Dienstag, 27. September 2016

WELCOME TO MY NEW KITCHEN



Hallo, ihr Lieben, viel Zeit ist vergangen seit ich das letzte Mal hier war und dieser Sommer scheint gar nicht enden zu wollen........zarte Blumen auf den Wiesen und Grillengezirpe. Dennoch ist es längst Herbst geworden, die Nächte sind kühl und die Zugvögel haben sich verabschiedet. Abgeerntete Felder und hier und da fällt schon ganz sacht das Laub von den Bäumen. Und endlich ist es an der Zeit euch meine neue Küche vorzustellen. Viele haben sie bereits auf Instagram gesehen, aber hier nochmal in aller Ausführlichkeit. 




Die Küche war eins unserer großen und wichtigsten Projekte in diesem Jahr......lange geplant und dringend benötigt und Anfang des Monats war es endlich soweit. Schon lange war klar, dass die neue Küche weiße Hochglanzfronten haben soll und keinen überflüssigen Schnickschnack, viel Stauraum und praktische Details. Sie ist komplett in Deutschland gefertigt und perfekt auf unsere Bedürfnisse angepasst. Nicht ganz ohne waren allerdings die Vorarbeiten: eine Tür zum Flur wurde zugemauert, Fliesen entfernt, ebenso das frühere Fensterbrett, Wände neu verputzt und extrem viel Zeit nahm das Verlegen der neuen Elektrik in Anspruch. Unzählige Stunden brachte der Elektriker damit zu die Wände aufzustemmen und Leitungen neu zu verlegen. Aber der ganze Aufwand hat sich mehr als gelohnt und ich bin wirklich wunschlos glücklich mit unserer neuen Küche.


Einige von euch werden vielleicht denken "Landleben, Gemütlichkeit und moderne Hochglanzfronten wie geht das zusammen?" An meiner tiefen Liebe zur Natur und zum Landleben hat sich natürlich nichts geändert und es gibt Dinge die mir sehr am Herzen liegen und die bleiben durften......der geölte Lärchenboden zum Beispiel, der schwedische Ofen, die alten Lampen und ebenso die alten Klappläden an der Tür zum Garten. Und ich denke, diese Mischung ist für uns perfekt. Ein cleaner Look, der durch liebevoll ausgewählte Alltagsgegenstände zu einem ganz persönlichen Wohlfühlcharakter beiträgt. Mir geht nun alles viel leichter von der Hand, alles ist schnell griffbereit und die Küche ist nun endlich wieder geliebter Mittelpunkt unseres Hauses.



Die Basics sollten möglichst reduziert gestaltet werden, null Deko, aber dafür muss jedes Stück, das in der Küche verwendet wird schön sein - so meine Vorstellung zur neuen Küche. Qualitativ hochwertige Alltagsgegenstände anstatt sinnlosem Schnickschnack, das stand auf meiner Wunschliste ganz oben. Nie hätte ich z.B. gedacht, dass mir ein Abfalleimer so viel Freude bereiten könnte ;-). Der Baseboy von Wesco (hier) ist wirklich ein Traum - sehr hochwertig verarbeitet und schön anzusehen. Ebenso wie der Wasserkocher von Eva Solo (im Moment leider nicht lieferbar) - jeden Tag macht es mich glücklich diese Dinge zu benutzen oder einfach nur anzusehen. Auf dem übernächsten Bild hinter dem Wasserkocher könnt ihr z.B. auch die Steckdosen und Schalter sehen, die mir sehr wichtig waren, die eine wunderbare Haptik haben und den Stil perfekt ergänzen. Auch ein schmales Regal für meine wunderschönen Kupfertöpfe wurde eingeplant - sie sollten sichtbar sein, aber nicht allzu rustikal an der Wand hängen - eine perfekt Lösung, wie ich finde.


Ganz verliebt bin ich auch in die Teller von Design Letters (hier) - eigentlich sollten sie am schwarzen Kamin hängen anstatt eines Bildes (Halterungen hatte ich mitbestellt), aber ich finde sie so schön, dass ich sie auch täglich benutzen möchte. Und ihr könnt auf diesem Bild auch gut erkennen, dass ich mich für eine Arbeitsplatte im Used Look entschieden habe anstatt Weiß Hochglanz. Das ist nicht nur enorm praktisch, sondern schlägt auch eine Brücke zu all den antiken Teilen die unser Haus nach wie vor prägen.


Ansonsten gibt es nun ganz viel Stauraum, praktische Auszüge, der Backofen ist endlich auf Augenhöhe (man wird ja nicht jünger ;-), der Kühlschrank hat eine großzügig bemessene Nullgradzone um Obst und Gemüse lange frisch zu halten (für mich ganz besonders wichtig, da ich mich ja überwiegend davon ernähre). Die Schränke im hinteren Bereich sind raumhoch - erstens um den Platz optimal zu nutzen und außerdem vermeidet man so Schmutz und Staub auf den Schränken. 

Das Farbkonzept ist absolut zeitlos und zurückhaltend und die glänzenden Fronten verleihen dem ganzen Raum noch mehr Leichtigkeit und Tiefe. Viel Wert haben wir auch auf die Beleuchtung gelegt, was besonders am Abend eine ganz wunderbare Stimmung zaubert - allein schon die LED-Lichtleiste über dem Sockel, die meinem Mann so wichtig war. Ich war eigentlich gegen diesen Schnickschnack, aber jetzt könnte ich nicht mehr ohne :-). Das verbraucht kaum Strom und der Effekt ist umwerfend (man kann per Fernbedienung die Lieblingsfarbe einstellen - meine ist kühl weiß - und auch dimmen) - ich bin absolut glücklich damit. Dafür fand mein Mann diese Scherenlampen mit Textilkabel so richtig grauenvoll - für mich stand jedoch von Anfang an fest, genau diese müssen es ein. Längst ist mein Mann von den Lampen ebenso begeistert wie ich - sie machen wunderschönes und blendfreies Licht genau dort wo es benötigt wird. Manchmal muss man sich eben durchsetzen und letztendlich profitieren dann beide Seiten davon ;-). Wir haben ja eine zum Wohnraum hin offene Küche und so sollte sie unbedingt eine gewisse wohnliche Eleganz ausstrahlen und nicht nur nach Arbeitsplatz aussehen. Und ich mag sie am liebsten - wenn nicht gerade gekocht wird - absolut clean und aufgeräumt......außer den täglich benutzten Elektrogeräten (wie Espressomaschine, Wasserkocher, Mixer und Kitchen Aid) darf nichts rumstehen.


Alles wirkt nun sehr großzügig und lichtdurchflutet, jedes Ding hat seinen Platz und nun macht mir sogar das Aufräumen richtig Spaß. Die Hochglanzfronten sind überhaupt nicht empfindlich, ganz im Gegenteil......alles lässt sich wunderbar reinigen, gar kein Vergleich zu den früheren Landhausfronten. Der Verzicht auf Hängeschränke an der Fensterseite sorgt für zeitgemäße Leichtigkeit und die deckenhohe Schrankwand im hinteren Teil der Küche bietet das langersehnte Mehr an Stauraum. Auf keinen Fall missen möchte ich all die schwarzen Akzente wie Waschbecken und Wasserhahn, Steckdosen, Lampen etc. Das bringt die nötige Spannung in den Raum und harmoniert perfekt mit dem schwarzen Ofen und dem Rest der Einrichtung.



Für ganz viel Gemütlichkeit sorgt auch der Sitzplatz am Kamin - vor allem mit diesem kuschligen Schaffell (hier). Ich freue mich bereits jetzt auf stürmische Herbstabende und die heiße Schokolade aus dem Kupfertopf :-).



Wahnsinnig schön und zugleich praktisch finde ich auch diesen Brotkasten (hier) - der Holzdeckel dient zugleich als Schneidebrett und man kann sie prima anstelle eines extra Brotkorbs auf den Tisch stellen.......das finde ich absolut perfekt. Keine Deko und dafür schöne Gebrauchsgegenstände die einen tagtäglich erfreuen. Gefunden habe ich all die wunderschönen Schätze bei Westwing Now.


Das sind nun wieder eine Menge Bilder und ich hoffe der Einblick gefällt euch. Wichtig ist letztendlich nicht ob man romantisch, rustikal oder eher clean eingerichtet ist, sondern man sollte sich wohlfühlen in seinem Zuhause. Luft haben zum Atmen, Raum um Gäste zu empfangen, um seinen Gedanken freien Lauf zu lassen, um sich zu entspannen und einfach man selbst zu sein. In diesem Sinne wünsche ich euch wundervolle Herbsttage, bleibt gesund und genießt das Leben in all seinen Facetten.

Alles Liebe, bis bald, herzlichst Jade



Brotdose, Abfalleimer Baseboy, Schaffell, Wasserkocher Eva Solo, Teller Design Letters: Westwing Now

Kommentare:

  1. Liebe Jade,
    Zeiten ändern sich, und mit ihr die Menschen, der Geschmack - ich bin absolut begeistert, und liebe diesen schwarz-weißen klaren Look inzwischen über alles!
    Da hat ein Schreiner seine Finger im Spiel, lach !???
    Ich freu mich für dich, und dein Händchen spürt man überall, das wird auch deinen Lieben so gehen!
    Alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Jade,
    I have enjoyed seeing your kitchen remodeling photos on Instagram. I have been awe struck by your choices and applaud your sourcing the lacquered cabinets from a German manufacturer. I simply adore high contrast with Black and White. Aesthically the warmth of your copper pots stand out as an artistic expression. I love your lighting choices, as lighting is my favorite decorative accent in my old Philadelphia row home. The blending of modern with old is amazing and beautiful.
    xx,
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jade,
    es sieht so schön ,so gemütlich, so einladend bei dir aus. Würde am liebsten vorbei kommen und die schöne Atmosphäre mit dir zusammen genießen.
    Danke fürs teilhaben lassen.
    Liebe grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Wowwww wowwww wowwww Jade.....i like it all......beautiful decorations......love the black and white combi .....you must be a lucky lady.....love from me Ria x

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Jade,
    ja hier ist es doch noch mal ganz was anderes obwohl ich schon die Küche vereinzelt in Fotos gesehen hab, so ist sie hier doch noch um einiges besser zu erkennen. Eure Küche ist wunderschön geworden und es fehlt mir nur noch die Katie im Schaukelstuhl auf dem Schafsfell, dann ist es noch perfekter...
    Ich würde die Küche vermutlich nie benutzen weil alles so ordentlich und elegant aussieht, ich würde zum essen gehen um diese Anmut und Schönheit der Küche nicht einzuschmutzen....
    Aber eine Küche gehört benutzt und ich hoffe, dass wir dich viel darin werkeln sehen...
    Alles Liebe von Tatjana, fühl dich umärmelt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jade, HILFE, das war sooo viel. Aber als ich sah, Jade hat gepostet, habe ich mich SO gefreut. Bist schwerst vermisst worden.
    Ich bin ganz... ufff... Aber WOW, doch, ganz echt, ich verstehe Dich da völlig. Die Hochglanzfronten geben einem eine Sicherheit, sie sind schön und sie sind "schon sauber" und bleiben es. Kein Schnickschnack, einfach LEBEN, sich nicht mit zuviel aufhalten, denn das Leben will gelebt werden. Großzügig und extremst geschmackvoll.
    Ich könnte dort allerdings keinen Läufer ertragen, und die dicken weißen Lampen wären nicht Méa-kompatibel, hihi. Ach, aber sag, die Scherenlampen, wie zauberhaft die sich machen!!!
    Verliebt in einen Abfalleimer, ach Jade, jaaaaaaaaaaa, und ob, ich hab doch auch so einen Klassiker, die hochwertigen, funktionierenden Sachen sind es einfach. Auch wenn man selbst mal nicht so funktioniert, die helfen einem.
    Ja, die Hochglanzfronten dazu, so schön, die großzügige Aufteilung, keine Hängeschränke, die das Licht wegnehmen, dort, wo es herein will, klasse.
    Und dann... kannste Dir ja denken, die AAARBEITSPLATTE! Würdest Du mir verraten, wo die zu beziehen ist?? Die ist oberüberirdisch schön... hach...
    Und dass das alles in Deutschland gefertigt wurde, chapeau, grandios ist das.
    Die dunkle "Form" hinter dem Brot, hachz... die würde ich wegtragen und bei mir bunkern, hihi, also ich meine den Brotkasten.
    Ja, ich lebe GANZ anders als Du, doch ich bin sehr hin und futsch, und die Leichtigkeit, das nicht Belastete dort bei Dir, gepaart mit echten guten Dingen, gibt einem Landleben mit echten praktischen Werten eine neue Note. Einfaches Leben könnte man auch so beschreiben. Und doch so luxuriös, großzügig, Luft zum Atmen, ja...
    Und so seltsam unterschiedlich und doch so gleich sind unsere Energien, ich reduziere auch, habe alle Geräte ersetzt durch Hochwertiges, alle Mühen und hübsche Stolpersteine aus dem Weg geschafft (Letzten Sonntag dann kamen die auf unseren Flohmarktstand ;)).
    Es soll uns erleichtern, nicht beschweren, soll uns Nest sein, wie es besser nicht sein kann für uns.
    Ich freuiii mich für Dich und umarme Dich, Danke für die atemberaubenden Naturbilder und die zauberhafte Einladung in Dein Reich, ein dreifach WoW, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich vorhin ganz vergessen wegen der Arbeitsplatte - unsere Küche ist von Häcker:
      Das Unternehmen Häcker Küchen GmbH & Co. KG ist einer der größten Küchenhersteller Deutschlands. Der Familienbetrieb wurde im Jahr 1938 gegründet und der Firmensitz befindet sich im ostwestfälischen Rödinghausen. Häcker Küchen vertreibt seine Möbel weltweit und hat eine Exportquote von über 40%. Bei der Produktion der Küchen legt Häcker großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Der Küchenhersteller wurde bereits drei Mal mit dem Innovationspreis für besondere Produktinnovationen vom Bundesverband mittelständischer Küchenfachhandel (BMK) ausgezeichnet. Wie die Arbeitsplatte heißt weiß ich leider auch nicht, die haben ja ein recht großes Sortiment. Hat alles das Küchenstudio geordert und geplant.

      Allerliebste Grüße & danke für all die zauberhaften Worte, herzlichst Jade

      Löschen
    2. Danke Dir, meine Liebe, uuund ich wollte noch etwas anfügen: Der Ablauf für "oben", also eine Abtropfrinne mit eigenem Ablauf ist der Clou! Alles so derart durchdacht und sinnvoll... :)) Na dann, viel Spaß beim freien LEBEN :))

      Löschen
  7. Nochmal ich - bin gerade VÖLLIG hin und futsch von dem, was A.S. über die immense darkness da schrieb... Was für ein großartiger Gedanke...
    Bin schon wieder weg ;))

    AntwortenLöschen
  8. Und überhaupt der OFEN dazu, da fällt man ja glatt in Ohnmacht, wie sich das alles fügt... JADE, das alles in EINEM Post, ich komm nicht mehr hinterheeer... oiii ;)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jade, obwohl ich ja so überhaupt nicht der Fan von Hochglanzfronten bin - Deine neue Küche gefällt mir supergut! Es sieht einfach klasse aus und mir gefällt der Kontrast gut zu dem Schwarz, aber auch zu den alten Sachen und Naturmaterialien.
    Und ganz neidisch bin ich auf den vielen Stauraum, den Du jetzt hast!
    Wir wollen unsere Küche ja auch renovieren und dabei etwas verändern, aber aus Platzgründen wird wahrscheinlich nicht viel mehr Staufläche dabei herauskommen als wir jetzt haben. Von daher wird sich mein Traum von einer aufgeräumten Küche wahrscheinlich nie realisieren lassen....
    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner tollen neuen Küche, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jade,
    mit Eurer Küche und dem gesamten Wohnraum ist Euch wirklich ein Meisterstück gelungen. Es ist genau so, wie Du es beschreibst, clean und doch so einladend und gemütlich, Raum und Luft zum Atmen. Die cleane Optik in Kombination mit den letzten Shabby-Stücken - ich LIEBE es! Der Kontrast ist einfach wunderschön und beides ergänzt sich großartig. Und wie Du dann immer so schöne Texte dazu schreibst - mir geht jedes Mal das Herz auf! Ein wundervoller Post, dessen Küchenfotos sich herlich mit den schönen Naturbildern verbinden. Du hast wirklich ein Händchen fürs Einrichten, nein - fürs WOHNRAUM schaffen. Bin total begeistert und hätte jetzt richtig Lust auf Renovieren und neue Küche und so :o)

    Ganz liebe Grüße an Dich von Melanie, die sich so sehr über diesen wunderschönen, sonnigen und milden Herbst freut :o)

    AntwortenLöschen
  11. Und es gibt SO SCHÖNE Wasserkocher??? Wow!!
    Hatte ich eben noch vergessen :o)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jade, ich kann nur sagen: wunderschön. Da kann man sich wirklich wohlfühlen.
    Ich habe dich auch schon vermisst. Herzlichst Donna G

    AntwortenLöschen
  13. It all looks so beautiful Jade ...... I do have a white Kitchen Aid kettle but that is where the similarities end !!!! haha.
    .... and, it's so good to see you back in blogland .... I guess you have been busy decorating ! .... we miss you when you don't post.
    So lovely to see your new kitchen ... thank you for sharing and for giving us all so much beautiful inspiration. Much love . XXXX

    AntwortenLöschen
  14. Oh Jade, you always show your remarkable ability to compose the BEST photos of light and shadows, and now with your new renovation, you also demonstrate a seamless EVOLUTION into another style that is perfectly matched to your photography style. Sleek, clean lines and textures meet so gracefully!!!!!

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde diesen "Stilbruch" absolut gelungen, die Küche fügt sich wunderbar in das Gesamtkonzept ein! Ganz toll auch die dezenten Dekoelemente!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  16. wow!!!! ich bin gerade hin und futsch von dieser traumhaften Küche!
    es passt einfach ALLES zusammen!
    das schwarz - das weiß - die Lampen - die Spüle ........ ich weiß gerade nicht, wo anfangen, wo aufhören.
    einzig die Tatsache, dass man fast bei niemandem mehr einen Dunstabzug sieht, macht mich stutzig.
    ich koche nicht so oft, aber wenn, dann läuft das Ding auf Höchstleistung, denn Küchengeruch im Haus mag ich nicht unbedingt mehr als nötig.
    ich geh noch mal Fotos gucken ..... der Wasserkocher ..... seufz .....
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank, für die lieben Zeilen! Dunstabzug wollte ich auf keinen Fall - in der warmen Jahreszeit (so wie heute) habe ich von früh bis spät beide Terrassentüren geöffnet und sonst reicht einmal gut durchlüften (muss man ja sowieso). Ich koche meist nur am Wochenende, es gibt bei uns kein Fleisch, keinen Knoblauch.........nichts, was stundenlang in der Luft hängen würde. War all die Jahre wirklich nie ein Problem.

      Allerliebste Grüße, herzlichst Jade

      PS: Koche gerade Kürbissuppe :-)

      Löschen
    2. na gut, bei uns gibt es Fleisch und Knoblauch :)
      hmm, Kürbissuppe .... gibt es diese Woche bei uns auch noch - aber mit ein bissel Knoblauch drin :)
      liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  17. I am visiting beauty here this morning, how beautiful the accents are and the white and black is a very fitting design style for you and your home, it suits you well.
    I am always amazed in the beauty of your photography.

    More creative days ahead of you, a beautiful October-fest to you my dear.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
  18. WAU sog i do lei
    echt toll durchdacht,,,,
    mir gfallts volle guat,,,,
    alles passt total guat zam...
    habts echt scheeeen gmacht,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  19. wunderschön!!! Heute morgen habe ich mal etwas Zeit und konnte Deinen Post lesen, auch wenn ich die Küche schon auf Insta bewundert habe!!!! :-) Ganz meins!!! Du hast einen wunderbaren Stil!
    Hab einen schönen Tag, lg, Diana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jade,oh ein Post..ich habe mich sehr gefreut darüber.Noch immer bin ich nicht wirklich glücklich über die Insta.... Beiträge,so ein Post mit Text und liebevoll ausgesuchten Bildern ist doch wirklich ein Geschenk an alle Leser und Blogger.
    Ja nun ist sie da deine neue Küche,liebevoll gestaltet bis in das kleinste Detail.Wunderschön.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Jade! Dein Blog war der schönste Blog, die schönste Einrichtung Stil den ich fand. Weil er so gemütlich, romantisch und warmherzig wirkte. Das ist jetzt Geschichte und es ist sehr interessant, das selbst Frauen, von denen man oder auch sie selbst denken, das man seinen Stil gefunden hat, sich wieder verändern. Ich wollte vor paar Jahren auch eine Küche mit Hochglanzfront in weiß. Wurde aber dank unseres Urlaubs in einer solchen Küche sehr schnell kuriert. Ist komplett von der Wunschliste gestrichen. Daher wünsche ich dir in der cleanen Küche und Einrichtung viel Freude. Bin gespannt wie es weiter geht. Freu mich auch weiter über jeden romantischen, warmherzigen, gemütlichen und wohnlichen Post von dir! Die schwarzen Lampen sind ein Traum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "War? ", "Ist nun Geschichte?" Das klingt nicht unbedingt wie ein Kompliment ......nur weil die Fronten meiner Küche glänzen, bin ich kein anderer Mensch geworden.........romantisch, warmherzig und gemütlich hat nicht unbedingt mit Dingen zu tun. Ich liebe meine neue Küche sehr, Freunde und Familie ebenfalls und das ist es was für mich zählt. Ich kann und will hier nicht jedermanns Geschmack treffen.

      Löschen
  22. Hallo Jade,
    Deine Küche habe ich in einzelnen Bildern ja schon auf Instagram bewundert. Jetzt, hier umfassend beschrieben, gefällt sie mir noch besser. Das Raumgefühl kommt so noch besser rüber.
    Sie ist ein Traumteil - herzlichen Glückwunsch zu dieser Umgestaltung.
    Und der Post ist auch wieder so liebevoll verfasst.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jade!
    Lang, lang ist es her, dass ich mich bei Dir gemeldet habe, es ging mir einfach nicht gut, aber ich habe doch ab und zu auf Instagram bei Dir vorbeigeschaut. Das mit Sheila tut mir sehr leid. Ein lieber und wichtiger Begleiter in Deinem Leben ...
    Du hattest ja schon oft angedeutet,dass Du eine neue Küche wolltest und dass hast Du auch konsequent und wirklich schnell umgesetzt.
    Deine alte Küche war ein Traum, Deine neue Küche ist es auch, und Du bist der Farbe weiß treu geblieben.
    Deine Arbeitsplatte gefällt mir sehr gut, leider hast Du noch keine Nahaufnahme von dieser Struktur gemacht. Ich liebe das etwas Raue, Grobe in Kombi mit etwas Edlem. Vielleicht machst Du mal ein Foto für mich??????
    Ohne Dunstabzug ist super. Ich habe doch auch eine neue Küche, war aber so blöd noch eine Dunstabzugshaube einbauen zu lassen. Ich benutze sie nie und habe wie Du Terrassentüre sogar direkt neben dem Herd. Ich denke, irgendwann lasse ich sie wegmachen. Ist nur schade um die Haube und das Geld.
    Schön ist es, dass Du auch so puristisch Deine Küche dekoriert hast. Und ganz offen ist natürlich auch super, obwohl ich das für mich nicht mag. Ich koche aber auch mehr als Du und auch mit Knoblauch und so ....
    Du hast Deinen Stil eindeutig geändert, finde ich, weg vom Shabby-Stil, aber das habe ich auch und das ist ja auch das Leben. Wir werden immer konsequenter und besser ....hihi.
    Deine schwarzen Wände sind sehr mutig und Dein Gartentor erst! Aber es sieht gut aus und Du machst Dein Haus wieder jünger und moderner.
    Liebe Jade, schön das es Dich gibt! Mach Dir einen schönen Tag!
    Alles Liebe,
    Geli

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jade,
    ich bin gerade hierher gestolpert....
    Was für eine traumhaft schöne Küche...
    So klar, so lichtdurchflutet einfach ein Traum.....
    Gefällt mir total gut......
    Ich wünsche dir viel schöne Stunden in deiner neuen Traumküche.
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  25. Do you need free Twitter Re-tweets?
    Did you know you can get these AUTOMATICALLY & TOTALLY FOR FREE by getting an account on Like 4 Like?

    AntwortenLöschen
  26. Get all your favorite spirits and wines on Duty Free Depot!

    All the highest quality brand name drinks for unbelievable low price tags.

    AntwortenLöschen