Freitag, 1. Februar 2013

SOFT GREY

Hallo, ihr Lieben, vielen herzlichen Dank, für eure lieben Zeilen und Genesungswünsche......so ganz fit bin ich noch nicht, aber zum Fotografieren reicht es ;). Hier seht ihr also was ich in den letzten Wochen verändert habe.........noch ein paar Worte der Erklärung: früher war im großen Gästezimmer im Untergeschoß unseres Hauses auch der Schreibtisch meines Mannes untergebracht (plus üblichem Bürokram natürlich) und ich hatte meine Schreibtischecke im kleineren Gästezimmer im OG. Eine Situation, die mich schon lange störte.........so etwas ist ungemütlich für Gäste (wer hat schon gerne Aktenordner vor der Nase ;) und auch für uns selbst, denn immer wenn sich Besuch angesagt hatte musste man erst hektisch aufräumen (den Schreibtisch z.B. ;). Also haben wir nun ein gemeinsames Büro im OG und das Gästezimmer im UG ist nun (mit über 30 Quadratmetern) ein großzügiges Gästezimmer. Das kleine Gästezimmer befindet sich im Erdgeschoß des Hause.........das große Zimmer ist für meinen älteren Sohn und seine Familie und das kleine für meinen jüngeren Sohn wenn er aus England zu Besuch kommt. Ich finde es wundervoll, dass diese beiden Zimmer nun ausschließlich als Gästezimmer dienen........ein kleiner Luxus, wenn man bedenkt, dass sie nur einige wenige Tage im Jahr genutzt werden (und auch da ausschließlich zum Schlafen), aber ich finde es einfach schön, wenn Kinder & Enkel wissen, dass hier immer ein frischbezogenes Bett und ein eigenes Zimmer auf sie wartet!


Dies ist der Teppich aus Jute und Baumwolle........es gibt ihn in verschiedenen Größen in beiden Zimmern.



Zunächst wollte ich beide Zimmer ganz in weiß gestalten, aber da diese (Jungs-) Zimmer kaum romantischen Schnick-Schnack bekommen sollten, habe ich mich in beiden Zimmern für eine Wand in zartem Grau als besonderen Blickfang entschieden. Auch die grauen Teppiche und die grau-weiß-karierte Bettwäsche sind in beiden Zimmern identisch. Aber natürlich gibt´s auch kleine Unterschiede ;)...........so ist das große Zimmer (schon wegen der Zwillinge;) auch ein kleines Prinzenreich und im Zimmer meines jüngeren Sohnes gibt es z.B. dieses schöne Kissen mit Union Jack, das ihn an seine geliebte Wahlheimat England erinnert........das Kissen ist ziemlich groß und very shabby (sie werden aus alten Militärzelten genäht). Die graue Wand haben wir jeweils mit weißen Profilleisten eingefasst, das sieht wesentlich schöner aus. Tagsüber ist das Grau sehr hell und zart, nachts bei künstlicher Beleuchtung hingegen etwas intensiver. Ich finde Grau unglaublich vielseitig und niemals aufdringlich...........im Sommer, wenn man es vielleicht doch mal etwas femininer gestalten möchte, kann man z.B. weiße Leinenbettwäsche dazu kombinieren, zarte, weiße Rosen aus dem Garten und Kissen und Vorhänge mit weiß-grauem Toile de Jouy.







GUEST ROOM NR. 1

Auf diesen Bildern seht ihr also ausschließlich das kleine Gästezimmer im Erdgeschoß (es war früher Sheilas Zimmer.....aber sie hat aber ohnehin überall im Haus ein Bettchen stehen ;) - weiter unten folgt dann das große Zimmer. Zunächst hatte ich zur alten Kommode (ein Erbstück) einen Spiegel kombiniert, aber dann hätte das Board so einsam im Keller gestanden ;)......finde, es passt ganz gut dazu. Es gibt also in beiden Zimmern antike Schränke, Kommoden, Nachttische, Hocker, Regale etc., trotzdem war es mir sehr wichtig keine museale Stimmung entstehen zu lassen sondern für einen zeitgemäßen Look zu sorgen. Sheila möchte übrigens immer meine Assistentin sein wenn ich Essbares ablichte.........sie meinte, sie würde sich schon mal um die Requisiten kümmern (so ein Croissant wäre für sie überhaupt kein Problem), während ich mich ganz auf die Kamera konzentrieren könne ;). Ach, mein altes Mädchen, im Frühjahr wird sie schon elf......was wäre das Leben ohne sie!


Und hier etwas wofür man tagtäglich DANKE sagen kann - ich finde das so wunderschön und tröstlich, denn es gibt IMMER, wirklich immer etwas, wofür man dankbar sein kann!





GUEST ROOM NR. 2
Auf den folgenden Bildern ein kleiner Einblick in das große Gästezimmer im Untergeschoß............entschuldigt die schlechte Bildqualität. Da ich hier bei künstlichem Licht fotografieren musste, gibt es leider die strahlend helle und sehr zarte Stimmung des Raumes überhaupt nicht wieder. Die Farben sind verfremdet und Schatten stören, man hätte das für die Fotos ganz anders ausleuchten müssen, aber dann wäre das heute nichts mehr geworden, mit meinem Post ;)! Auch hier gibt es viele liebevolle Details, aber wegen der schwierigen Lichtverhältnisse wollte ich nicht weiter fotografieren und ihr müsst mit diesen wenigen Eindrücken Vorlieb nehmen. Ihr seht hier zum einen das Elternbett vor der hellgrauen Wand und das Bett für die Zwillinge - man kann das selbstverständlich noch ausziehen, so wird daraus ein geräumiges Doppelbett. Da dieses Zimmer ja ausschließlich zum Schlafen genutzt wird, finde ich die Sternchenlampen ganz süß dazu. Die Kronen und den "Little Princes" Schriftzug habe ich mittels Schablone an die Wand gemalt. 

Nun habe ich mich sehr beeilt, um euch doch noch vor dem Wochenende neue Bilder zu schicken ;)! Macht es euch gemütlich, das Wetter soll ja eher nicht so berauschend werden - alles Liebe und ein himmlisches Wochenende, bis bald, herzlichst Jade







Kommentare:

  1. Ganz einfach: Ich liebe deine Bilder und auch die Musik.

    Alles Gute
    Eva Agnes

    AntwortenLöschen
  2. Zauberhafte Bilder liebe Jade, Wohlfühloasen vom Feinsten...

    Klang der Stille

    Wenn die Stille ihren Klang entfaltet
    können wir all das hören,
    was im Lärm des Alltags verloren geht,
    nämlich den Herzschlag des wahren Lebens,
    die Melodie des Daseins
    und die Natürlichkeit des Seins.

    © Hans-Peter Zürcher

    Liebe Grüsse von mir zu Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Gästezimmer, da würde ich als Gast gar nicht mehr nach Hause wollen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Dear Jade,
    What a wonderful job you have done with your guest rooms. I am sure that your children and grandchildren love visiting you. We have four bedrooms and only my husband and I live here now as the children have left home so, we have three bedrooms that aren't used on a regular basis so, I know what you mean about it seeming a waste but it is lovely to have the rooms for when our children, their partners and family and friends come to stay.
    I'm so sorry that you haven't been well and hope that you are well on the way to recovery.
    ..... and, many, many thanks for your lovely birthday wishes.
    Have a wonderful weekend Jade. XXXX

    AntwortenLöschen
  5. Ich sage nur: "eine andere Welt" :-) Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Jade,
    oh wie wunderschön,ausserordentlich gerne wäre ich "Gast" bei Dir. Einladend schön sind Deine Gästezimmer geworden!!
    Herzlichst
    Dea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jade,

    das sind schöne Einblicke in Deine Gästezimmer! Wann kann ich kommen???? ;-))

    Und die Fotos von Sheila zeigen, was für ein wunderschöner Hund sie doch ist. Und man sieht ihr das Alter überhaupt nicht an, sie sieht sehr jung und sehr lieb aus!

    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  8. Die Gästezimmer sind dir ganz wunderbar gelungen! Da wird sich deine Familie sehr wohl fühlen!

    Alles Liebe und ein schönes WE!

    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. I have been transported to HEAVEN, JADE! AND SHEILA IS THERE! teeheeeeeee

    Angels' wings, white and gray, soft beds and SHEILA DOG all await in this most magnificent post of pure hues. Jade, you and June over at LAUGHING WITH ANGELS have the most beautiful WHITE blogs ever.

    Thank you my friend for coming to visit with me. I am always so happy when I see your most beautiful photo in my comment page!

    PEACE AND LOVE to you..and a hug for Sheila and kitty! Anita

    AntwortenLöschen
  10. ...einfach wunderbar hast Du alles gestaltet..das wird sich der Rest der Familie sehr wohl fühlen...ich mich übrigens auch..Danke mal wieder für diesen wundervollen Post!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön sind die Bildern und die Zimmer.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  12. Oh so special this place is, I get so excited to come visit your wonderland dear Jade! I could not read your post because my translate button is not working, but your photos tell the story and oh how lovely they do!!!!
    Much love to you dear friend from across the miles!
    Love, Rayanne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jade,
    vielen Dank für die schönen, stimmungsvollen Bilder und den Einblick in Dein Zuhause.
    Ich bewundere, mit wieviel Liebe und Elan Du die Umgestaltungen vornimmst. Und es sind Räume entstanden, die Ruhe und Wohlbehagen ausstrahlen.
    Liebe Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jade! Deine Gästezimmer sind wunderschön geworden, aber das war eigentlich klar bei Deinem guten Geschmack... Deine Söhne werden sich freuen ... Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende! Und ich habe mich sehr über die Fotos mit Sheila gefreut. Sie ist so lieb und schön! Ich hätte auch so gerne einen Hund. Alles Liebe, Geli

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön liebe Jade, da wäre ich auch gerne mal zu Gast und hätte bestimmt herrliche Träume.
    Ganz liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  16. Dear Jade,

    It must be a joy to be a guest in your house. If only to have you as a hostess and sleep in one of your beautiful quest rooms! They look so very inviting.

    Hope you will feel better soon! Take care,

    Madelief xox

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jade,

    ich sitze gerade hier an meinem Notebook, lese deinen Post und bin wieder einmal total verzaubert. Herrliche, stimmungsvolle Fotos hast du wieder gezaubert, so voller Licht und Leichtigkeit. Musikalische Untermalung, die wie dafür gemacht ist ... wie machst du das bloß immer? Wenn man deine Posts liest, anschaut und anhört, ist das wie eine kleine Wellness-Auszeit, so voller Entspannung, Träumereien und zum Seele-baumeln-lassen. Diese kleine wundervolle Auszeit habe ich mir jetzt gerade bei dir gegönnt - ganz herzlichen Dank dafür ;o) ! Man lässt wirklich für einen Moment die Alltagssorgen hinter sich.

    Die Gästezimmer sind wunderschön geworden. Da möchte man als Gast bestimmt gar nicht mehr abreisen *ggg*. Deine Familie wird sich mit Sicherheit sehr sehr wohl in den Räumen fühlen. Und deine Assistentin Sheila hat ganze Arbeit geleistet und war dir mit Sicherheit eine große Hilfe - grüß sie bitte lieb von mir und richte ihr ein dickes Lob aus ;o).

    Ich wünsche dir nun ein wunderschönes Wochenende. Das Wetter soll auch bei uns nicht toll werden, der Vorteil daran ist, man kann es sich drinnen so richtig schön gemütlich machen und Kraft für die neue Arbeitswoche sammeln.

    Sei ganz herzlich gegrüßt und hab eine gute Zeit, ich freue mich schon auf deinen nächsten Post !
    Alles Liebe
    Daggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1000 Dank, für deine zauberhaften Zeilen, liebe Daggi, du bist ein Schatz!!! Und Sheila grüßt dich auch gaaaaaaaanz herzlich.......sie hat sich eben schlafen gelegt (so ein Assistenten-Job ist ja auch anstrengend ;)! Hier schüttet es gerade ziemlich heftig........gut, wenn man nicht mehr rausmuss!!! Auch dir ein himmlisches Wochenende und allerliebste Grüße,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  18. Liebe Jade,
    ich danke Dor von Herzen für Deine lieben Zeilen. Freue ich mich doch immer sehr, wenn Sie von Dir kommen :o) Ich liebe doch Deinen Stil so sehr und träume von Deinem wundervollen weißen Traumhaus. Es ist so unglaublich entspannend, wenn ich Deine Posts anschaue und alles immer so perfekt passt. Die Kiesen, die Weidenkätzchen, die Bettwäsche und die Möbel - einfach alles bildet eine zauberhafte Harmonie.

    Wir renovieren demnächst das Zimmer vom Junior und ich habe mir dieses schöne Daybed vom Schweden ausgesucht, dass Du heute hier zeigst. Ich finde es soooo schön und wir haben uns übrigens auch für graue Wände entschieden (leider mit ein wenig roten Akzenten, weil der Junior einfach Rot liebt)Aber mit 9 Jahren darf ruhig noch ein wenig Farbe im Spiel sein.

    Ich schaue mir jetzt noch einmal Deine tollen Fotos an und täume mich von dannen...

    Herzlichste Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Dear Jade, Beautifully done! Your post is gorgeous.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Jade,
    ein Traum, die zarten grautöne mit dem vielen weiß,
    ich schwebe zu dir und mach´s mir im Gästezimmer gemütlich.
    ♥lich liebe Grüße Andrea.
    Deine musi verzaubert mich auch wieder, ich komm gar nicht mehr aus dem träumen raus. ♥

    AntwortenLöschen
  21. Lovely !!!...like what you did with the rooms.....poor aSheila no more a room for her...hahahaha...she look sad....lovely weekend...love Ria...xxx

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jade,
    das ist ja wirklich traumhaft. Grau-weiß ist eine gute Alternative zu "nur" weiß. Ich glaube, ich würde
    für immer bleiben, wenn ich da untergebracht wäre.
    Hab ich eigentlich erwähnt, dass ich auch mal einen Hund namens Sheila hatte? Ein Riesenschnauzer-Berner Sennenhund-Mischling. Groß und schwarz, aber total lieb.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jade,

    da hast du fantastische Arbeit geleistet !!! Das sieht alles so leicht & stimmig aus, die Grautöne gefallen mir total gut und als Gast fühlt man sich ja bei dir fast wie im Himmel !!!
    Wie gerne hätte ich nur Platz für ein Gästezimmer :((( Aber kommt Zeit kommt Paltz, bei mir sind ja die Kinder auch noch daheim :-)))

    Schick dir liebe Wochenendgrüße und alles Gute,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jade, dein Post in soft grey ist wieder eine perfekte Komposition. Du warst so fleißig und ich wünsche dir, dass du nun einmal alles so genießen kannst, wie du es dir geschaffen hast und ein bisschen zur Ruhe kommst, ohne dass gleich schon das nächste große Projekt wartet,;o))))
    Es braucht ja auch einmal eine Phase, wo man das wunderschöne Zuhause einfach so fühlt und zufrieden ist, so WIE es ist und es ist wunderschön bei dir.
    Pass gut auf dich auf und lebe in deiner Welt, ohne immer zu daran zu arbeiten, weißt du was ich meine???
    Es IST schön.
    Herzliche Sonntagsgrüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  25. Liebste Jade
    du hast soo ein traumhaftes Reich für deine Jungs u. ihre Familien geschaffen,sie werden glücklich über diese wunderbare Schlafräume sein,eigentlich zu schade um nur darin zu schlafen,aber ich kann gut verstehen das ihr die gemeinsamen Stunden nutzen wollt;.)) du hast wirklich ein wunderbares Händchen für all die liebevollen Details,das Kissen ist ja soo schön...du hast aber auch eine wunderbare Assistentin an deiner Seite,Sheila ist ein zauberhaftes Wesen,bei den Bildern geht einem das Herz auf...ach ich könnt noch stundenlang bei deinen Bildern verweilen;.))
    Ich werd wohl bald eine Pause einlegen müssen,denn shabby Chaosbilder will wohl niemand sehen;.))
    ich wünsch dir einen wunderbaren Sonntag u. eine wunderbare Zeit...
    ggggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jade,
    was für traumhaft schöne Gästezimmer, sehr schon gestaltet und dekoriert, nur schade, dass diese schönen Räume so selten benutzt werden. Ja und ein bissi gemein ist es schon, dass Sheila jetzt kein eigenes Zimmer mehr hat, ich wäre da jetzt schon sauer wenn ich Sheila wäre ;-).
    Danke für diesen tollen Post und die wunderbaren Fotos.
    Alles Liebe für dich und deine Lieben und einen schönen Sonntag
    wünscht dir Tatjana und ich drück dich ganz doll

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Jade,

    nun habe ich endlich einmal Zeit gefunden, auch dir ein paar Zeilen zu schreiben.

    Deine Gästezimmer sind wirklich sehr ansprechend und wunderschön geworden.

    Herrlich, wenn man so die liebe Familie unter einem Dach beherbergen kann und sich alle rundherum wohlfühlen.

    Ich sende dir herzliche Grüße und wünsche einen guten Wochenstart,
    Mary

    AntwortenLöschen
  28. Traumhaft! Ich liebe weiß - wie du auch auf meinem Blog sehen kannst:)
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Jade,
    die beiden Zimmer sind ja ein Traum! Da würde ich auch gerne zu Besuch kommen! hi hi wüsste gar nicht dass dein Sohn in England wohnt. Hoffentlich kommt er doch so ein paar mal pro Jahr.
    Ich hoffe es geht dir gut, habe vielleicht einen Post gemisst; ich wüsste nicht dass du krank bist...aber hier war auch wieder viel zu tun.
    Ich wünsche dir alles Gute!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Dearest Jade!

    I am always so happy to see you come over to visit. Oh the love that abounds in Blogland! My grandmother was a beautiful person, as I heard from my mother and aunties. Her photos always spoke volumes to me about her KINDNESS and to this day, I treasure those photos.

    Thank you again for always promoting such peace and kindness in YOUR world! Hugs to you and that silky, beautiful SHEILA! Anita

    AntwortenLöschen