Sonntag, 8. März 2015

RUSTIC COUNTRY COTTAGE









In der zurückliegenden Woche war es noch ausgesprochen kalt, es schneite immer wieder mal und die Landschaft zeigt sich recht herb und schmucklos. Aber das war in Ordnung, zumal man nun ganz deutlich spürt, dass die Natur in den nächsten Wochen in all ihrer unfassbaren Schönheit erblühen wird. Also zeige ich euch heute mal die etwas rustikalere Seite und außerdem habe ich etwas aus meinem neuen Kochbuch "DIE ZUCKERFREIE KÜCHE" getestet. Ich liebe es Neues auszuprobieren und frische, gesunde Ideen umzusetzen - und ich liebe vor allem auch die wunderschönen Bilder ;). Man bekommt immer wieder neue Impulse und stellt fest, dass der Verzicht ungesunder Zutaten 1000 andere Möglichkeiten eröffnet. All jenen, die z.B. in Sachen VEGAN noch Zweifel haben, kann ich auch das Buch NO NEED FOR MEAT sehr empfehlen. Das Buch enthält übrigens nicht nur Rezepte, sondern bietet auch viel an Hintergrundinformation, ist amüsant geschrieben und räumt mit allen gängigen Vorurteilen in Sachen veganer Ernährung auf. Ein Klasse Buch auch für Männer, da mit vielen deftigen Rezepten ;).    





Nun aber zurück zum zuckerfreien Kochbuch - und zwar habe ich diese Schoko-Tarte gebacken.....ohne Mehl, ohne Zucker, dafür mit Süßkartoffel und Olivenöl. Das klingt zunächst mal recht ungewöhnlich, schmeckt aber extrem saftig und lecker. Es ist eigentlich ein Rezept für Brownies, aber ich habe es etwas abgewandelt und eine kleine Tarte daraus gebacken:
200 g geraspelte Süßkartoffel (roh), 100 ml Olivenöl, 1/2 Tl. Backpulver, 2 Eier, 50 g Kakaopulver, 70 g gemahlene Mandeln, 50 g gehackte Walnüsse und je nach Geschmack ausreichend mit Honig oder Stevia süßen (etwas Süße braucht man unbedingt, da es sonst wegen des herben Kakaopulvers bitter schmecken würde). Die Zutaten mit dem Kochlöffel verrühren (keinen Mixer verwenden) und ca. 30 Minuten backen (soll noch etwas weich sein). Ich habe eine kleine runde Form verwendet (20 cm). Kalt und warm ein Gedicht.

Ich habe zum Süßen lediglich zwei Teelöffel Kokosblütenzucker verwendet (hat viele wertvolle Mineralien), daher schmeckt die Tarte nicht wirklich süß. Ihr müsst also selbst ausprobieren, ob ihr (wie im Rezept angegeben) Stevia verwendet oder etwas Honig und wieviel davon. Ich bin jedenfalls begeistert von der Konsistenz und den gesunden Zutaten und für mich finde ich es völlig ausreichend süß, zumal ich gerne noch ein paar (süße) Beeren dazu esse.




Auch Pablo ist ein Genießer und - wie neulich schon erwähnt - völlig verzweifelt........täglich steht er zig-mal vor der Badezimmertüre und begehrt Einlass. Er sitzt in der Wanne, im Waschbecken, auf dem Waschtisch und jammert was das Zeug hält. Was er will? Die Alepposeife. Aber er will sich nicht etwa waschen, nein, er möchte sie essen.......Naturprodukt hin oder her, gesund ist der Verzehr von Seife für so eine kleine Mieze ganz sicher nicht. Seine sonst so heiß geliebten Olivenholzbrettchen können ihn nur kurzfristig trösten, dann überkommt ihn schnell wieder das pure Seifenelend ;). Etwas lästig für mich - ich muss die Seife nach jedem Gebrauch wegschließen und auch eventuelle Reste in Seifenschalen oder im Waschbecken sofort entfernen, sonst ist Pablo zur Stelle und erledigt das für mich :-(. Um das Ganze abzumildern liegen überall im Haus Olivenholzbrettchen für ihn bereit.......hier seht ihr ihn in Aktion ;).






WAITING FOR ALEPPO: Pablo gut getarnt am Badezimmerfenster......ich fühle mich in letzter Zeit irgendwie beobachtet....seltsam ;)!


Gestern im Buchladen haben wir uns auch noch in dieses Kochbuch verliebt (ich oute mich an dieser Stelle als absoluter Kochbuch-Junkie): DEFTIG VEGETARISCH - traumhaft schöne Bilder und unsagbar leckere Rezepte......ich kann es kaum erwarten eins nach dem anderen auszuprobieren. Da ich frischen Spinat im Haus habe und auch noch ein Stück leckeren Bergkäse wird die Wahl heute wahrscheinlich auf die Spinatnocken fallen. Nun fehlt nur noch ein schönes Plätzchen für meine umfangreiche Kochbuchsammlung........sie sollen griffbereit in der Küche stehen und auch optisch ins Konzept passen......kein leichtes Unterfangen, da es leider an Platz mangelt.......bin gespannt ;).



In den nächsten Tagen soll sich wohl endgültig der Frühling durchsetzen, ich freu mich riesig darauf! Bereits heute ist es herrlich sonnig und warm, die Vögel singen. Und natürlich gibt es nun auch wieder einiges im Garten zu tun, außerdem stehen in den nächsten Tagen und Wochen Familie und engste Freunden im Mittelpunkt meines kleinen Universums ;).......daher könnte es hier auf dem Blog etwas ruhiger werden - aber nur vorübergehend. 









Wie die meisten Mädels kann ich es auch kaum erwarten, wieder leichte Schühchen zu tragen, zarte Sandalen.......aber bei unseren täglichen Gassirunden durch Feld und Wald werde ich sicherlich auch in den nächsten Wochen noch robustes Schuhwerk brauchen ;) und so habe ich mich neulich ganz tapfer für diese Boots mit integrierten Strickstulpen entschieden. Die perfekten Begleiter zu Skinny Jeans und Grobstrickjacke. Wie ihr vielleicht bemerkt habt, versuche ich redlich in der jeweiligen Jahreszeit zuhause zu sein, was immer Petrus sich gerade einfallen lässt ;). Nun wünsche ich euch allen traumhafte Frühlingstage, genießt die wärmenden Sonnenstrahlen und alles was da kommen mag! 1000 Dank auch, für all die lieben Zeilen und allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade









Kommentare:

  1. Boots wären auch mein Stil, toll, und schon wieder so eine schöne Kochbuch-Vorstellung!!! Ich musste so lächeln mit Pablo, jede Katze hat so ihre Eigenart! Unser Kater fängt auf seine alten Tage an zu kommunizieren, er hat wohl entdeckt, dass er dann all seinen Willen bekommt :-) Neuerdings steht er z.B. draußen vor der Tür und mauzt so laut, dass er rein möchte, dass die Nachbarschaft auch noch etwas davon hat!
    Genieße die Zeit mit Deinen Lieben,
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Oh Pablo, was für ein süßer Kerl! Die Schokoladentarte sieht verführerisch aus. Habe mir das Rezept gleich mal abgespeichert. Und die Idee mit den hängenden Eierschalen ist auch toll. Ich habe gestern gerade überlegt, was ich mit meinen nun anstelle....
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit.
    Liebste Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich gerade schlapp gelacht, wegen Pablo und dem Olivenöl. Musste den Beitrag gerade meinen Männern zeigen, die sind ebenso amüsiert. Sooo süß ist er, euer Pablo!!!! Machst du ihm denn auch Olivenöl an sein Futter?
    Die Eierschalendeko ist so zauberhaft! Und vielen Dank für das Rezept, werde ich unbedingt ausprobieren.
    ein schönes Wochenende und herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Joy and flight of soul is what I experience every time I come here Jade; from your ethereal countryside, to your simple country farm life stills, I am blessed. Pablo kitty is such a model....posing with delicate lace, peering through its almost stained-glass designs! And that chocolate cake and blueberry delight, MY GOODNESS you are making me want to post something once again, to simply celebrate the tenderness of LIFE!

    I am working on pulling my best blog posts and designing a book. For sure, I will keep the music in my heart that I've used over the years to accompany my posts as you do here, for music is the key that turns the lock of creativity for me.

    BE WELL MY BEAUTIFUL FRIEND!

    AntwortenLöschen
  5. Sweet Pablo....lovely sunday enjoy...warm hugs for Sheila ....and you of course....love Ria...x!

    AntwortenLöschen
  6. What an immense joy to find you at my place sweetest Jade! You have inspired me today....so much. Much love and endless joy and beauty for the rest of your eternal existence! FOREVER!

    AntwortenLöschen
  7. Hihihi.. ja, ich musste auch so lachen!! Warum gibst du ihm nicht ab und zu mal eine Olive (nicht die in Öl, sondern in Wasser eingelegten, ohne Stein, ich spüle sie immer noch gründlich ab)? Das machen wir auch so und unsere beiden STÜRZEN sich darauf und kullern dann mit ihrer Olive über den ganzen Boden durchs Haus, bis sie sie dann letzten Endes genussvoll verspeisen :-D
    Danke für den Buchtipp! Ideen für deftige vegetarische Rezepte kann ich gut gebrauchen! Vielleicht kaufe ich es mir auch..
    So, inspiriert wie immer, wünsche ich dir eine wundervolle Zeit mit deinen Lieben und freue mich auf den nächsten Eintrag :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss ich unbedingt mal testen, ist auf jeden Fall gesünder als Seife ;). Einen himmlischen Sonntag und allerliebste Grüße - auch an die Miezen ;),

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  8. Hallo liebe Jade, Muß über deine Mietze schmunzeln.
    Tja die Fellnasen.....Die Boots sind sicher sehr bequem.
    Heute war es aber auch zu herrlich.
    Wir hatten heute ein schönes Fest, unser kleiner Enkel Oskar wurde getauft.
    Wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön, liebe Michaela, was für ein wundervoller Anlass an diesem herrlichen Frühlingstag. Alles, alles Liebe & Gute zur Taufe des kleinen Oskar!

      Allerliebste Sonntagsgrüße (auch von Pablo ;), bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  9. Das ist soooooo guuuut! Der Pablo, nein, ich glaub´s nicht. Mein Hobbit ist Avocadofan, aber mit Brettchen, neee, da hat er´s nicht so. Und dieses Beobachtet-Werden, "gut getarnt", haha, DAS kenne ich!!! Wie der da so sitzt mit seinem Popo, köstlich ;))
    Und die Eierväslein mit den kleinen Blühern... Jade, wieder so ein zauberhafter Post mit so viel Liebe!
    Und Kokosblütenzucker, DAS haben wir uns abgewöhnt. Sohnemann macht damit nämlich... HAPPS, und weg ist das ganze Glas. Selbst Strafandrohungen helfen da nicht, hihi
    Ganz lieben Drücker Dir, und ja, no need for meat :), ist so, Deine Méa, seit 27 Jahren Vegetarierin (allerdings esse ich ab und zu Fisch)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh, ein ganzes Glas von dieser Kostbarkeit.........hab meins schon seit vielen Wochen und es fehlt noch kaum etwas (dafür war der Kuchen auch nicht gerade süß ;). Avocado muss ich Pablo auch mal anbieten........vielleicht findet er´s gut........aber die Alepposeife ist sein aaaabsoluter Favorit. Dir und all deinen Süßen (im wahrsten Sinne des Wortes ;) eine herrliche neue Woche und allerliebste Frühlingsgrüße,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  10. Hallo Jade,
    heute haben wir den ersten sonnigen Tag im Garten genossen, es war so schön!!!!
    Unser Murxel hatte seine wahre Freude, ENDLICH waren die Menschen auch mal wieder den ganzen Tag draussen!!! Er frisst am liebsten Katzenfutter.....mit Leber.....ansonsten nicht so wirklich etwas...noch nichtmal Frisches! Verrücktes Tier.....dass Pablo Seife frisst finde ich schon sehr lustig!
    Deine hängenden Eier sind so schön!! So simpel und doch besonders.
    Ich lass Dir liebe Frühlingsgrüße da! Bis bald, Diana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jade, deine zauberhafte Ei-Deko am Birkenast finde ich wunderschön! Und Pablo - was er für einen exklusiven Geschmack hat - voll witzig. Ja, der Frühling naht - wie heißt es doch "Es lenzt nicht ehe es gewintert hat". Und gewintert hat es nun wahrhaft genug. Heute war ein Traumtag! Ich wünsche dir freudvolle Vorbereitungen wenn Familie und Freunde "einfallen". Hach wie schön! Liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerliebsten Dank, liebe Sonja, du bist ein Schatz! Wollte eben bei dir deinen zauberhaften Post kommentieren, aber mich akzeptiert das System nicht :-(..........deshalb auf diesem Wege meine liebsten Frühlingsgrüße........auch an die süße rote Mieze ;)!

      Alles Liebe, bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  12. Liebe Jade,ach wie süß,der Kater Pablo.Aber nun bin ich ganz neugierig,warum mag Pablo Olivenholz?und Seife?..
    Ich habe das mit den Holzbrett ausprobiert bei Lucy,zuerst nur geschnuppert,dann hat sie ihr Köpfchen an den Schneidbrett gerieben.Seife probiere ich lieber nicht,weil ich weis das du eine bestimmte Seife benützt und die habe ich nicht,und es ist ja eh besser wenn Lucy nicht auf die Idee kommt,an einer Seife zu schlecken.
    Ja,ja unsere lieben Haustiere,manchmal bin ich ganz traurig,weil unsere Lucy schon 15Jahre ist und sehr geplagt von der Arthrose,die ihr große Schmerzen macht.Das haben wir gemeinsam,ich leide auch sehr unter den Schmerzen der Arthrosen,in den Gelenken.
    Ach jeh das ist ja heute ein Jammer Kommentar geworden,ich verspreche,beim nächsten wird es wieder anders..
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  13. Da muss ich doch wirklich schmunzeln. Pablo der Seifen- und Olivenjunkie. Solche Vorlieben hab ich bei unserer Lola noch nicht entdeckt.
    Das Kochbuch interessiert mich auch, ich wollte schon länger mal ein vegetarisches Kochbuch anschaffen, um etwas Abwechslung auf den Speiseplan zu bekommen.
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  14. Look at those delicate eggs hanging off the branch. So lovely Jade. I have the same lace curtains in our french door way and our kitty Lily Monet sits under them too.

    AntwortenLöschen
  15. MEI i gfrei mi ah immer wia SCHWAMMERL
    wenn i ah tolls KOCH oder BACKBIACHAL,,,,find
    und des in mein SCHRANK wandert,..naaaachdem i des
    stundenlang durchgschaut hob,,,,ggggg
    tolle BUDILN hast wieda gmacht,,,,
    i find des BUIDL sooo liab mit da GARDINENKATZ...gggg
    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jade,
    ja, nun ist auch bei uns der Frühling eingekehrt. Der Schnee schmilzt nur so dahin! Die Temperaturen sind angenehm warm.
    Dein "Gitterboard" gefällt mir total gut. Tolle Idee und schaut super aus. So was könnte ich auch gut gebrauchen :)
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Frühlingstag und alles Liebe an deine Kätzchen und Sheila,
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Da hast Du wieder so traumhaft schöne Fotos für
    uns zusammen gesammelt.
    Deine Buch -Tips finde ich immer sehr schön,da ich auch ein
    wenig süchtig bin.

    Danke dir für den schönen Post einen schönen
    Wochenstart wünscht Dir

    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen liebste Jade,
    ach wie wunderschön es wieder bei dir ist, ich schau die Posts von dir am liebsten am großen PC in der Früh an, dann hab ich auch die wundervolle Musik dazu, am Tablet funktioniert das irgendwie nie (oder das Reserl kanns ned), deswegen dauert es dann auch immer länger bis ich vorbei komme, nein stimmt nicht ganz, ich war schon mal da, aber schreiben tue ich erst jetzt.
    Der Hammer ist Pablo mit seinen Olivenholzbrettchen, das ist echt der Wahnsinn oh je aber bei der Seife hätte ich dann doch auch Bedenken.
    Wie schön und zart die Ostereier an dem Ast aussehen, eine sehr schöne Idee und ganz besonders gut gefällt mir auch die Pinnwand ist die selbst gemacht, das schaut ganz wundervoll aus.
    Auch die Leckereien auf dem Tisch und in dem Buch sehen sehr verführerisch aus.
    Ich hoffe Sheila geht es gut und sie freut sich über den Frühling...
    Ich danke dir für diese wundervollen Fotos und ich wünsch dir alles Liebe von Herzen Tatjana, fühl dich gedrückt

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jade
    du sprichst mir aus der Seele bin ich ja auch schon sehr lange bemüht vegetarisch zu leben so hab ich aber doch Schwierigkeiten eine vegane Ernährung zu halten aber wie heißt es so schön der Wille ist der Weg und zuckerfrei war bei uns auch immer ein Thema meine Tochter ist mit sieben Jahren an Diabetes erkrankt damit verändert sich das ganze Leben vor allem für das Kind damals war ja alles noch sehr straff eingestellt die unbeschwerte Kindheit war von einem Tag zum anderen vorbei und noch heute bin ich immer in Sorge obwohl sie selbst Krankenschwester ist und eine Insulinpumpe der neusten Art hat.... so hat jeder seine kleinen u großen Sorgen...aber dein Pablo der bringt einem ja zum lachen Olivenholz und Aleppo da hat er sich ja das beste ausgesucht würde mich ja nicht wundern wenn er jetzt nicht Werbeangebote bekommt hier ist er ja schon ein kleiner Star;.)) ich bin momentan so eingespannt das ich nicht mal mehr zum bloggen komm nächste Woche hab ich noch einen OP Termin und ich hoff vorher schaff ich noch ein paar Bilder denn danach geht erstmal gar nichts die Augen müssen geschont werden aber lange wird es nicht dauern..deine hängende Osterdekoration sieht so zauberhaft aus weniger ist wirklich mehr..bei uns scheint so schön die Sonne aber ich hab Spätdienst mich würde ja die Gartenarbeit nach draussen ziehen und ich hoff die Sonne hält sich noch bis zu meinen freien Tagen;.)))
    ich wünsche dir eine wunderbare Zeit mit all deinen Lieben und euren wunderbaren Katzen und natürlich mit Sheila drück sie von mir Anton leidet derzeit wieder besonders die Zeit wo ich arbeite mag er gar nicht;.))) ...allerliebste u.gggl. Grüße... bis bald. Petra

    AntwortenLöschen
  20. WAS FÜR EIN VERÜCKTER KATER . UNSERE KATZE LIEBT DEN DUFT VON CHLOR !!! NACH EINEM SCHWIMMBADBESUCH LECKT SIE NICHT NUR UNS AB SONDERN WÄLZT SICH IN UNSEREN BADESACHEN DIE SIE VORHER NOCH VON DER LEINE ODER AUS DER WASCHMASCHIENE HOLT. DEINE BILDER MACHEN MICH IMMER TIEF ZUFRIEDEN UND RUHIG . ICH LIEBE ES . ES LIEGT WOHLAUCH AN DEINER STIMMUNGSVOLLEN HINTERGRUNDMUSIK :)

    AntwortenLöschen
  21. What a sweet and charming post. I always am delighted with your posts about your pets. I especially love cats. Yours' are so pretty and adorable and photogenic.Thanks for the joy you
    bring in my life with your beautiful posts.

    AntwortenLöschen
  22. Liebste Jade,
    wieder so ein zauberhafter Post!
    Das Rezept hört sich sehr gut an, ich bin ja für neue Dinge beim
    kochen auch immer sehr offen. So besitze ich z. B. ein Kuchenrezept
    in dem weiße Bohnen benötigt werden. Deine Bilder sind wie immer
    sehr, sehr schön und geschmackvoll.
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit mit Deiner Familie und Deinen Freunden!!!
    Sei herzlich gegrüßt, Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. JADE!!!!!!!!! YOU CAME! I didn't think anyone would come, now that I am a thing of the past! But I took a chance, because I want to keep close and share my journey of making a book! Thank you so much for taking the time to come. It was fun to get back in the blogging chair again to compose my old photos; I hope to take new photos this summer for the book in which I will have the best posts accompanied by only my photos however, I am hoping that some friends would be willing to join me with their photos....hint hint! If you would like to collaborate with me, let me know. Much love and many hugs to you for being there dearest Jade! HAPPY SPRING!

    AntwortenLöschen
  24. Good morning beautiful one! I saw your short comment this morning and YES! I would be most honored to see if you would like to be in my book. There is a blog post I did with your permission with a few of your photos, remember? I would SO LOVE to keep those photos intact with the post since the post is about YOU. I want to make my book not only a compilation of my life but of the lives of those of you with whom I've shared this journey.

    More information later! Have a super day sweet one....Anita

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Jade!
    Dein armer Pablo hat sich in Deine Seife verliebt ....
    Deine Tarte sieht sehr lecker aus!
    Ich sammle wie Du schöne Kochbücher, aber Dein neues Buch kenne ich noch nicht.
    Danke für den Tipp und die schönen Bilder von Dir daheim.
    Ich fühle mich im Moment heimatlos, so dass mich Deine Bilder doppelt freuen und ich von einem neuen gemütlichen Heim träumen kann...
    Viel Spass mit Deiner Familie und Freunden liebe Jade!!!!!
    Alles Liebe,
    Geli

    AntwortenLöschen