Montag, 2. März 2015

FÊTE DE PÂQUES






Es sind zwar noch etliche Tage bis Ostern, aber ich möchte euch schon vorab ein wenig Inspiration geben und eine kleine frühlingshafte Einstimmung......obwohl es hier gestern noch schneite ;). Zumindest Max Dauthendey - einer meiner Lieblingsdichter - lässt schon mal Frühlingsgefühle aufleben......mit Schmetterlingen und grünem Klee.










So ein Hühnerei ist für mich ein großes Geschenk, eine Kostbarkeit, ein Wunder für das ich einfach dankbar bin. Und mir wurde von klein auf vorgelebt, dass für die beste Qualität kein Weg zu weit ist. Die Eier wurden nicht einfach im nächstgelegenen Laden gekauft, oder auf irgendeinem Bauernhof, sondern dort, wo es den Hühnern auch wirklich gut ging. Wo sie draußen viel Platz hatten um nach Würmern zu picken, im Sand zu baden und unter großen Obstbäumen einfach ein glückliches Hühnerleben zu führen......auch wenn der Weg dort hin noch so weit war. Als Kind war es für mich selbstverständlich, dass ich meine Oma auf diesen langen Wegen (es waren schon etliche Kilometer zu Fuß bis zum Favorite-Bauernhof) begleitet habe. Aber etwas anderes wäre einfach nicht auf den Tisch gekommen. Wer selber Hühner hält, weiß welcher Aufwand damit verbunden ist und wie sehr man sich über jedes einzelne Ei freut. Noch immer werden die meisten Tiere in riesigen Legebatterien grausam ausgebeutet und sind unvorstellbarem Leid ausgesetzt. Und noch immer gibt es so viele Menschen, die die Produkte dieser unbeschreiblichen Qualen kaufen und zu sich nehmen. Die wenigen Cent Unterschied kann wahrscheinlich jeder aufbringen und wenn nicht, sollte man besser darauf verzichten. Boden- oder Freilandhaltung bedeutet übrigens absolut nicht, dass es den Tieren dabei gut geht (ganz im Gegenteil) - da muss man als Konsument schon genauer hinsehen. Wir haben es so geregelt, dass es tierische Produkte (wie Eier und Käse) bei uns kaum noch gibt.....wirklich nur zu ganz besonderen Anlässen und als besonderes Highlight.








Für mich ist ein Hühnerei an sich schon wunderschön und so perfekt, dass ich weder Farbe noch sonstigen Schmuck brauche um es liebevoll in Szene zu setzen. Einige aufgesammelte Federn und ein paar wenige Accessoires, die immer wieder zum Einsatz kommen, sorgen ohne Aufwand für festliche Stimmung auf dem Tisch. Selbst Pablo ist vom Ergebnis überzeugt - zumindest zeigt er reges Interesse ;). Osterdeko sucht man hier allerdings vergeblich - lediglich an Ostern werde ich den Tisch schön decken......mit zarten Blümchen aus der Natur und ganz nach Stimmung.




Euch allen himmlische Frühlingstage und allerliebsten Dank für euren Besuch und eure zauberhaften Zeilen! Und ich muss jetzt mit Sheila los zu einer längeren Wanderung trotz Wind und Regen.....aber wir wollen schließlich fit und schlank in den Frühling starten......mal sehen, wie das klappt ;). Alles Liebe, bis bald, herzlichst Jade





Kommentare:

  1. Du schreibst mir aus der Seele! Ich hoffe und wünsche so sehr, daß dieses Bewußtsein, achtsam und respektvoll mit unseren Mit-Kreaturen und unserer Umwelt umzugehen, immer größer und stärker wird. Ach, und die schöne Musik von Grieg - ich liebe sie! Deine Photos und die Musik schaffen eine zauberhafte Atmosphäre. Eine wunderbare kleine Insel im Alltagsgeschehen. Danke!
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die schönen Fotos und die wunderbare Musik. Die Morgenstimmung gehört zu meinen Lieblingsstücken.
    Ich kaufe Eier eigentlich auch nur noch auf dem Bauernhof, wo ich weiß, dass es den Hühnern gut geht. Sonst schmecken sie mir nicht.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jade, ich bin so begeistert wie wunderschön doch weiße Ostereier aussehen können. Wer braucht da schon die farbigen Dinger, die Natur ist eben doch am schönsten. Ganz liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jade, wie recht du hast. Ich denke das immer beim einkaufen.
    Was für M.ll manch einer in seinen Wagen packt. Frisches Obst und Gemüse sind meist günstiger als die Fertigprodukte. Am schlimmsten finde ich ja die gefärbten Eier ;-(( .
    Deine Bilder sind heute wieder so schön, pure Erholung nach einem anstrengenden Tag.
    In der Praxis grassiert die Influenza, wir können uns fast nicht retten.
    Da sehnt man sich nach langen Spaziergängen .
    Sei lieb gegrüßt Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bestimmt sehr anstrengend, liebe Michaela, dabei soll der Höhepunkt der Grippewelle noch nicht mal erreicht sein :-(....... ich drück ganz fest die Daumen, dass du dich nicht ansteckst! Heute war es zumindest sonnig, wenngleich ein recht kalter Wind wehte..........aber das wird ;). Dir noch eine wunderschöne Woche und allerliebste Grüße,

      bis bald, herzlichst Jade

      Löschen
  5. Liebe Jade,
    ein sehr schöner vorösterlicher Post, ganz könnte ich glaube ich nicht auf tierische Produkte verzichten, aber ich kaufe Eier nur noch auf dem Bauernmarkt und versuche zu reduzieren wo es irgendwie geht, aber Kaffee schwarz ohne Milch, puuuhhh schwierig, Soja geht ab und an.
    Guckst du heute Abend den Jenke? ich glaub ich kann das nicht anschauen, die vielen kleinen süßen Ferkelchen.
    Danke für die wundervollen Fotos und die Pablobilder sooo herzig.
    Alles Liebe und einen schönen Abend von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Dearest Traude,

    Lovely photo's with a spring touch. I do enjoy the birds chirping in the background :-)

    Have a beautiful week!

    Madelie x

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jade,
    du sprichst mir wie immer aus der Seele und berührst mich zutiefst!
    Ganz liebe Grüße aus Hannover, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jade,
    wunderschöne Bilder. Auf Eier und Käse verzichten wir noch nicht. Aber aufreden Fall werden nur Bio-Eier gekauft. Wie es den Hühnern letztlich wirklich geht, das weiß man leider nicht. Ich hatte als Kind das Glück, daß Oma eigene Hühner auf einem kleinen,alten Bauernhof hatte. Und sie durften absolut frei umherlaufen. Denen ging es wirklich gut.
    Ja, nun ist der Frühling wohl bald da...
    Liebste Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  9. Lovely week jade....enjoy....love Ria....warm hugs for Sheila ...xxx!

    AntwortenLöschen
  10. Wie wunderschön deine Bilder wieder sind! Ich bin so inspiriert! Habe hier schon einiges Weiß gestrichen! :-D Und ich bin begeistert, dass du dieses sehr wichtige Thema hier ansprichst!! Ich habe auch immer nur Bio-Eier gekauft! Aber seit ich vor kurzem erfahren habe, dass man IMMER! die männlichen Küken töten muss, weil man ja für die Eier nur die weiblichen Hühner braucht, und das AUCH bei Bio-Höfen!, versuchen wir gänzlich (soweit es geht natürlich) darauf zu verzichten..
    Ich fiebere immer schon ganz aufgeregt deinem nächsten Beitrag entgegen! Liebe Grüße, winterfeechen :o)

    AntwortenLöschen
  11. Your photos inspire poetry in me dearest Jade. I miss blogging posts, thinking I'd produce more poetry away from all the social media. But it is far more difficult to find inspiration away from some sort of visual prompt. I have to re-train my writing process, but when I come here, I want to BURST into poetry...love, love love YOUR STYLE! The music also inspires so.....

    AntwortenLöschen
  12. I love Easter. You have given me some beautiful inspiration for Easter in this wonderful blog post.
    Thank-you for all you create. You do it so well. Beautifully.

    AntwortenLöschen
  13. Danke Dir für den traumhaften Wochen - Start Post.Mit der
    Musik kann man nur beschwingt in die neue Woche gehen.
    Ja und mit dem Ei ist das so eine Sache ,ich finde sie auch pur
    schlicht am schönsten.
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche und danke für dein Kommentar
    sei lieb gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jade!
    Danke für Deine zauberhaften Fotos und Zeilen ....bevor der Stress in der Arbeit wieder losgeht ...
    Was braucht man mehr für Ostern als Eier, ein paar Federn, Zweige und Blümchen ...dazu dieses herrliche Frühlingslicht und Vogelgezwitscher!
    Dein Heim ist wunderschön liebe Jade! So klar und rein, mehr Deko würde alles zerstören.
    Und Deine Achtung vor Natur und Lebensmitteln ist bewundernswert. Endlich mal jemand, der auch so entschieden und konsequent leben kann.
    Es gehört manchmal Mut dazu, anders als der Mainstream zu sein.
    Vielleicht schaffst Du es mit Deinem zauberhaften Blog noch mehr liebe Menschen davon zu überzeugen ...
    Ich hoffe, es geht Dir und Deinen Lieben gut!
    Genieß den Frühling!
    Alles Liebe,
    Geli

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jade,
    vielen Dank für diese wunderbare Morgenstimmung - es passt wieder alles perfekt zusammen in deinem Post! Deine reduzierte Osterdeko finde ich sehr schön...weniger ist oft mehr! und bei den Dingen, die du schreibst, kann ich dir nur zustimmen!!!

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jade
    so schön und schlicht kann die Vorfreude auf Ostern sein einfach zauberhaft sieht es bei dir wieder aus,die geschlossenen Shutter soo schön da bin ich ja immer noch ganz hingerissen auch bewundere ich dich für dein großes Herz ja wenn mehr Menschen so wie du denken würden dann gäb es viel Leid weniger,wir bekommen unsere Eier oft noch von freilaufenden Hühner welches auf dem Land auch immer seltener wird die wenigsten haben hier noch Hühner..ein Ei so klein es ist so großartig kann es sein das vergisst man leider heutzutage gerne alles ist so selbstverständlich und immer noch zu wenige machen sich wirklich Gedanken darüber wie schön das immer mehr vegan leben was ich leider nie schaffen werde auf Milchprodukte ganz zu verzichten wär für mich nicht so einfach auch wenn ich mich bemühe;.))
    Jetzt geniess ich noch deine Bilder,bei uns hat es heut Nacht wieder geschneit und dann wartet auch nich mein Spätdienst auf mich der Tag ist also schon verplant...
    allerliebste u.ggl. Grüße..bis bald..Petra

    AntwortenLöschen
  17. Ach, Jade, es tut mal wieder sooo gut, Dich zu besuchen.
    Die Wolken, die sich tragen lassen wie Damen, ist das Klasse! Und der Dichter samt Schatz, die sitzen dann da, und der Himmel über ihnen der See, sie sitzen am Grund. Bumm, ist man mitten im Frühling, aber sowas von.
    Und ja, unsere Hühner, also die Ladies, von denen wir zu wahrlich stolzem Preis (hüstel) die Eier erwerben (möglichst wenig, aber wenn, dann bestens - hätte ich nur auch solch eine Oma gehabt). Ach ja, nur kein solcher Schnäppchenaasgeier sein. Obwohl die Vögel ja genial sind, die will ich da mal nicht beleidigen.
    Ne, die Hühner, die joggen sogar mit den Leutlis vom Bauernhof, das ist Passion, hahaha, tatsächlich!! Ich mache keinen Scherz. Zwar hühner-langsam, aber quietschvergnügt.
    Und ich bevorzuge Schaf-und Ziegenprodukte bio, die kann man nicht in Massentierhaltung halten, gehen ein... Man kriegt auch so selten was von Kühen mit Hörnern, obwohl die auf allen Bildern nun wieder mit Hörnern abgebildet sind, weil die ne zusammengesetzt völlig andere Milch geben, jaja.
    Kann man sich nicht leisten, höre ich immer wieder - aber verzichten, um sich "sowas" leisten" zu können, das will ja keiner in unserer gierigen Gesellschaft. Und wenn dann mal ein Bioskandal kommt - ach, welch göttliche Ausrede und welch eine Entlastung fürs Gewissen.
    Ja, da könnte ich schon mal wütend werden. Doch Du, Du machst es Dir eben nicht leicht. Und mir tut das so gut, all das von Dir zu lesen. Sonst kommt frau sich doch manchmal vor, wie die Dumme, so allein im Sosein.
    Bitte bleibe so, und ich finde es klasse und bohème, nest-ce pas, sich nicht so in der Messeware-Osterdeko-eins-aufs-Auge-Deko zu ergehen. Es ist ein Frühlingsfest ... Die Natur erwacht und platzt vor Freude. Und ich liebe Dein Papiernest - wie wunderschön und stilvoll - halb Zufall, doch von Deinen Augen gesehen.
    Lass Dich drücken, alles LIEBE, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  18. Deine Worte sind Balsam für die Seele, liebste Mea - Sinn für alles Schöne zu haben und dennoch (oder gerade deshalb) auch DAS GROSSE GANZE nicht aus den Augen zu verlieren, die Natur und ALLE ihre Lebewesen mit Respekt und Achtung zu behandeln........da bist du ein ganz, ganz großes Vorbild! Sehr lustig mit den Hühnern ;)........da hat ja auch jedes seine ganze eigene Persönlichkeit und wie schön und wichtig es doch ist, dass sie diese ausleben dürfen. Ich gucke auch meist nach Schaf- und Ziegenprodukten (eben aus deinen oben genannten Gründen). Richtig eingesetzt ist unsere Nahrung Medizin für Körper und Seele.........unfassbar schade, dass die Geiz-ist-geil-Gesellschaft das nicht wahrhaben möchte. Da gibt es noch unendlich viel zu verändern........Schweigen wäre nicht der richtige Weg. Man denke nur daran, was es für ein Drama war, die Raucher in ihre Schranken zu verweisen...........ist noch nicht soo lange her, da wurde überall gequalmt und alle mussten es in Kauf nehmen, obwohl die gesundheitlichen Risiken (auch für die Passivraucher) allgemein bekannt waren. Immer wenn es um Veränderungen geht, wird zunächst mit dem Recht auf persönliche Entfaltung argumentiert...........wo aber andere zu Schaden kommen (ob Mensch oder Tier) kann man das eben nicht einfach als Geschmacksfrage abtun. Hoffentlich wird das Gute siegen..........es wäre so ein großer Gewinn für jeden einzelnen. Das Leben ist voller Wunder und es gibt so viel Herrliches zu genießen, auch ohne anderen oder sich selbst zu schaden. Dir und deinen Lieben eine himmlische Woche und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jade,
    so wundervolle Osterbilder. Früher habe ich die Ostereier auch bunt bemalt, doch mittlerweilen gefallen mir die Eier in Natur am besten. Meine Freundin hat "Grünleger", welche zart grüne Eier legen und weiße Hühner, welche weiße Eier legen. Unsere Hühner legen hellbraune Eier. Wir tauschen nun gegenseitig die Eier aus und so haben wir eigentlich bunte Eier, ohne sie färben zu müssen:)
    Die Aufschrift auf deinen ausgeblasenen Ostereiern wirkt so schlicht. Wunderschön!
    Vielen Dank noch für deine lieben Worte zu meinem Hühnerpost.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Get all your favorite alcoholic drinks on Duty Free Depot!

    All the world famous brand name beverages for unbeatable low price tags.

    AntwortenLöschen