Sonntag, 7. Februar 2016

BLACK MEETS WHITE







Das Wetter war in letzter Zeit recht wechselhaft, mal Frühling, mal Winter - aber gestern herrschte hier himmlisches Frühlingswetter. Überall blühen Schneeglöckchen (auch in den Wäldern ringsumher) und die Wiesen sind voller tapferer Gänseblümchen (deshalb oben dieser Willkommensgruß in Form eines Gedichts von Marjorie Pickthall). Hier im Haus bleibt natürlich das neue Farbkonzept SCHWARZ-WEISS & NATURFARBENE ELEMENTE erhalten, bzw. es wird noch weiter intensiviert (wie z.B. hier im Essbereich). Mir ist sehr wichtig, dass sich der Stil im ganzen Haus wiederfindet, dann kann man auch jederzeit Accessoires wie Lampen, Kissen, Vorhänge etc., oder auch mal einzelne Möbelstücke reihum in den verschiedenen Räumen tauschen und es bleibt immer ein ruhiger Gesamteindruck erhalten. Deshalb hier in der folgenden Collage mal einige Bilder der letzten drei Beiträge zusammengefasst (von Küche, Schlafzimmer & Wintergarten), dann könnt ihr das Farbkonzept besser erkennen - zum Vergrößern einfach anklicken:








Zu diesen Farben passen je nach Jahreszeit ganz wunderbar Fundstücke aus der Natur: Steine, Muscheln, Äste, Gräser.......so kann diese Einrichtung im Sommer an ein Haus am See erinnern - mit gesammelten Schneckenhäusern, Muscheln, Treibholz, Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Segelbooten, Leinenvorhängen etc. Und im Winter harmoniert dieser Look perfekt mit trockenen Gräsern und Zweigen, mit Abwurfstangen, Kunstfell, Kaminholz und Stoffen aus Samt in Schwarz & Weiß. Ich finde das sehr unkompliziert, locker und auf eine gewisse Art auch elegant wenn man es entsprechend kombiniert. 



Mit diesem Look fühle ich mich ausgesprochen wohl, auch unsere alten Schränke und Kommoden harmonieren nach wie vor mit diesem Style und was nicht passte, wurde eben (mit etwas Farbe) passend gemacht ;-). Die offene Küche geht ja direkt in den Wintergarten über und der schwarze Stuhl in der Küche passt demnach perfekt zur schwarzen Wand des Wintergartens. Diese asiatisch angehauchte Schale ist derzeit mein absoluter Liebling, da sie recht tief ist (da passt einiges rein ;-). Ich ernähre mich ja fast ausschließlich vegan.....viel Obst, Gemüse, Salate, mal etwas Reis (ich verwende am liebsten den Vollkorn Basmati Reis aus dem Bioladen), im Winter auch Gemüsesuppen........und das esse ich (schon aus praktischen Gründen) meistens aus solchen Schüsseln (aber nicht immer mit Stäbchen ;-). Die üblichen Teller benutze ich eigentlich kaum noch, höchstens wenn Besuch da ist.













Ein leckeres und abwechslungsreiches Frühstück gehört bei uns immer zum Start in den Tag, aber am Sonntag hat man meist etwas mehr Zeit um es auch in aller Ruhe zu zelebrieren. Zeitung lesen, plaudern und auch mal etwas eher Ungesundes genießen, wie zum Beispiel so ein Croissant mit ganz dick Marmelade ;-). Wobei das allerdings nur ein Teil der Wahrheit ist: praktisch sieht es so aus, das ich heute - bedingt durch Sheilas Erkrankung - bereits seit halb vier auf den Beinen bin und schon einiges hinter mir habe. Ich bin müde und erschöpft und komme so manches Mal an meine absoluten Grenzen. Aber jetzt werde ich den Tisch decken, die Espressomaschine anwerfen, mein Mann radelt zum Bäcker und dann gönnen wir uns ein schönes Sonntagsfrühstück. Der Sonnenaufgang war betörend, was will man mehr!




Es ist so wichtig sich diese schönen Momente und Auszeiten zu gönnen um Kraft zu tanken - auch wenn es nur kurz ist. Wie ihr anhand der Bilder erkennen könnt, waren wir gestern in Augsburg und es war sehr, sehr warm und sonnig, die Straßencafes waren voll und es machte große Freude über den Stadtmarkt zu schlendern, Gemüse zu kaufen, in Buchläden zu schmökern und im schönsten Cafe zu frühstücken. Von den Blumen, die ich gerne gehabt hätte, konnte ich leider nur eine einzige finden - die anderen hatten nicht die richtige Farbe, obwohl die Auswahl auf dem Stadtmarkt ansonsten wirklich riesig ist. Aber ich habe sie mit umso mehr Liebe für euch fotografiert, auch wenn sie noch nicht ganz aufgeblüht ist. 




Und diese wundervolle Anemone hat in ihrem Inneren ein Herz......ist das nicht unsagbar schön und berührend:






Eine kleine Neuigkeit: endlich gibt´s mich auch bei Instagram und zwar unter JADES COUNTRYLIVING .......ich freue mich, wenn ihr mal vorbeischaut, auch wenn der Blog nach wie vor meine Herzensangelegenheit bleiben wird und Instagram für mich eher eine ergänzende Funktion hat. Zu sehr liebe ich es schöne & umfangreiche Beiträge zu gestalten :-)! Und nun wünsche ich euch allen noch einen himmlischen Sonntag - danke, für all eure lieben Zeilen und genießt diese herrlich frühlingshaften Tage!

Alles Liebe & bis bald, herzlichst Jade





Kommentare:

  1. So herrlich deine Bilder anzusehen. Ich Sitze soeben auch vor meinem ungesunden Frühstückstisch und genieße deine Fotos.
    Die Anemone und der wunderschöne Balkon sind der Oberhammer. Ich mag die schwarz-weiß Kombi seit geraumer Zeit auch sehr gerne, aber eben in der verspielten Variante.
    Ich wünsche dir viel Kraft in Bezug auf deine Sheila!
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jade
    ich hoff dein Frühstück hat dich ein wenig entschädigt und vor allem wieder etwas auf die Beine gebracht ansonsten musst du dir ein kleines Mittagsschläfchen gönnen, aber ich weiß ja wie es ist vor allem will man ihnen ja das Gefühl geben das man für sie da ist,bei uns ist es ähnlich wenn Anton sich die ganze Nacht kratzt aber wir können ihn ja nicht mit Cortison voll pumpen einerseits hilft es kurzzeitig aber andrerseits schadet es ihm es ist eine Gratwanderung die man da nehmen muss.....aber ich freu mich über deine Bilder der Stuhl ist einfach wunderschön,nach langem hin und her werden hoffentlich auch bald zwei Stück einziehen in weiss vor Ort sind sie leider nicht erhältlich...ich find es soo schön wie bei dir alles harmoniert ein Teil fügt sich zum anderen und es ist wie du sagst alles kombinierbar,ich glaub da komm ich nicht hin ich müsste mich wirklich von vielem trennen,wobei ich sehe das es für die Zukunft nicht anders geht,manches nimmt mir momentan direkt die Luft zum atmen all die gesammelten Schätze können einem mit der Zeit erdrücken;.))) Wie gut wenn man sich dann eine kleine Auszeit nehmen kann wie euer Bummel durch die Stadt die wunderschön sein muss bei euch ist es Augsburg bei uns Regensburg zwei wunderbare Städte..ich hab leider schon wieder Spätdienst wegen Ausfälle bei uns sind viele überlastet und irgendwann geht es nicht mehr so ist leider das Gesundheitssystem also gibt es mal wieder keinen Sonntag;.)))
    ich wünsch euch einen entspannten Sonntag und werd mich gleich mal bei Instagramm anmelden...allerliebste u-ggl. Grüße auch für die liebe Sheila....bis bald ..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jade,
    dein schöner Post hat mir soeben einen tollen Start in den Sonntag beschert... vielen Dank für diese tollen Bilder, die Schwarz-Weiss-Kombination ist einfach klasse! Augsburg sollte ich auch wieder mal auf meine Tagesausflugs-Liste setzen, es ist so schön dort...
    Wünsche dir einen schönen Sonntag und einen dicken Drücker für Sheila.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Deine Fotos und Collagen einfach, wunderschön. Und Du bei instagram, Willkommen!!! Folge direkt, auch da - tolle Fotos.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön deine Bilder wieder. Passend zu einem entspannten Sonntag. Wir genießen es auch am Sonntag gemütlich zu frühstücken. Mein Mann macht dann die erste Hunderunde immer schon vorher, damit Amber nicht ungeduldig neben uns steht, bis wir endlich die Tassen leer haben. Ungesund ist es meistens auch: Rührei mit Bacon oder gekochtes Frühstücksei. Aber das gibt es auch nur sonntags.
    Sag mal, ernährt sich dein Mann so wie du? Oder kochst du verschiedene Sachen, damit jeder zu seinem Recht kommt? Bei uns wäre das echt schwierig, habe ich doch einen Fleischliebhaber am Tisch.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag mit viel Sonne (die sich bei uns heute schon wieder verabschiedet hat).
    Herzliche Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns war das früher auch so: erst die Gassirunde und dann Frühstück, damit die Maus wieder müde und zufrieden in ihrem Körbchen lag und am Tisch nur wenig bettelte ;-). Aber jetzt ist das anders - nachdem uns Sheila die halbe Nacht auf Trab gehalten hat, schläft sie vormittags und wir gehen meist erst etwas später mit ihr. Was das Essen angeht: mein Mann isst auch schon lange kein Fleisch mehr, aber ab und zu Milchprodukte oder mal ein Ei........ich muss also nicht extra kochen. Nur frühstückt er eher Müsli während ich durchaus mal nur Granatapfelkerne esse ;-). Und mittags nur einen rohen Kohlrabi (was ich liebe) ist auch nicht unbedingt sein Ding, also mache ich am Wochenende meist ein "richtiges" Essen........eben Gemüse, Salat etc. Ich mache gerade Kürbissuppe während Herrchen mit Hund beim Tierarzt ist.......mal sehen, was ich sonst noch an Gemüse da habe. Dir & deinen Lieben einen herrlichen Sonntag und allerliebste Grüße,

      herzlichst Jade

      Löschen
  6. Liebe Jade,dein heutiger Post verschönt mir meinen Sonntag.
    Ich glaube dir,das du keine leichte Zeit hast,so lange die Sorge um Sheila gegenwärtig ist.Da sind Auszeiten für dich sehr wichtig,liebe Jade.
    Ja auch ich habe an einem Sonntag gerne ein anderes Frühstück als wochentags.Heute gab es Brioch zum Frühstück,und ich hörte mir eine Sendung im Radio an..mein Mann hat heute Dienst,daher frühstücke ich mit Lucy.
    Reis esse ich sehr gerne,wenn ich japanisch koche,essen mein Sohn und ich immer mit Stäbchen.
    Ja Instagram..ich bin auch seit kurzem dabei,aber ehrlich gesagt das bloggen gefällt mir besser.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jade!
    Obwohl schwarz-weiß nicht so mein Ding ist, liebe ich Deine poetischen Posts und Deine wunderbaren Bilder und Collagen. Ich hoffe, Du hast Dein Sonntagsfrühstück trotz Deiner Sorgen genossen, ab und zu darf es schon etwas ungesundes sein.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. YOU take my inner artist and give me wings, Jade. Your choices are poetic. I am trying to now take my photos with a different lens of PERSPECTIVE. But like poetry, you develop from just taking photos of a whole landscape, from just one single object into taking details from all angles. You are a master of that, "Une photographe chevronée" - that horse, do you think of me when you see a white horse? :)))))))

    Love.

    The rice becomes like diamonds, rare in this state of quiet contemplation. No longer just a food we consume, but a moment of praise, of thanksgiving to this object that gives life twice: in the eating of it and in the observation of its beauty.

    Brilliant.

    AND....it is wonderful to see you on INSTAGRAM!

    AntwortenLöschen
  9. Das Wetter ist hier auch traumhaft, wir waren gestern auch den ganzen Tag im Garten , haben Bäume beschnitten und Unkraut gejätet. Ja ich genieße dieses Wetter nach der grauen Zeit auch so sehr.
    Du bist bei Instagram.. Na da schaue ich gleich mal nach und folge dir, ich bin da landfraeulein
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jade,
    mal wieder lieben Dank für diese kleine Auszeit.
    Einfach immer und immer und immer wieder schön.
    Danke.
    Hab mich gleich an Deine Versen gehängt, bei Insta.
    Hab einen schönen Sonntag.
    GGGGLg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebste Jade,
    die Herzensanemone berührt mich. Die faszinierende Schönheit der Natur lässt mich hier wieder innerlich jubilieren. Dafür Danke.
    Pferd, Croissants, Stuhl - Collage ist spitze :)
    Ich schicke Dir die herzlichsten Grüße und wünsche Dir einen angenehmen Start in die kommende Woche. Lina

    AntwortenLöschen
  12. I have no instagram....but i following your blog always.....poor Sheila....how is she doing?.....so early awake do think me About Iris her nights ....poor baby give her a big hug from me and Trevor....i copy your anemone pictures so beautiful !!....love Ria x happy week x

    AntwortenLöschen
  13. May i use the anemone pictures for bonhofbloemen fb page ?...please ket me know my dear Jade....love Ria x

    AntwortenLöschen
  14. Black and white is so striking Jade ? It all looks so beautiful . Whenever I see your home I want to change all of mine !!!!! Your photographs are wonderful .... you are perfect for Instagram ! I have just started on Pinterest .... I don't know why it took me so long !!
    The heart in your anemone is perfect. After all, Valentines Day is just around the corner.
    I hope that Sheila is managing .... it must be so difficult for you all.
    Wishing you a happy week Jade. XXXX

    AntwortenLöschen
  15. Another beautiful post Jade! The combination of black and white is beautiful. Love the chair! I will see if I can find you on Instagram.

    Have a lovely week!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jade,
    Harmonie in S/W . Einfach schön.
    Ich schick dir ganz liebe Grüße und viel Kraft.
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Beautiful, beautiful, as well as the beauty in living healthy in our home space, we often eat vegan and took a vegan challenge with Janet over at "The Gardeners Cottage" not hard at all as long as you know where you are getting your proteins from?
    But yes we are vegetarians, for me over 30 years, no beef, no pork, yet I do eat some poultry and fish time to time.
    As much as I love the mix of modern country with my style, I just don't have the room in this smaller cottage to pull it off with balance so I stay a bit more traditional...yes yes on adding black, I have found my way back to introducing black back into my home, and will also think strongly in this area for my guest room office.

    It's always beautiful here, no matter what poetic direction in photos you take.
    Comfort and beauty to life around to and your fur baby.

    See you soon, over at my blog I show a bit of black and how an over coat dresses us much like the designs of our home, as I see with you.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
  19. Liebste Jade,
    fast hätte ich deinen Post verpasst, wie traurig wäre ich gewesen, wie schön deine Musik die hier gerade spielt, die schönen Fotos, eine Schale Reis so wirkungsvoll und toll in Szene gesetzt, ich liebe deine Fotos. Ach ja nach Augsburg müsste ich auch unbedingt mal wieder, aber ich will warten bis es wärmer wird, ich liebe ihn auch den Stadtmarkt und die kleinen Lädchen rundherum vielleicht magst du mir irgendwann auch dein schönes Cafe verraten, dann weiß ich auch gleich wo ich frühstücken gehen kann.
    Ach und was freu ich mich du bist bei Instagram, ich werde dich sofort suchen gehen, alles Liebe, ganz viele Umarmungen und Busserln für dich und auch für Sheila. Die sich so tapfer schlägt, ich weiß es ist nicht einfach, aber alleine das sie noch da ist und sie Lebenswillen und noch Freude hat, dass ist das wichtigste.
    Alles Liebe deine Tatjana, der es derzeit dick eingeht, beruflich wie gesundheitlich sonst hätte ich mich längst schon wieder gemeldet, sorry du Liebe

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jade,

    deine Fotos sind soooo schön - ich bin jedesmal verzaubert :) Schön, dass es dich jetzt auch bei Instagram gibt. Mach weiter so, ich bin ein großer Fan von dir.

    Liebe Grüße,
    Alena

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jade,
    ich bin begeistert von deinen wunderschönen Bildern.....
    Dein Schwarz/Weiß sieht so harmonisch aus.....
    Deine Anemone mit Herz ist so wunderschön.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  22. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  24. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  25. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  26. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen