Sonntag, 15. Februar 2015

BYE BYE WINTER




Gleich zwei Beiträge in einer Woche, das ist bei mir eher ungewöhnlich ;), aber zum einen möchte ich mich ganz herzlich bei euch bedanken für das wunderbare Feedback zum letzten Post - so viele liebe Mails und Kommentare - und zum anderen hat hier der Winter in diesen Tagen nochmal so zarte Bilder gemalt - manche Pflanzen wirken wie feine Tuschezeichnungen - ein sehr würdiger Abschied wie ich finde. Ob er auch tatsächlich bald geht, der Winter, das ist eine andere Frage ;), aber zumindest hier bei mir werden es die letzten Schneebilder der Saison sein. 



Wir haben noch immer Dauerfrost und oft auch Nebel.....eigentlich mag man da nicht soo gerne raus, aber wie alle Hundebesitzer wissen, bleibt einem ja gar nichts anderes übrig. Und es ist gut so, dass man seine Komfortzone immer wieder verlassen muss - erst denkt man (trotz warmer Kleidung) erfrieren zu müssen, aber kaum ist man eine Weile unterwegs, beginnt man sich warmzulaufen und plötzlich nimmt man auch die unsagbare Schönheit der Natur in all ihren Facetten wahr. Pures Glücksgefühl! Wenn ihr wollt, könnt ihr uns auf dem (gestrigen) Spaziergang begleiten - Gasthund Yuma war auch bei uns und ich bin ganz froh, wenn mein Mann die Hunde an der Leine hat, so kann ich ungestört fotografieren ;)......kommt einfach mit.......... 


Welch ein Geschenk, dass sich der Winter mit so viel Schönheit und Poesie verabschiedet. Hier darf Meister Lampe fröhlich durch den Schnee hoppeln - ihm werden keinerlei österliche Verpflichtungen aufgebürdet ;) und die Pflanzen können sich noch etwas ausruhen, bevor dann in wenigen Wochen alles in bunter Farbenpracht erblüht.

Man gewinnt sehr an Lebensqualität, wenn man sich einfach dem Lauf der Natur hingibt. Der Frühling kommt ganz von selbst und bis es soweit ist, genieße ich all das Schöne des Winters. Noch freut man sich über Suppen & heiße Schokolade zum Aufwärmen, genießt die frische Winterluft, stapft stundenlang durch den Schnee, sitzt anschließend mit Freunden am heißen Ofen......und natürlich freue ich mich auch auf den Frühling ;). Aber man sollte sich nicht unbedingt zu "Frühlingssehnsuchts-Frustkäufen" hinreißen lassen. Braucht man wirklich schon wieder Deko in neuen Trendfarben? Und zarte Fummel bekommt man auch noch im Frühling, wenn man denn tatsächlich etwas brauchen sollte und auch das Gras wächst irgendwann von selbst ;). Lasst euch nicht kirre machen, man braucht nicht wieder unzählige Dinge nur weil der Frühling vor der Tür steht, auch wenn einem das ständig von allen Seiten suggeriert wird......ich muss das selber auch noch verinnerlichen ;). Setzt auf schöne Basics - sowohl bei der Kleidung als auch in Sachen Einrichtung, dann muss nicht ständig Neues hinzukommen. Umgebt euch mit Herzensdingen und davon auch nur mit ganz wenigen, damit das alles schön zur Geltung kommt. Ich gehe nach wie vor mal gerne in schöne Läden (aber schon deutlich seltener)........und bei jedem einzelnen Stück, das ich in der Hand halte und gerne haben würde (und früher auch gekauft hätte), gehe ich erstmal in mich und frage mich, ob ich jenes Teil in einem Jahr auch noch unbedingt um mich haben möchte. Bisher habe ich im Prinzip (fast) alles wieder zurückgestellt.

Die Wildtiere berühren mich immer sehr.....wie geduldig und genügsam sie sind, auch wenn der Winter noch so hart für sie ist. Alles wird verwertet und nur so viel genommen wie auch tatsächlich gebraucht wird, nichts wird verschwendet, alles macht Sinn. Nur der Mensch hortet und sammelt und bekommt niemals genug (und jammert trotzdem), ganz egal welche Auswirkungen das auch haben mag und wie ungerecht das verteilt ist.......so vieles ist völlig unnötig und wird bereits nach kürzester Zeit wieder durch Neues ersetzt oder entsorgt.....es ist eine Spirale die sich endlos weiterdreht. Wir können so unendlich viel lernen von der Natur - wenn wir unser Herz öffnen für all die Weisheit, für die Genügsamkeit und Schönheit, für diese Klarheit.......und wir alle müssen mithelfen, sie für nachfolgende Generationen zu bewahren. Habt ihr gewusst, dass tagtäglich bis zu 150 Tier- und Pflanzenarten aussterben - wirklich jeden Tag?! Wir können nicht alles ungeschehen machen, aber umdenken. Und wir können zumindest versuchen, dass sich diese Spirale des allzu eifrigen Konsumierens nicht mehr ganz so schnell dreht.











Vielleicht habt ihr auch viel Sonne und der Frühling macht sich bereits bemerkbar? Die leidenschaftlichen Gärtner/innen unter euch werden sicherlich schon längst das neue Gartenjahr planen.......wie wäre es mit etwas königlicher Inspiration in Form eines Films......im Prinzip ist diese Thematik aber für alle von großem Interesse - alles zum Film & Trailer: DER BAUER UND SEIN PRINZ   Der Film läuft nur in wenigen ausgesuchten Kinos - die Termine findet ihr auch im obigen Link. 




Wenn das Wetter in den nächsten Tagen so richtig sonnig sein sollte, werde ich unbedingt mal den Wintergarten auf Vordermann bringen......all die Glasscheiben putzen und den Boden schrubben. Ein wunderbarer Artikel in Sachen NATÜRLICHE PUTZMITTEL findet sich derzeit übrigens in der aktuellen Ausgabe der LANDIDEE Wohnen & Deko. Ich werde schon mal nutzen was ich ohnehin immer im Haus habe - Essig, Zitronensaft, Seife und Lavendelöl (Soda und Salmiakgeist muss ich erst besorgen). Im Wintergarten liegen dicke Eichendielen - ich finde es wunderbar, so einen Holzboden ausnahmsweise mal auf Knie´n mit der Bürste zu schrubben.....dieser Duft nach Seife und Lavendel......herrlich! Auch was die Putzmittel angeht, lohnt es sich auf natürliche Hilfsmittel zurückzugreifen. Und es macht richtig Spaß - vor allem wenn man noch ein paar Tropfen hochwertiges Öl ins Putzwasser träufelt - Lavendel- oder Orangenöl...Aromatherapie beim Putzen ;)! 


Nach unserem langen Spaziergang sind auch die Hunde so richtig müde - trotzdem hat sich Yuma erstmal selbst die Klappläden geöffnet um weiterhin alles im Überblick zu haben....ein etwas unbequemer Schlafplatz ;). Oben seht ihr die fahle Wintersonne.......das Licht war dennoch überirdisch schön. Wie viel erfüllender ist es doch draußen zu sein, als seine Behausung mit noch mehr Krims-Krams auszustaffieren ;)......ich werde weiter daran arbeiten und aussortieren. An all euren Reaktionen habe ich gemerkt, dass dieses Thema viele beschäftigt und ich freue mich, euch meine Erfahrungen weitergeben zu dürfen. Apropos Alepposeife: die muss ich nun im Bad streng unter Verschluss halten. Ich hatte mich schon gewundert, warum Kater Pablo immer so frisch nach Seife riecht und ständig im Badezimmer anzutreffen ist - heute früh habe ich gesehen warum. Er stand ganz eifrig auf meinem Waschtisch und machte sich an den Seifenblöcken zu schaffen - er rieb sein Köpfchen daran und leider schleckt er auch an der Seife. Man muss wissen, Pablo ist ein absoluter Oliven-Junki.....schon seit Jahren besitzt er eine ordentlich Sammlung an Olivenholzbrettchen, die er hingebungsvoll abschleckt und sich darauf wälzt. Ich liebe ja Küchenaccessoires aus Olivenholz und wir haben uns viel aus der Toskana mitgebracht (Schneidebretter, Parmesanreiben etc.), aber letztendlich musste ich alles an Pablo abgeben.......sobald die Dinge in der Küche im Einsatz waren, war Pablo zur Stelle (und er kann wirklich penetrant sein). Nun ist er im Besitz von mehreren Brettchen und Behältnissen aus Olivenholz und er ist selig. Und ich bin auf Schneidebretter aus "neutralem" Holz umgestiegen......die abgeleckten Dinger wollte ich in der Küche nicht mehr benutzen. Und nun die Seife :-(.


Nun wünsche ich euch allen einen himmlischen Sonntag - macht es euch schön und genießt das Wochenende. Hier ist es noch immer bitterkalt, aber es sieht betörend aus, ein richtiges Winterwunderland.....alles weiß, wohin das Auge blickt. Nachmittags werde ich wohl einen leckeren Apfel-Schmarrn mit Walnüssen zubereiten.......schön karamellisiert, heiße Schoki dazu.......dafür bin ich auch schon seit fünf Uhr morgens auf und war bereits um sieben mit den Hunden unterwegs - da ist so eine kleine Kalorienbombe erlaubt ;).

Alles Liebe für euch, bis bald, herzlichst Jade (nächstes Mal ohne Schnee :-)


Kommentare:

  1. wahsninn, was für wunderschöne fotos!
    und so viele tiere im schnee
    sehr sehr schön
    liebe grüße
    regina
    ich habe mir alles 2 mal angeschaut

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Jade, bei uns blinzelt auch die Sonne durch und wir werden nachher mit dem Enkel spazieren gehen. Ich liebe dieses Wetter.
    Dein schokobrauner Gasthund ist ja wunderschön.
    Danke für den Tipp mit der Seife, habe heute früh schon damit geduscht. Ein sonderbares Gefühl.
    Ich kann es nicht beschreiben. Auch habe ich die Zähne schon damit geputzt. Musst du ausprobieren.
    Euch einen wunderschönen Sonntag und liebe Grüße Michaela



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Spaziergang wird bestimmt herrlich, liebe Michaela.........noch dazu mit dem süßen Enkelchen! Hast du für die Seife auch einen Naturschwamm benutzt.........nur dann kommt die Wirkung auch gut zur Geltung und es schäumt richtig. Vor´m Zähneputzen mit der Seife hab ich etwas Angst :-)).......mal sehen. Dir und einen Lieben einen himmlischen Sonntag und liebe Grüße, herzlichst Jade

      Löschen
  3. Liebe Jade
    welch eine Freude ein Sonntag und noch dazu mit deinen Bildern,wunderschön ist dein Spaziergang im Winter ich mag es lieber in der Kälte als im Hochsommer mit all der Hitze u. auch Anton macht die Kälte nichts aus aber er hat ja auch noch die passende Kleidung wenn es zu kalt ist...unsere Tierchen sind schon schlau dein Pablo so ein Geniesser u. ein kleiner Schlawiner oder euer Gasthund der weiß wie man es sich gemütlich macht da geht einem doch das Herz;.))..auch ich bemühe mich immer mehr um weniger ist mehr Leben und vor allem ich muss nicht mehr alles haben die Ungeduld von früher begleitet mich derzeit so gut wie gar nicht allein das macht mich schon zufriedener....aber eine besondere Freude hast du mir mit Prinz Charles gemacht I love him dafür werd ich immer schon belächelt ich lieb auch seinen Einsatz für die natürliche Landwirtschaft und seinen Einsatz für die Natur und ich mag seine englische Art ich muss gleich mal nachsehen ob in unserer Nähe ein Kino den Film anbietet aber wahrscheihnlich eher nicht..nun wünsch ich dir einen wunderschönen Sonntag... bleib gesund denn die Grippe legt derzeit viele flach ......allerliebste u.ggl. Grüße..Petra
    P.S. ich hab mir schon Soda besorgt

    AntwortenLöschen
  4. ein wunderschöner text und zauberhafte fotos. vielen dank liebe jade.
    einen herzlichen sonntagsgruß schickt dir elvi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jade,
    du sprichst mir aus der Seele. Dein Blog ist einer der wenigen, wo ich wirklich den ganzen Text bis zum Schluß lese (und es ist viel Text), bei anderen schaue ich oft nur die Fotos an und lese quer. Deine Fotos sind zauberhaft. Man spürt, dass das was du schreibst von Herzen kommt.
    herzliche Grüße und einen schönen Sonntag
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1000 Dank, liebe Patricia, du bist ein Schatz.......und du hast recht, es ist wirklich viel Text ;), muss mich wieder etwas bremsen ;). Einen himmlischen Sonntag und allerliebste Grüße,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  6. By bye Winter! :) Beautiful fotos. :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jade,
    ich lese auch immer alles :-)
    Weil nicht nur deine Bilder, sondern auch deine Worte so schön sind. Danke für die Winterbilder, wir hier im Norden mussten ganz ohne Schnee auskommen. Und ich glaube nicht, dass da noch ein Wintereinbruch kommen wird...
    Wie süß, dass Pablo so auf Olive steht und eigene Brettchen hat. Aber du hast recht, gestern ist bei mir auch Alepposeife eingezogen und heute habe ich den Kater erwischt, wie er sie ausgiebig begutachtet hat. Ich werde ein Auge drauf halten.
    Herzliche Sonntagsgrüße.
    Birthe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jade,
    ach wie schön, ein neuer Post von dir :-)) wie lustig dass mit Pablo, dass er eine eigene Sammlung von Olivenholzbrettern hat, das stell ich mir jetzt gerade so vor, hihihi, wie er seine Schätze hütet.
    Tolle Spaziergangfotos hast du gemacht, ganz besonders zauberhaft finde ich das Hasenfoto, das ist super gut gelungen, aber mir gefallen auch alle anderen Bilder und auch die Innenfotos sehr gut, sehr schön und frühlingshaft ist das Arrangement mit den weißen und blauen Muscaris, ich liebe diese zarten Frühlingsblüher sehr.
    Danke für den schönen und unerwarteten Sonntagspost, fühl dich gedrückt.
    Liebe Grüße und Busserln von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Again, another breath-taking moment with Jade....the music has a tinsel-sound, a lightness that floats with the winter whites in the snow-laden wind. My friend, you keep inspiring me, my writing, my idea....and tell me, WHO is this dear chocolate labrador??????? SHE/HE is fudge-brown, so beautiful, so sweet!

    Many blessings of love to you beautiful Jade! Anita

    AntwortenLöschen
  10. Bei Euch ist es ja noch weiß!! Wir haben gar kein Schnee mehr und waren heute bei schönstem Sonnenschein unterwegs. Aber in Frühlingskäufe verfalle ich nicht, da gebe ich Dir wieder einmal so recht. Ich habe schon umdekoriert und war verwundert, was ich alles noch so habe. Lustige Geschichte mit Pablo, das habe ich bei meinem Kater nicht feststellen können :-)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  11. Eine Katze, die sich auf Olivenholzbrettchen wälzt. Witzige Vorstellung.
    Klar muss man die Jahreszeiten nehmen, wie sie kommen. Aber im Augenblick sehne ich mich wahnsinning nach Wärme (nicht durch den Ofen, sondern durch die Sonne) und den ersten Frühlingblumen. Komme mir vor wie eingefroren, innerlich und äußerlich.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jade, bei der Olivenseife sieht man welche Qualität sie hat, denn Pablo wird sicher auch ein Kater sein, der nur das Beste will! Ich hab sie auch schon bestellt und bin schon so neugierig, denn die handelsüblichen Waschutensilien lösen bei uns immer wieder Ausschläge aus.

    Bei uns scheint es auch so, als würde der Winter ausklingen - zumindest scheint heute so wunderbar die Sonne! Gestern war es so bitterkalt, dass die Nasen beim Walken tropften - aber auch ich bin schon so weit, dass ich die Jahreszeiten lasse wie sie sind - dann ist man sehr zufrieden - trotz Vorfreude auf den Frühling!

    Hab noch eine schöne Woche, liebe Jade!

    Lg Evelyn

    AntwortenLöschen
  13. Ja! Ach, Jade, der ganze Post ist bei mir so ein JA! Und ich nehme auch schon seit Jahren nur diese Grundbausteine zum Putzen. Es ist so herrlich ohne diese synthetischen Duftbomben auszukommen (da wirds mir richtig schlecht von diesen "Düften"), nein, hier gibt es Soda aus Papierkartönchen und Papiertütchen, Natron, ätherisches Lavendel- bzw. Orangenöl, grüne Seife (hmmmm...) Essigessenz (mit heißem Wasser und Soda und Salz = Abfluss lecker ;), zum Waschen bei hartem Wasser noch Zeolith...
    Wenn das kein Fest ist! Und zum Abwasch noch Marseiller Seife - königlich. Jeden Tag freue ich mich daran, an diesem Schatz, der der Natur nicht schadet, denn ich will ihr so wenig wie möglich schaden. Und lese ich Deinen traumhaften Post (DER HASE! Klasse!), und ich sehe, dass Du diese Bäume auch so liebst (Gott, sind die SCHÖN! Wie aus einer ganz anderen Welt), dann möchte ich Dich ganz fest knuddeln und DANKE sagen. Ich bin so froh, Deinen Blog lesen zu dürfen.
    Hab es ZAUBERFEIN! Deine Méa

    AntwortenLöschen
  14. Ja, das klingt wirklich herrlich, liebe Mea.........und die Mischung für den Abfluss muss ich auch bald testen.........du hast immer so wunderbare Tipps........ganz lieben Dank! Wie schön es doch ist, wenn man so viele Gemeinsamkeiten entdecken und sich für die gute Sache einsetzen kann. Nicht weil man muss oder soll, sondern weil man merkt, wie gut es einem auch selber tut......und dass es einfach keinen besseren Weg gibt. Ich freue mich schon sehr auf Denkanstösse von dir - sie sind immer so liebevoll und wunderschön verpackt - und schicke allerliebste Sonntagsgrüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jade,
    ich kann von deinen wunderschönen Bildern gar nicht genug bekommen.
    Bei uns ist es schon richtig frühlingshaft warm und der Schnee schmilzt nur so dahin.
    Übrigens den Film " Der Bauer und sein Prinz" wollte ich auch unbedingt anschauen, bin mir aber nicht sicher, ob er in einem unserer Kinos auch gespielt wird. Muss mich mal schlau machen :)

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen liebe Jade,
    was für ein wundervoller Post, so richtig zum träumen,
    aber auch zum nachdenken...es stimmt ganz was du
    sagst dass wir viel zu viel kaufen und es nacher wieder
    wegwerfen....und die natur mag ich auch sehr, gehe viel
    zu wenig spazieren, weil ich keinen Hund habe...und immer
    mit etwas anderm beschäftigt bin...auch naturputzmittel mag
    ich sehr, habe schon die von F....., aber selbermachen ist
    ja auch ne gute idee! Wünsch dir eine schöne Woche und
    alles Liebe,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Dear Jade,
    Such stunning photograps { especially the one with the rabbit/hare ! } Your photography is beautiful.
    It is quite mild for february, here in the UK so, we have been out tidying the garden.
    Wishing you a lovely new week. XXXX

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Jade, mit dir könnt`ich echt stundelang laufen und spazieren gehen, es erdet mich ja immer wieder. Für mich heisst es, wie schon am WE, weiterhin arbeiten, denn hier am Rhein sind einige Faschings- und Alkopfer zu verarzten ;o/ Danke für`s an die Hand nehmen bei deinem traumseligen Winter-Sale-Post, herzlichst, das Meisje

    AntwortenLöschen
  19. Ich danke dir dafür,das du mich bei deinem Spaziergang in dieser
    traumhaften Winterlandschaft mit genommen hast.

    Einen schönen Wochenstart

    Monika

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jade,
    ich bin eine begeisterte Leserin deines so wunderbaren und ergreifenden Blogs. Danke für das Lächeln, dass du mir immer wieder in mein Gesicht zauberst! Du sprichst mir sehr oft aus der Seele.
    Nun, gerade habe ich jedoch nicht gelächelt sondern so laut gelacht, dass mein Katzenmädchen vor Schreck vom Sofa geplumpst ist. Keine Sorge, sie liegt schon wieder quer über mir. So gelacht habe ich über dein Kater-Aleppo Erlebnis. Auch ich "teile" meine Seife mit meinen Katzen. Schon als die Aleppo Seife vor einigen Wochen ( nach Meas Post ) zu mir fand, schaute ich verwundert dabei zu, wie meine Katzen völlig enthemmt mit dem Paket schmusten. Nun gut. Aleppo für alle. Ich liebe mein großes Stück. Meine Katzen haben ein kleines Aleppokissen bekommen. Grins. In diesem Sinne. Auf die einfachen und doch so betörenden Dinge des Lebens.
    Ein Küsschen sende ich der süßen Sheila!
    Alles Liebe
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun bin ich ja beruhigt, liebe Nadine, dann ist also nicht nur Pablo so ein verrückter Kerl ;) - für mich ist es nun etwas lästig, dass ich die Seife nach jedem Händewaschen verstecken muss ;).........muss ihm auch etwas basteln (bisher hat er sich ja immer mit Baldrian zufrieden gegeben). Ganz lieben Dank für deine herzerwärmenden Zeilen, Küsschen von Sheila und den Miezen und eine himmlische Woche,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  21. Guten Morgen liebe Jade!
    Schade,dass ich Dich nicht persönlich kenne ....
    Deine Themen, Ansichten und Fotos berühren immer mein Herz.
    Über Pablo musste ich lachen. Du hast einen mediterranen Kater. Vielleicht will er Dir zu verstehen geben, dass er auch gerne einmal Oliven in seinem Napf hätte ...
    Danke für den traumhaften Spaziergang in der Natur ...fehlt mir sehr, aber leider keine Zeit.
    Prinz Charles hätte ich gerne einmal kennengelernt, ich bewundere seine Arbeit und seine Liebe zur Natur sehr.
    Vielleicht finde ich noch irgendwo diesen Film. Muss ich haben!!!
    Kennst Du die Bio Kekse von Prinz Charles? Schmecken super! Sind mit dem Getreide von seiner Farm gebacken.
    Also liebe Jade, ich wünsche Dir eine glückliche Woche!
    Alles Liebe,
    Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Pablo ist ein verrücktes Huhn, liebe Geli......besondere Düfte versetzen in völlig in Ekstase, du solltest ihn mal sehen mit seinen Olivenholzbrettchen ;). Die Kekse von Prinz Charles hatte ich auch schon - sehr yummi!!!! Und der Film wird in absehbarer Zukunft auch auf DVD zu bekommen sein, wir haben uns erkundigt..........muss ich auch haben! Ganz lieben Dank, für deine zauberhaften Zeilen und eine himmlische Woche, bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  22. Jade you live in such a beautiful place. The land ...it calls to me. The silence of its beauty like a psalm. Beautiful capture dear Jade xo

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Jade,
    Du hast wieder stimmungsvolle Winterbilder gepostet! Ein Traum!
    Danke für den Film-Tipp! Hier in Bad R´hall spielt es ihn auch. Mal sehen, ob ich mich zu einem Kinobesuch aufraffen kann, denn er würde mich schon sehr interessieren. Aber zur Kinozeit umklammert mich schon immer das Sofa und läßt mich nicht mehr los!
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  24. Meine liebe Jade.....du brauchst keine brachial Gewalt bei deiner Figur und ein Einzelzimmer ist selbstverständlich *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    War Prinz Charly bei dir im Garten???? Wundern würde es mich nicht :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du liebe Zeit, was würde denn da die Camilla sagen?!!! :-)))

      Himmlische Grüße nach Wien........ich warte noch ein wenig, bis du deine OP-Methoden etwas verfeinert hast ;)

      Löschen
  25. Liebe Jade,
    nach längerer Abstinenz bin ich wieder in die Bloggerwelt zurückgekehrt und hab auch deinem wunderschönen Blog besucht.
    Auch wenn schon alles in den vorigen Kommentaren gesagt wurde .... ich bin immer wieder verzaubert von deinen schönen Bildern. Aber auch das, was Du zu sagen hast, berührt mich ebenso sehr. Auch ich lege schon lange schöne Dinge, die ich in verführerischen Läden in die Hand genommen habe, lächelnd wieder zurück. Manchmal, wenn ich dann doch sehr verlockt bin, gehe ich einfach aus dem Laden heraus, gehe dreimal ums Carré - und überlege: brauch ich das wirklich? Und meistens brauch ich es dann nicht mehr. Und wenn doch, dann darf es hin und wieder mal sein. Aber insgesamt hab ich auf diese Weise meinen Konsum enorm reduziert. Das Geld lege ich dann lieber in wirklich guten Dingen an. So hast Du mich doch sehr inspiriert mit der Aleppo Seife. Und die hab ich mir jetzt tatsächlich bestellt! Freu mich schon sehr darauf!
    Herzlichen Dank, daß Du alles das mit uns teilst - liebe Grüße aus der Villa Lilla von Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du so schön beschrieben, liebe Antje.........Genuss ist etwas Wunderschönes und so wichtig.........aber es ist auch unglaublich befreiend nicht mehr alles haben zu müssen. Die Seife wird dir gefallen.........für mich die beste Entscheidung seit langem ;). Dir noch eine herrliche Wochen und allerliebste Grüße,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  26. Your photo's look like they were taken in a magical winter wonder land Jade. So beautiful! What a joy it must be to walk with your dog through this peaceful landscape.

    Wishing you sun and happiness the rest of the week!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  27. Love Sheila my favorite dog...!!!....owww Jade my heart is crying my poor husband....what a terrible dream.....i can't think ...it is a mess our life......love Ria...x!

    AntwortenLöschen
  28. OMG!! Ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und bin echt sprachlos!! Alles ist einfach nur ein wunderschöner Traum!! Die Bilder, deine Botschaft!! Hast du die Seite extra für mich gemacht? ;o)
    Ich bin noch so hin und weg, dass mir echt die Worte fehlen.. sorry..
    Aber eines muss ich unbedingt fragen: hast du die Korbstühle selber gestrichen? Wenn ja: was für eine Farbe ist das, kein reines Weiß, oder? Und gepinselt, oder gesprüht? Wir haben nämlich genau die gleichen Stühle auf dem Dachboden ausrangiert und wollten uns eigentlich gerade neue kaufen (die Jetzigen gehen langsam kaputt) und zum Thema Nachhaltigkeit, ist mir durch dich die Idee gekommen, unsere "alten Korbstühle" zu nutzen und sie einfach passend zu machen, indem ich sie hell streiche! Würde mich sehr auf Antwort freuen und werde jetzt regelmäßig vorbeischauen und sei es nur, um abzuschalten, zu schwelgen und mir immer wieder diese wundervollen Bilder anzuschauen :o)
    (füge meinen Kommentar jetzt zum 3. Mal ein, das klappt irgendwie nie mit der Veröffentlichung?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie süß, deine Zeilen berühren mich sehr.........ganz lieben Dank! Die Stühle haben wir besprüht (mein Mann hatte dafür so ein ältliches Gerät im Keller - kann man auch im Baumarkt ausleihen, so viel ich weiß) und es ist ganz normaler (wasserlöslicher) Lack. Allerdings - wie du richtig erkannt hast - etwas abgetönt. Habe mir diesen Ton damals im Baumarkt mischen lassen. Würde aber heute wahrscheinlich Reinweiß bevorzugen - aber ich mag den Farbton noch ganz gerne. Die Stühle wollte ich auch schon oft austauschen ;), aber ich finde sie nach wie vor megabequem - und neue gefallen mir meist auch schon nach einigen Wochen nicht mehr :-). Einen Versuch ist es also wert. Schon jetzt ein himmlisches Wochenende und viel Freude beim Umgestalten,

      allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  29. Liebe Jade,
    ich habe gestern schon mal einen Kommentar geschrieben....und beim Veröffentlichen klicken war alles weg :(

    Ich wollte dir doch unbedingt sagen, wie toll ich deinen Post finde.
    Du hast auch von der Aleppo Seife berichtet, wie ich es zuvor bei Mèas Vintage gelesen habe.
    Toll - diese Seifen musste ich natürlich auch haben.
    Obwohl ich ansonsten ja "Entschleunige" beim kaufen.
    So wie du es auch machst.
    Es gibt zwar immer neue Deko, aber irgendwie ist doch alles ähnlich am Ende.
    Entrümpeln und Platz schaffen kann so befreiend sein.

    Lieben Gruß
    Biggi

    AntwortenLöschen
  30. Beautiful. So serene. I can't believe I missed both posts. These are the most beautiful posts I have seen all winter. Thank-you dear Jade.

    AntwortenLöschen