zeit zu bereiten - sie liebt das selbstgekochte Futter, die kleinen Spaziergänge und das Rundumverwöhnprogramm. Und sie ist so tapfer, unsere Maus.......so geduldig, sanft, liebenswert und typisch Labrador: noch immer ziemlich verfressen :-)........zum Glück!




Der große Türknauf muss auch noch irgendwo angebracht werden - habe mich noch nicht endgültig entschieden an welcher Tür......auch er erinnert mich irgendwie an Paris. Und hier einige meiner Kleider die ich in letzter Zeit erstanden habe - dieses Jahr setze ich ganz auf Schwarz-Weiß........ich fühle mich sehr wohl damit und werde das auf jeden Fall länger als eine Saison tragen. Dazu male ich mir IMMER leuchtend himbeerrote Lippen und einen schönen schwarzen Lidstrich - und zwar jeden Tag...........love it! Außerdem habe ich ganz viele Strickjäckchen in schwarz, weiß, oder schwarz-weiß-gestreift - mit langen Ärmeln, Kurzarm, oder 3/4 Arm........so kann man das immer wieder anders und für jede Gelegenheit passend kombinieren. Mein Kleidungs-Stil geht eindeutig weg vom romantisch rüschigen Lagenlook und hin zu femininer, schlichter Eleganz........man wird ja nicht jünger :-). Schleife im Haar gibt es höchstens mal zuhause.

Links ein kurzes, schwarzes Hängerchen mit Ledereinsatz und 3/4 Arm.........süß zu blickdichter Strumpfhose oder zur Lederröhre. Rechts ein knielanges, auffällig gemustertes Kleid, figurumschmeichelnd und äußerst angenehm zu tragen........zu sehen auch auf den Bildern oben. Auf der Rückseite ist es übrigens komplett schwarz.



Ein großartig geschnittenes Kleid aus schwarz-weißem Leinen........sieht sehr elegant aus und trägt sich traumhaft. Meine Lieblingstasche in schwarz-weiß passt zu allen Outfits perfekt (das ist sehr praktisch ;).

Hier ein Leinenkleid mit Pailletten - an heißen Sommertagen ist es mit flachen Sandalen ein unkompliziertes Strand-Outfit und mit Pailletten-Clutch und hochhackigen Schuhen durchaus abendtauglich.

Noch ein schwarzes Leinenkleid, sehr figurbetont, Rockteil etwas ausgestellt und sowohl tagsüber tragbar, als auch am Abend........je nach Accessoires eben. Ganz besonders glücklich bin ich ja über meine neue Dior-Sonnenbrille. Schwarz und auf der Innenseite rot - wenn die Brille getragen wird, sieht man übrigens nichts von dem Rot......obwohl es perfekt mit meinem Lippenstift harmoniert ;). Mit schönen Accessoires und hochwertigen Schuhen (billiges Schuhwerk akzeptieren meine Füße ohnehin nicht mehr) kann man schlichte Kleider wirklich zu einem Hingucker machen.

Dieses gepunktete Chiffon-Kleid habe ich bisher am öftesten getragen, es schwingt so herrlich - ich liebe es sehr!

Ein sehr bequemes und ausgesprochen alltagstaugliches Kleid in Wickeloptik.......bei kühlem Wetter trage ich es auch gerne mal mit Leggings, Stiefelchen und langer Strickjacke.

Zum Schluss noch ein gestreiftes, trägerloses Kleidchen mit gesmoktem Oberteil für heiße Sommertage......sehr süß mit silbernen Flip-Flops. Nun reicht´s für heute ;), ich hab zwar noch einige mehr und gerne hätte ich all die Kleider für euch anprobiert, aber dann hätte es mit dem Fotografieren noch viel länger gedauert. Wir haben ja derzeit volles Programm, so müssen wir heute den ganzen Tag zwischen Tierklinik und zuhause pendeln..........umso mehr freut es mich, dass ich zwischendurch doch noch einen Post für euch gestalten konnte. Wenn ich schon (momentan) nicht nach Paris kann, muss Paris eben zu mir kommen ;).........ich freue mich sehr, wenn ihr mich auf meinen Phantasiereisen begleitet! Ganz lieben Dank auch für all eure wundervollen Zeilen!

Und Euch allen ein himmlisches Wochenende - es soll ja nun recht sommerlich werden - und allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade


Und hier waren wir gestern beim Essen:


PS: Ein schnelles Spiegelbild mit neuer Sonnenbrille von gerade eben ;). Sheila hat die erste Untersuchung nun hinter sich.......die zweite folgt um 13 Uhr........muss schnell einkaufen und kochen. Ganz lieben Dank, für´s Daumendrücken.......ihr seid wundervoll!

Und das Lämpchen von neulich hängt nun endlich in meinem Bad über dem Spiegel und harmoniert mit dem Kronleuchter.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Jade,
    der neue Look steht Dir sehr gut!!! So kannst Du auf jeden Fall als Französin durchgehen…;-)! Wir fahren oft nach Südfrankreich und ich kann es Dir gut nachvollziehen….Frankreich ist einfach ein Lebensgefühl.
    Ich wünsche Sheila gute Besserung!!!!! Und Dir starke Nerven. Ich weiß wie sehr so etwas an die Nerven und ans Herz geht……
    Hab trotzdem ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Jade,
    oh ja, elegantes understatement - ein wunderbarer Stil! Das hat immer etwas von den alten Schwarz-Weiß-Filmen, in denen die Frauen - selbst in den turbulent-stürmischen Situationen - perfekt gekleidet sind. Ich setzt mich jetzt noch ein wenig in deinen Wintergarten und nasch ein wenig, weil's so wunderbar ist.
    Alles Gute, ich drück die Daumen für eine rasche und gute Besserung!
    Ein sonniges Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Jade, Rachel Koo, musst du Life erleben. Ich habe all ihre Folgen bei RTL Living gesehen und liebe ihre leichte unkomplizierte Art zu kochen. Und wieder mal so schöne Bilder von dir. Ich erfreue mich jedesmal.
    Für Sheila alle Gute und einen schmerzfreien Weg.
    LG Heike
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Jade,
    Deine schwarz-weißen Outfits sind allesamt wunderschön - mein spezieller Favorit ist das gepunktete Chiffon-Kleid! Schwarz-weiss mag ich zur Zeit in meiner Kleidung auch sehr gerne, allerdings gibt es bei mir kaum Kleider, sondern Hosen, Pullover und Blusen. Doch die Farbkombination ist einfach klassisch!
    Die Idee mit der Erdbeerpflanze im Blumentopf werde ich bei Dir klauen. Das sieht so süß aus!
    Paris ist auch eine heimlich Liebe von mir. Wenn man einmal dort war, ist man dieser Stadt wahrscheinlich für immer verfallen!
    Alles Gute für Sheila, ich drück´ die Daumen! Armes, altes, tapferes Mädchen!
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Jade
    einerseits bin ich traurig denn ich weiß ja wie schwer es ist wenn es unseren Lieblingen nicht gut geht,ich hab jeden Tag an euch gedacht und die Daumen gedrückt, aber ich bin auch hingerissen und sooo sprachlos über soviel Chic,bei Rachel ist es Paris in der Küche (ich bin seit Weihnachten in das Buch verliebt) und bei dir ist es Paris bei Jade zuhause;.,))))Deine Kleider sooo schön und die Sonnenbrille die ist ja der Traum schlechthin,ich liebe Sonnenbrillen egal Chanel Gucci usw. deine ist zum verlieben,da ist die Tür bei mir immer offen,ist es nicht wunderbar wie unsere Männer unsere Leidenschaften mit einem schmunzeln kommentieren egal ob es um unser Zuhause oder unseren Kleiderschrank geht,darüber bin ich mehr als froh;.))))
    Vielleicht sollt ich auch mal ein Kleidchen probieren fünf Kilo leichter wär ich ja jetzt aber momentan hat es mir der Marinestil angetan schlicht,sportlich und doch ein wenig elegant..wir waren ja mit dem Schiff eine Woche unterwegs und Frankreich war ja auch dabei ich mag es möglichst viel zu sehen das Bordleben interessiert mich möglichst wenig,diverse Unterhaltungen gäb es brauch ich aber nicht aber es ist angenehm zu reisen wenn man seefest ist,ich hab aber die Normandie Paris vorgezogen schon zum zweitenmal denn ich mag das ursprüngliche etwas ländliche Frankreich lieber;.)) du musst dir Rachel Khoo mal ansehen sehr hübsch und die Art zu kochen wunderbar ohne schnick schnack,.)))nun drück ich euch die Daumen das heute alles gut geht und Sheila sich gut erholt,Anton wird nächste Woche elf und hoff es wird bald etwas wärmer;.)))allerliebste u.gggl. Grüße..Petra die heut von Paris träumen wird

    AntwortenLöschen
  6. Oh meine liebe Jade,
    ich weiss gar nicht was ich sagen soll....denn eine Achterbahn der Gefuehle setzt auch bei mir gerade ein. Einerseits weil ich gerade so viele wunderbare Bilder gesehen habe, die den Tag wieder soo wundervoll beginnen lassen, (noch dazu scheint die Sonne gerade so schön zum Fenster herein)...
    und andererseits fühle ich mit dir! Oh, die arme Sheila!
    Was muss das alte Mädchen gerade über sich ergehen lassen. Ich hoffe und drücke ganz ganz fest beide Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht....und ihr noch ganz viele und lange Spaziergaenge durch die Natur geniessen könnt!
    Gerade dann kommen die schönsten Bilder zu stande, nicht?
    Ach du Liebe, ich würd dich so gerne trösten! Ich weiss wie schlimm das ist, wenn sein geliebtes Tier krank ist und man nur hoffen und bangen kann!
    In Gedanken bei Dir....sende ich dir ganz viele sonnig Gruesse in mein schönes Bayernland,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Es ist und bleibt das Stilvollste, was Frau tragen kann. Das kleine Schwarze. Auch in den verschiedenen Abwandlungen. Und deine Kleidchen haben einfach den Pariser Schick! ;-)

    Ja, 12 Jahre ist schon für so große Hunde ein beträchtliches Alter. Unser Windhundrüde ist nun auch über 12 Jahre und eigentlich fit, nur sehr langsam geworden. Und ich kann sehr gut nachvollziehen, welche Ängste und Sorgen und Gefühle aufkommen. Sheila ist eben ein Familienmitglied und da sorgt man sich um so mehr. Ich drücke euch die Daumen, dass alles, wie auch immer, gut wird.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ach,da wird mir das Herz schwer...dass Sheila krank ist,tut mir so Leid.Ich kann dir die bangen Momente nachfühlen-hoffentlich erträgt sie die Behandlung gut und frisst gerne !!12 ist zwar alt,aber wir hatten Setter mit 16 und mein geliebter Elvis ist 14 einhalb geworden.
    Also werdet ihr noch viele schöne Spaziergänge machen!Du hast Recht,da fährt man lieber jahrelang NICHT weg,wenn es mit einem Tier eben nicht geht.Liebe Grüße,Katja

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Jade
    die Diagnose kenn ich auch Anton hatte mal Haarausfall am Rücken und da wurde es auch vermutet war aber dann eine Unterfunktion der Schilddrüse und jetzt bekommt er seine Tabletten,da muss man noch froh sein wenn sich nicht das schlimmste bestätigt aber so ist es da leidet man standig mit...aaaber ab und zu verwöhnen wir uns selbst und das tröstet dann doch ein wenig;.)))...ja ja die Pfunde zuviel das ist bei mir ein ständiges auf und ab man muss ja auch aufpassen denn zuwenig sieht in meinem Alter erst recht nicht schön aus aber ich pass schon auf zuviel darf es auf keinen Fall werden in meinem Beruf da schüttelst du manchmal den Kopf....aber bei dir ist alles optimal du siehst einfach umwerfend aus;.)))
    bis bald u die allerliebsten Grüße.....Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Jade,

    ich weiß nur zu gut, wie sehr einem ein Tier ans Herz wachsen kann. Die treuen Hundeseelen sind des Menschen bester Freund! Ich wünsche Sheila weiterhin eine schöne Zeit mit Euch mit vielen schönen Spaziergängen in der Natur!
    Ich hoffe, Dein Herz ist nicht allzu schwer!
    Ich denke an Euch und bedanke mich für Deine wunderschönen Fotos!
    Viele Grüße Mone

    AntwortenLöschen
  11. Dear Jade,
    You look so pretty in black and white outfits:) Wonderful pictures and the piece of music:)
    Best regards:)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jade,
    ich wünsche deiner Sheila alles, alles Gute. Ich habe auch eine 11 jährige Hündin und hoffe, dass sie noch recht lange gesund bleibt.
    Deine Fotos bezaubern mich immer wieder aufs Neue:)
    Ganz liebe Grüße und und viel Kraft wünsch ich dir liebe Jade,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jade,
    Du hast einen so ganz bezaubernden Blog, sobald ich drin bin fühle ich mich wie in einem Traum.. die ganzen Outfits sind mit so viel Stil und Klasse ausgewählt.Alles in Allem perfekt.
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  14. Oh Jade, your post today just pulls at my heart strings! Of course the white beauty of your home and articles of interest really are a beautiful sight, but the FASHION! That gorgeous black handbag and the dresses! I WISH I had the time to arrange such lovely photo sessions in my home but maybe in the summer. Everything you put together is so professionally arranged and most of all, SO BREATHTAKING! Thank you for this little trip down your own Champs-Elysées! Love it all, Anita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jade,
    ohje, so viele Tierarzttermine für die tapfere Sheila. Da drück ich mal ganz fest die Daumen, dass sich alles zum Guten entwickelt und Sie noch eine ganz lange Zeit ihr "Rentnerdasein" bei Euch genießen darf (auch wenn Paris noch warten muß ;-)
    Bei uns war einiges los die letzten Wochen - mein Sohn hatte Konfirmation, die Einfahrt wurde neu gepflastert, unsere Terrasse vergrößert.... bei so einem alten Haus gibt es immer was zu tun und dennoch freue ich mich so unglaublich über die neu entstehenden Dinge, dass mir die kleinen "Baustellen" nichts ausmachen.
    Außerdem bin ich das große Wagnis eines weißen Bodens eingegangen und habe 50 qm Massivholzdielen in liebevoller Handarbeit gestrichen - allerdings muss ich dazusagen, dass es sich um das DG handelt wo keiner mit dreckigen Schuhen läuft....sonst hätte ich das niemals ausprobiert! Das Ergebnis ist so beeindruckend schön, das sogar mein Mann seine ganzen Einwände inzwischen revidiert (noch mal Glück gehabt ;-)))))
    Ganz liebe Wochenendgrüße von
    Constanze
    PS: Da ich meinen Blog gelöscht habe, kannst Du mich nur noch per Email erreichen

    AntwortenLöschen
  16. Dear Jade,
    First of all, I am so sorry to hear that your beautiful Sheila is poorly { the translation isn't very good but, I think that she is still with us but not at all well ? } I am sure she is being made comfortable by the vet and that you will have her with you for a lot longer .
    Everything that you show us in your home is beautiful. Also, I love Rachel Khoo. We have her television series ' The Little Paris Kitchen ' which is a joy to watch …..she produces the most delicious meals in her TINY Paris apartment.
    Hope that you are enjoying the Spring and, I am thinking of you and your family. XXXX

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jade,

    alles Gute für deine Sheila - ich hoffe für dich, dass sie alles gut übersteht und nicht leiden muss. Wir mussten unser Hündchen leider im Dezember einschläfern lassen - ich weiß was was du jetzt durchmachst - Alles Gute auch für dich!

    Sehr elegant ist dein "Parislook" - schaut wirklich gut aus! Deine Fotos sind wieder sehr ansprechend.

    Lg
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  18. What a beautiful post. So much inspiration. I am so sorry to hear about Sheila. i hope she is better.
    A beautiful collection of summer dresses and I especially love your large black and white bag and your small sequinned clutch with the Eiffel Tower charm. These are things I would buy and use.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jade
    Ich drücke für Sheila beide Daumen und Zehen und überhaupt alles. Wie schön, dass ihr eurem Vierbeiner so viel Gutes tut. Wie dankbar wird sie euch sein! Die Kleider passen sehr gut zu dir und die Brille ist echt schön. Ich bin - was die Kleidung anbelangt - nicht der schwarz-weiss Typ, das steht mir irgendwie nicht. Aber an dir ist es wirklich schön. Aber ich bin auch vermehrt vom Verschnörkelten weggekommen. Alles hat halt seine Zeit und es ändert sich und das ist auch gut so. Schliesslich wollen auch wir ja nicht stehen bleiben, denn auch wir verändern uns, in diesem Sinne wünsche ich dir ein schönes Wochenende, herzliche Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jade,
    oh je dein wunderschöner Post wird überschattet von der Nachricht das Sheila krank ist, omg wie schlimm, ich drück euch und vor allen Dingen Sheila die Daumen das die Untersuchungen gut verlaufen und ihr alles in den Griff bekommt.
    Ansonsten sehr schöne Fotos und das wundervolle Kochbuch hatte ich am letzten Samstag auch schon in der Hand, gefällt mir auch sehr gut.
    Alles Liebe und ich denk ganz fest an euch, dicke Busserln an dich
    von Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jade!
    Wunderschöne Kleider hast Du ....Ich liebe und sammle Kleider - vor allem Klassische im Brigitte Bardot Stil, Retro-Stil und Etuikleider. Und wenn ich in Dubai bin (wir waren die letzten Jahre immer mehrmals im Jahr, unser bester Freund lebt dort und wir wären auch beinahe für ein paar Jahre dorthin gegangen), liebe ich lange Kleider (westlicher Stil natürlich, aber z.B. während Ramadam oder bei Abendessen in Hotel die beste Wahl). Deine Kleider sind sehr klassisch, französisch und stehen Dir perfekt! Du siehst wunderschön darin aus. Leider stehen mir diese Farben nicht so gut. Ich brauche Meergrün, blau, türkis, lila ....
    Dein Kleid mit den Punkten ist einfach toll ....Ich würde sagen, Du kannst Deinen Koffer für Paris schon mal packen!!!
    Aber es freut mich, dass Du für Sheila jetzt lieber da bist ....das arme Mädchen!
    Ich denke ganz fest an Deine Sheila und wünsche ihr noch eine schöne Zeit bei Dir.
    Hoffentlich wird es mit den Untersuchungen besser!
    Liebe Jade, Du kannst alles tragen, aber ich persönlich liebe Kleider und Röcke seit ich 20 bin.
    Ist einfach eleganter, schöner ...Ein bisschen klassischer!
    Und ich würde sagen, Du bist bei Deinem Wohnstil in Weiß und Deinen Kleidern in Schwarz und Weiß angekommen!
    Also, mach es gut, alles Liebe,
    Geli

    AntwortenLöschen
  22. meine liebe Jade,
    das tut mir so sehr Leid, dass ihr gerade wieder einmal so schwere Zeiten mit Sheila durchmachen müsst, wer Tiere hat, weiß, wie sehr man da mit leidet und ich wünsche euch gute Ärzte, die ihr bald und zuverlässig helfen können.
    das überschattet alles, das kann ich so gut nachfühlen.
    Überhaupt bin ich tiertechnisch sehr angeschlagen, denn das dreijährige Labradormädel meiner besten Freundin wurde letze Woche überfahren, durch einen ganz dummen Zufall und meine Freundin macht gerade sehr viel durch, hatte sie die Kleine doch als Welpen bekommen und wollte mit ihr alt werden.
    Die Leere im Haus ist so bedrückend für sie, da sie auch alleine lebt.
    so traurig.
    Zu deinem post möchte ich dir sagen, dass er wieder so unbeschreiblich zauberhaft ist und ich dich bewundere, dass du so schöne und stimmige Bilder mit Text ein jedes Mal so hinzauberst, und uns alle damit VERzauberst.
    alles Liebe für euch und ich denke fest an dich und Sheila!
    Mit lieben Wünschen und Gedanken, cornelia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jade,
    Hab tausend Dank für deine lieben Kommentare auf unserem Blog. Du machst mir wirklich jedes Mal eine so große Freude damit!
    Endlich schaffe ich es, dir mal wieder ein Paar abzielen zu hinterlassen- was nicht heißen soll das ich deinen neuen Post nicht schon gelesen ähhh verschlungen hätte. Mehrmals. Aber richtig Zeit, dir in Ruhe zu schreiben fehlte einfach. Nun nutze ich die paar Minuten vor dem arbeitsreichen Wochenstart um die endlich ein paar Zeilen zu hinterlassen.
    Ich finde es ganz wundervoll, das du uns, deine Leser, mit auf deine Gedankenreisen nimmst. Man spürt in diesem Post wirklich sehr wie du dich nach Paris sehnst! Ich kann aber auch sehr gut euren Zwiespalt verstehen und würde da wahrscheinlich genau so entscheiden wie du. Das Eine ist vergänglich, die Anreise nach Paris nicht!
    Also diese vielen edlen, chicen und femininen Kleider... Ich bin begeistert! Sie stehen dir bestimmt alle ausgezeichnet- und der rote Lippenstift dazu ist quasi ein Muss! ;) mir stehen solche Kleider überhaupt nicht, und wohl fühle ich mich darin auch nicht. Ich brauche da doch eher etwas romantischere oder lässigere Kleidung. Gut finde ich, das heute jeder seinem Stil nachgehen kann und nicht allzu sehr dem Modediktat unterworfen ist.
    Katie ist der Knüller...ich frage mich manchmal wirklich wie Katzen auf die Idee Kommen solche Plätze als Lieblingsschlafplätze zu ernennen ??!??
    Das Foto mit der zarten Erdbeerpflanze, die von oben in in das Bild hereinragt finde ich wunderschön! Und die Erdbeere sieht lecker aus! Meine Schwiegereltern haben in Portugal die ganze Einfahrt mit solche Erdbeeren gepflastert. Das beste ist, das sie durch das milde Klima das ganze Jahr Früchte tragen. Lecker!
    Meine Liebe, ich wünsche dir eine herrliche Woche mit viel Sonne, wenig Turbulenzen, vielen positiven Begegnungen und schönen Ereignissen!
    Sabrina

    AntwortenLöschen